KohlEpisoden

Ein paar Fundstücke, die ich während meiner Radtouren durchs Rheinische Braunkohlerevier[1] gesammelt habe.

 


© www.mutbuergerdokus.de: Fundstücke: KohlEpisoden
KohlEpisoden (Foto 1/16)
An sich ein lohnendes Ausflugsziel – wenn es da nicht einen „kleinen“ ökologischen Schandfleck gäbe ...

 


© www.mutbuergerdokus.de: Fundstücke: KohlEpisoden
KohlEpisoden (Foto 2/16)
... für das keine „Infrastruktur-Apokalypse“ zu groß ist.

 


© www.mutbuergerdokus.de: Fundstücke: KohlEpisoden
KohlEpisoden (Foto 3/16)
Trotzdem: „Hambi[2, 3, 4, 5, 6, 7] bleibt“

 


© www.mutbuergerdokus.de: Fundstücke: KohlEpisoden
KohlEpisoden (Foto 4/16)
Graffiti: „Fuck RWE“

 


© www.mutbuergerdokus.de: Fundstücke: KohlEpisoden
KohlEpisoden (Foto 5/16)
Liebe ist wichtiger als „Kohle“

 


© www.mutbuergerdokus.de: Fundstücke: KohlEpisoden
KohlEpisoden (Foto 6/16)
Da ist was dran, wenn auch ich das als Veganer[8] etwas differenzierter sehen würde: „Die sind doch hohl. Um ne Wurst zu braten buddeln die erst umständlich Kohle aus, dann verbrennen sie diese um Strom zu erzeugen. Mit dem Strom heizen sie daheim ihren Elektroofen an, tun ne Wurst inne Pfanne und braten diese! Hallo?? Kohle auf Grill, Rost drauf, Wurst drauf UND FERTIG Wofür der Umstand bzw. warum erst Strom machen? Idioten sind die von RWE... Oder??“ (sic)

 


© www.mutbuergerdokus.de: Fundstücke: KohlEpisoden
KohlEpisoden (Foto 7/16)
Auch wenn Sachbeschädigung natürlich abzulehnen ist, entbehrt das nicht einer gewissen Ironie, da hier jemand wohl keine Lust mehr auf Selbstbeweihräucherung und sprachliche Nebelkerzen hatte ...

 


© www.mutbuergerdokus.de: Fundstücke: KohlEpisoden
KohlEpisoden (Foto 8/16)
Die Kohle wird gewaschen ...

 


© www.mutbuergerdokus.de: Fundstücke: KohlEpisoden
KohlEpisoden (Foto 9/16)
Der Klimawandel[9] wirft seine Schatten voraus ...

 


© www.mutbuergerdokus.de: Fundstücke: KohlEpisoden
KohlEpisoden (Foto 10/16)
Wolken sind ein probates Mittel, um die durch die Braunkohle angefachte Klimaerwärmung abzumildern ...

 


© www.mutbuergerdokus.de: Fundstücke: KohlEpisoden
KohlEpisoden (Foto 11/16)
Festbeleuchtung im Tagebau Hambach. Es wäre doch zur besinnlichen Zeit die willkommene Gelegenheit zur Besinnung zu kommen und diese Umweltzerstörung endlich zu beenden.

 

Advent, Advent, ein Kohleflötz verbrennt.
Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier,
dann baggert RWE vor deiner Tür.
Und wenn das fünfte Flötz brennt,
dann haben „Mutti“ und RWE die Energiewende verpennt!

(mein erstes UnGedicht!)

 


© www.mutbuergerdokus.de: Fundstücke: KohlEpisoden
KohlEpisoden (Foto 12/16)
Realsatire zur Weihnachtszeit oder RWE hat doch nicht etwa Humor?

 


© www.mutbuergerdokus.de: Fundstücke: KohlEpisoden
KohlEpisoden (Foto 13/16)
Auch bei RWE feiert man besinnliche Weihnachten:

 

O du fröhliche, o du selige,
gnadenlose Kohl(en)zeit!
Hambacher Wald ging verloren, Umsatz ist geboren:
Freue, freue dich, Spekulantenheit!

O du fröhliche, o du selige,
renditebringende Börsenzeit!
Welt liegt in Banden, Kapitalismus ist erstanden:
Freue, freue dich, Spekulantenheit!

O du fröhliche, o du selige,
profitlichternde Umbruchsszeit!
RWE, unser Meister, managed die Geister:
Freue, freue dich, Spekulantenheit!

 


© www.mutbuergerdokus.de: Fundstücke: KohlEpisoden
KohlEpisoden (Foto 14/16)
RWE hat nun auch sehr attraktive Wohnraum-Objekte in exklusiver Lage im Portfolio.

 


© www.mutbuergerdokus.de: Fundstücke: KohlEpisoden
KohlEpisoden (Foto 15/16)
Ob hier noch rechtzeitig die energiepolitische Erleuchtung kommt?

 


© www.mutbuergerdokus.de: Fundstücke: KohlEpisoden
KohlEpisoden (Foto 16/16)
Die Zeichen jedenfalls deuten es an: Die Zukunft ist regenerativ!

 


  1. de.wikipedia.org/wiki/Rheinisches_Braunkohlerevier
  2. de.wikipedia.org/wiki/Tagebau_Hambach
  3. de.wikipedia.org/wiki/Hambacher_Forst
  4. hambacherforst.blogsport.de
  5. www.facebook.com/HambacherForstBesetzung
  6. twitter.com/HambiBleibt
  7. www.flickr.com/photos/hambacherforst
  8. de.wikipedia.org/wiki/Veganismus
  9. de.wikipedia.org/wiki/Klimawandel

Ihr dürft diese Präsentation gerne verlinken!
Einzelne Bilder werden folgendermaßen verlinkt: „seite.htm#foto_XYZ“ (XYZ = Nummer des Fotos)
Alternativ kann die Adresse per Rechtsklick auf das ∞-Symbol über dem Bild kopiert werden!

  1. Wer auf mich verweist, den verlinke ich gerne zurück.