„Morschenich – Chronologie einer Heimatzerstörung“

Datum: 2019/05/12

Bein „Rückzugsgefecht“[1] der dem Untergang geweihten Braunkohle-Industrie soll wider jeglicher ökologischen und ökonomischen Vernunft noch das Dorf Morschenich[2, 3] vernichtet werden. Parallel zur „Chronologie einer Heimatvernichtung“ des Nachbarortes Manheim[4] wird hier etappenweise die Auslöschung von Morschenich dokumentiert.

 

Diese Galerie wird in unregelmäßigen Abständen ausgebaut.

 

2022/07/17

 

Plötzlich sind die Karten neu gemischt: Im letzten Jahr wurde überraschend beschlossen, dass Morschenich nun doch nicht abgebaggert wird. Dies wirft natürlich interessante Fragestellungen auf, was nun mit diesem halb rückgebauten Ort geschieht. (Allerdings gab es dazu schon Vorüberlegungen![5]) Neben der Berücksichtigung und Bewahrung der persönlichen Geschichten der (ehemaligen) BewohnerInnen[6], geht es im „Ort der Zukunft“[7] nun um die Erfassung des Bestandes[8, 9] über die Einbringung von Ideen[10] sowie dem kreativen ausprobieren neuartiger Agrar- und Stromgewinnungskonzepte[11, 12], bis hin zur Konzipierung von futuristischer Architektur für den angedachten Forschungsstandort.[13, 14] In der virtuellen Welt ist der Ort Morschenich-Alt ebenfalls schon festgehalten worden[15], was aber nur auf den ersten Blick wie das Werk von Computerspielern zu verstehen ist.16, 17]

Insgesamt ist zu hoffen, dass im Spiel der verschiedenen InteressentInnen[18], die einstigen BewohnerInnen nicht zwischen Bewahrung und Innovation zerrieben werden!

 


© www.mutbuergerdokus.de: 'Morschenich - Chronologie einer Heimatzerstörung'
„Morschenich – Chronologie einer Heimatzerstörung“ (Foto 77/78)
Willkommen im Jahr 2022: Alter Ort – neue[19] Ortstafel![20, 21, 22]

 


© www.mutbuergerdokus.de: 'Morschenich - Chronologie einer Heimatzerstörung'
„Morschenich – Chronologie einer Heimatzerstörung“ (Foto 78/78)
Vielmehr als die Ankündigung des großen Aufbruchs ist im Ort allerdings noch nicht zu sehen. Aber wenigstens hat hier die sinnlose Vernichtung von Lebensorten endlich aufgehört.

 

Fortsetzung folgt (leider) nach dem nächsten Besuch!

 

 


 

Grüne Links sind gesichert (https). Rote Links sind ungesichert (http). Gelbe Links sind seitenintern.

  1. de.wikipedia.org/wiki/Rückzugsgefecht
  2. de.wikipedia.org/wiki/Morschenich
  3. www.gemeinde-merzenich.de/politik/ortsteile/morschenich.php
  4. de.wikipedia.org/wiki/Manheim
  5. www.aachener-zeitung.de/lokales/dueren/wie-geht-es-mit-morschenich-weiter_aid-45836905
  6. www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/morschenich-im-rheinland-totgeglaubtes-dorf-darf-bleiben-a-fd0f563e-116e-46f4-8b6a-da25e228e11a
  7. www.kulturwest.de/inhalt/vom-geisterdorf-zum-ort-der-zukunft
  8. www1.wdr.de/nachrichten/rheinland/plaene-fuer-alt-morschenich-am-tagebau-hambach-100.html
  9. denkmalpflege.lvr.de/de/aufgaben/dokumentation_1/projekte_2/projekte_3.html
  10. beteiligung.nrw.de/portal/merzenich//beteiligung/themen
  11. www.gemeinde-merzenich.de/aktuelles/pressemitteilungen/morschenich-alt-neben-dem-ort-entsteht-ein-land-der-zukunft.php
  12. www.architektur.tu-darmstadt.de/fachbereich/aktuelles_arch/architektur_news_details_120448.de.jsp
  13. www.bauhaus.nrw/projekte/perspektiven-fuer-morgen-morschenich-erfindet-sich-neu
  14. kerpen.me/index.php/component/k2/item/207-morschenich-als-ort-der-zukunft
  15. www.fona.de/de/rebuild-revier-schuelerinnen-gewinnen-1.-preis
  16. www.youtube.com/watch?v=NfHGPKEesdw
  17. www.gemeinde-merzenich.de/aktuelles/pressemitteilungen/oliver-krischer-morschenich-alt.php
  18. www.rheinsiches-revier.de/neues/morschenich-alt-entsteht-1-1-neu-in-minecraft_2021-07-16
  19. www.rheinisches-revier.de/neues/kleines-schild-mit-grosser-strahlkraft-2021-02-02
  20. de.wikipedia.org/wiki/Ortstafel_(Deutschland)
  21. www.bussgeldkatalog.de/ortsschild
  22. www.bussgeldkatalog.org/ortsschild

 

Wer auf mich verweist, den verlinke ich gerne zurück.

Einzelne Bilder werden folgendermaßen verlinkt: „seite.htm#foto_XYZ“ (XYZ = Nummer des Fotos)
Alternativ kann die Adresse per Rechtsklick auf das ∞-Symbol über dem Bild kopiert werden!

  1. zur Zeit keine