Neuigkeiten/Kommentare/Blog

| 2020 | 2019 | 2018 | 2017 | 2016 |

An dieser Stelle findet ihr gesammelte aktuelle und relevante Neuigkeiten sowie subjektive Einschätzungen des aktuellen Zeitgeschehens. Wiederkehrende Themen liste ich chronologisch in den „Regelmäßigen Hinweisen“. Ausgesuchte Petitionen liste ich themenspezifisch in meiner Linkliste.
Einige Nachrichten befinden sich parallel auf meiner
Computer-Seite www.Linux-Praktiker.de.

„Die Größe einer Nation und ihre moralische Reife lassen sich daran bemessen, wie sie ihre Tiere behandeln.“
„Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier.“
(Mohandas Karamchand Gandhi)

„Fleisch ist genau so wie Auszugsmehl bestenfalls ein Nahrungsmittel. Es kann kein Lebensmittel sein, denn es ist ja tot!“
(Eigene Aussagen)

T-Shirt: 'Es gibt kein Fleisch von glücklichen Tieren - nur von Toten!'

T-Shirt: „Es gibt kein Fleisch von glücklichen Tieren – nur von toten!“

 

Coronavirus? Siehe: glaubwürdige Quellen zur „Entschwörung“ und „Faktencheck“!

Laura Spinney schreibt in ihrem Buch: „1918. Die Welt im Fieber – Wie die Spanischer Grippe die Gesellschaft veränderte“ auf S. 268:
Die amerikanische Lebensversicherungsbranche zahlte nach der Pandemie Forderungen in einer Höhe von fast hundert Million Dollar aus, was heute einer Summe von 20 Milliarden Dollar entsprechen würde. Andere wiederum waren in Testamenten eingesetzt. Zum Beispiel erhielten Witwe und Sohn eines nach Amerika ausgewanderten Deutschen, der an Grippe gestorben war, eine Geldsumme. Sie investierten dieses Geld in Grundbesitz, und der Enkel jenes Einwanderes ist heute ein milliardenschwerer Immobilienmagnat und Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika: Donald Trump.

 

  1. 2020/03/31: Neben vielen weiteren Erkenntnissen verdeutlicht uns die Krise mit dem Coronavirus[334] in metaphorischer[373] Weise, dass es im wahrsten Sinne des Wortes eine „Scheißidee“ ist, überall auf unseren digitalen Geräten das gleiche Betriebssystem[374] und die gleiche Anwendungssoftware[375] zu benutzen.[376, 377] So wenig es uns möglich ist unser „biologisches Betriebssystem“ auszutauschen, auf welches dieser Schädling hochgradig „lauffähig“ ist (und wir zu dessen Eliminierung völlig unkalkulierbare Summen für eine Art „biologischen Virenscanner[378, 379, 380]“ investieren müssen), so sollten wir auf unseren Geräten stets alternative Software[318, 319, 320] einsetzen[381], die aber die etablierten offenen Dokumentenstandards[382] bestmöglich unterstützen sollte. Diese Kombination hilft recht gut, uns vor allerlei Schädlingen zu schützen. Bleibt gesund!
  2. 2020/03/26: Corona[334] lässt in vielen Bereichen die Wirtschaft stocken.[362] Dennoch geht die mediale Gehirnwäsche[363] Propaganda[364] unvermindert weiter.[365] Dabei wäre das aktuelle Geschehen[366] die passende Gelegenheit innezuhalten und (über Corona hinausgehend!) unser Konsumverhalten zu überdenken[367, 368, 369] – und zu verändern![370] Denn ein „weiter so“ kann es in Anbetracht der globalen Krise[371, 372], in die wir uns selbst hinein manövriert haben, nicht geben!
  3. 2020/03/18: Auch wenn in Zeiten von Corona[334] praktisch keine öffentlichen Veranstaltungen möglich sind[335], darf und muss der Aktivismus[336] nicht zum Erliegen kommen. Es ist dringend geboten und möglich Online-Aktivismus[337, 338, 339] zu betätigen, sich zu vernetzen, weiter zu forschen und zu publizieren – und ganz wichtig: Politik, Populisten und Privatwirtschaft zu beobachten und nötigenfalls zu intervenieren. Denn Themen wie die weiterhin drohende Klimakatastrophe[340, 341], die Kriegsvorbereitungen der „Nord Amerikanischen Terror Organisation“[342], (deutsche) Waffenschiebereien[343, 344, 345], Umweltzerstörung (z.B. die großindustrielle Vernichtung der „Lunge der Welt“[346]) oder auch Kraftwerkskatastrophen wie Tihange[347, 348, 349, 350, 351] und Datteln (Block 4)[352] gehen natürlich unvermindert weiter, wenn wir nicht an den Themen dran bleiben. Und lasst euch bloß nicht auf das Ablenkungsmanöver ein, diese Themen gegen Corona aufzurechnen. Denn tödlich sind sie alle!
    Des weiteren ist dies die vielleicht einmalige Gelegenheit, altes Material zu überarbeiten und liegen gebliebene Dinge nachzuarbeiten!

    Da nun vermehrt Heimarbeit angezeigt ist, steht natürlich die Frage nach Videotelefonie[353] im allgemeinen und „Skype“[354] im speziellen im Raum. Da hier aber inzwischen belegte „Datenschutzschwankungen“ bestehen[355, 356], ist die Folgefrage jene nach datenschutzkonformen Alternativen. Die gibt es in der Tat. Sogar auf „merkwürdigen“ Betriebssystemen oder sogar direkt im Browser[357] lauffähig.[358]

    Wenn ihr dennoch unterwegs seid, vergegenwärtigt euch bitte, dass eure Bewegungsprofile inzwischen zur Lokalisierung möglicher Infektionsherde ausgewertet werden.[359, 360, 361] Unabhängig davon wie dieser Fall zu bewerten ist, ist es dringend angezeigt darauf zu achten, dass diese Methode nicht bei der nächsten „Krise“ zur Normalität wird!


    Kreide: 'FCK CRN'
    Kreide: „FCK CRN“

  4. 2020/03/15: Der (vermeintliche) „Standard[247]-Philantrop[248]“ (Woher stammt eigentlich das ganze Geld[249] dieser Superreichen?[250] Vom fleissigen „Teller waschen“[251] wohl kaum![252, 253]) Bill Gates[254] verlässt den Aufsichtsrat von „Microsoft“[255, 256, 257], um sich (nach eigenen Angaben) intensiver um seine wohltätigen[258] Aktivitäten kümmern zu können. Dann rekapitulieren wir das ganze doch einmal:
    Seine „wohltätigen“ Ambitionen ließen sich schon vor zwei Dekaden im Film „Leben nach Microsoft“[259] nach fühlen, der u.a. aufzeigte wie er in der Aufbauphase seines Software-Imperiums seine Untergebenen behandelte und ausbrennen ließ. Wie sehr seiner Firma das „Wohl der Kunden“ am Herzen lag, zeigte sich u.a. 1999[260, 261, 262] mit der Entdeckung der/des nie glaubwürdig widerlegten Hintertür[263] „Zweitschlüssels“ „_NSAKEY“[264, 265, 266] in seinem Produkt – eine „Tradition“, die sich bis heute fort führt mit den in „Windows 10“ befindlichen Schnüffelfunktionen.[267, 268] Als sein billig aufgekauftes und umgelabeltes Produkt „MS-DOS“[269, 270, 271] zu scheitern drohte, ließ er sich bei „Apple“[272] anstellen[273] und stellte detaillierte Fragen[274, 275, 276] zu Maus[277] und grafischer Oberfläche[278], bis Steve Jobs[279] (zu spät) erahnte, was gespielt wurde. Kurz danach tauchte „Windows“[280] auf, was „Apple“ an den Rand des Ruins brachte.[281] Der Mensch also, der uns einst über die Dringlichkeit der Einhaltung der Software-Urheberrechte[282, 283, 284] „aufklärte“[285], bediente sich nur wenig später fleissig im anderen Lager! Auch ist wichtig zu wissen, dass andere Bereiche von „Windows“ ursprünglich nicht von „Microsoft“[286] stammen.[287, 288] Das ist aufgrund der liberalen BSD-Lizenzen[289, 290] legal, sollte aber eben nicht nur im Kleingedruckten erwähnt werden. Diese zweckopportune Denkweise zeigte sich auch in näherer Vergangenheit durch seine geringschätzenden Äußerungen[291] über Edward Snowden[292, 293, 294, 295, 296], der die weltweite Spionage der NSA[297, 298, 299, 300, 301] ans Licht brachte. Oder auch seine Zustimmung[302] zum Anliegen des FBI[303, 304, 305, 306, 307], das zur Spurensicherung vom Mobiltelefon eines Attentäters die digitale Integrität sämtlicher Anwender von „Apple“-Geräten gefährden wollte.[308] Auch der von „Microsoft“ angezettelte „Browserkrieg“[309, 310] ist unvergessen – gedeckelt von der amerikanischen Regierung, welche die dringend angezeigte Zerschlagung[311] dieses Monopolisten[312] verhinderte, bei dessen staatlicher Vernehmung (laut den Videoaufzeichnungen und Gesprächsprotokollen) Bill Gates auftrat wie ein kleiner Junge, den man beim Kaugummi klauen erwischt hatte und elementare Fragen nicht oder nur ausweichend beantwortete.[313] Um sich zu rehabilitieren gründete er kurz darauf seine „Stiftung“, die mit allen neoliberalen[76] Widerlingen dieser Welt aus der Pharma- und Agrarmafia kooperiert[314], um unter dem Deckmantel der „Wohltätigkeit“ ganz im Sinne seiner bisherigen geschäftlichen Tätigkeit die (ausgebeuteten) Menschen in neue Abhängigkeiten zu verstricken. Auch die verhängnisvolle Idee, Hard- und Software zu einem den Kunden ankettenden Gesamtpaket zu schnüren, ist auf seinem Mist gewachsen.[315] Als Folge dieser digitalen und mentalen Okkupation können sich bis heute breite Teile der Gesellschaft noch nicht einmal vorstellen, dass es (besser funktionierende) Alternativen auch nur geben kann. Passend dazu bezeichnete sein Nachfolger Steve Ballmer[316, 317] Linux[318] und OpenSource[319, 320] als „Krebsgeschwür“[321] (rund 15 Jahre später ruderte er zurück[322, 323]) und lancierte eine Anti-Kampagne[324, 325], die so schlecht wie inhaltlich deplaziert wirkte. Weitere Episoden der „wohltätigen“ Arbeit des Herrn Gates sind großzügige Investitionen in Dinge wie die Manipulation des Wetters[326, 327] (als Basis zur Fortführung der bisherigen globalen Wirtschaftsweise der verbrannten Erde[328]) und zahlreiche (die Menschen ausplündernden und die alternative Wirtschaft blockierenden) Patente. Wie sehr „Microsoft“ die Zukunft der Welt am Herzen liegt, zeigt sich anhand der sehr individuellen Vorstellung[329] zur „Klimaneutralität“.[330, 331] Nicht minder wichtig ist dem Bill Gates, der ohne offensichtliche innere Konflikte mit genau dem Militär kooperiert, welches jene Menschen in die Flucht treibt, denen er vorgibt helfen zu wollen, deren (digitale) Bildung. Ein Schelm ist, wer hier einen Interessenkonflikt[332] sieht.[333] Vor diesem Hintergrund ist zu befürchten, dass er – getreu seiner bisherigen „Philantrosophie“ – nun seine gesamte Kraft in die Fortführung dieses Pfades der „wohltätigen Verwüstung“ stecken wird!
  5. 2020/03/12: Die „Volkswagen AG“[211, 212] hat in Zeiten von „Fridays for Future“[171, 172] und trotz „Dieselbetrugsskandal“[21] mit ihren „Super Umweltschädlichen Verbrennern“[214, 215, 216] maximale Umsätze eingefahren.[217, 218] Es ist anzumerken, dass trotz Coronavirus[219, 220, 221, 222, 223, 224]-induzierten Panik-Ratschlägen zu Hamsterkäufen[225, 226] sich diese nicht zwangsläufig auf Autos beziehen müssen!
    Der Zuschauerausschluss beim Fußball[227] stellt allerdings ungewollt eine Art praktizierten Umweltschutz[228] dar.
    Weniger unterhaltsam dagegen sind mögliche Überlegungen zur Anwendung[229] der Notstandsgesetze[230, 231, 232, 233, 234, 235], welche die vorsichtige Bevölkerung verärgern, Verschwörungstheoretiker[206, 207] in ihren kruden Thesen „bestätigen“[236, 237, 238] und Kriminelle inspirieren[239, 240] würden! In dem Kontext ist zu hoffen (und zu vermuten), dass sich die Weltgesundheitsorganisation[241, 242] bei der aktuellen Einordnung der Lage[243, 244] als Pandemie[245, 246], diese Bezeichnung reiflich überlegt haben dürfte.
  6. 2020/03/11: Es ist dem Zahler des nicht von ungefähr als „Zwangssteuer“ empfundenen „Rundfunkbeitrags“[203, 204] nicht nachvollziehbar zu vermitteln, weshalb trotz öffentlicher Gelder diese finanzierten Medieninhalte depubliziert[205] werden müssen und somit nicht dauerhaft für Recherche und Bildung zur Verfügung stehen. Dagegen regt sich nun auch jenseits von Verschwörungstheorien[206, 207] massiver Widerstand[208, 209] und es wurde eine Petition[210] gestartet.
  7. 2020/03/11: Ich wurde hingewiesen auf den sich gerade im Aufbau befindlichen „Wildkräuterhof Winkelkraut“[197, 198, 199, 200] in Beckerwitz an der Ostsee. Da dieses mit viel Idealismus und Engagement voran getriebene und sich in einer wunderschönen Landschaft befindende Projekt u.a. umweltpädagogische[201] Ziele verfolgt, reiche ich diese Information gerne weiter. Das spannende Projekt bedarf zudem finanzieller Unterstützung[202] und weiterer helfender Hände.
  8. 2020/02/26: Vielleicht habt ihr mitbekommen, dass vor einiger Zeit die Nachricht herum ging, dass Greta Thunberg[165, 166, 167] Markenschutz[168, 169, 170] für „Fridays for Future“[171, 172] beantragt hat. Sofort stürzten sich die Klimawandelleugner[173] darauf (und dies ist ein prägnantes Beispiel dafür, mit welchen Methoden diese Szene[174, 175] arbeitet, um Greta und all jene, die um Existenz des stattfindenden menschengemachten[176] Klimawandels[177, 178, 179] wissen zu diskreditieren) und attestierten ihr monetäre Interessen. Wer allerdings die Methoden der Klimawandelleugner und -skeptiker beleuchtet, stellt sehr schnell fest, dass eben genau diese mit ihren kruden Thesen (neben nicht selten fragwürdigen politischen Überzeugungen[180]) in der Regel genau jene finanziellen Interessen haben[181], die sie reißerisch kritisieren.[182] Als „Beweis“ wird sehr subtil eine Quelle[183] verlinkt (welche die angekündigten Inhalte zudem hinter einer Paywall[184] verbirgt), die diese Behauptung zu belegen scheint. Jetzt gibt es allerdings zwei weitere Dinge, die zu einer objektiven Einschätzung des Falles, wichtig zu wissen sind.
    1. Die Familie Thunberg hat eine Stiftung[185, 186] gegründet.[187, 188] Und dies tut man in der Regel nicht, weil man Geld scheffeln will. Anders herum gibt es Akteure[189] (z.B. im Kreis der Klimawandelleugner), die „Institute“[190] gründen und weder Forschung noch Lehre, sondern Populismus[191] betreiben und dabei von fragwürdigen Geldgebern finanziert werden.[192, 193, 194]
    2. Es ist nicht unüblich, Marken zu beantragen, um Trittbrettfahrer abzuwehren, die sich ihrerseits mit den Lorbeeren anderer Schaffenden die Taschen füllen wollen. Und genau darum geht es, wie als vermutlich einzige Quelle ZEIT Online berichtete.[195] Das dieses Ansinnen von Greta nicht völlig aus der Luft gegriffen ist, kann man an diesem Fall sehen[196], der nicht der einzige zu sein scheint. In dieser Klarheit wird das aber nicht von den Klimawandelleugnern thematisiert, sondern in diesem wie in zahlreichen anderen Fällen, mehr oder weniger unterschwellig der Familie Thunberg einfach mal etwas unterstellt, um sie anzuschwärzen. Und aufgrund genau solcher (wissenschaftlich wie sozial) verwerflicher Verhaltensweisen sind genau diese Populisten vollkommen unglaubwürdig.
  9. 2020/02/25: Aufgrund der feuchtwarmen Witterung der letzten Tage sind bereits die ersten wandernden Kröten unterwegs. Passt bitte auf im abendlichen Verkehr und fahrt so langsam, dass ihr den besonders bei kühleren Temperaturen starr auf der Straße sitzenden Tieren ausweichen könnt. Oder noch besser: Organisiert euch und helft (mit Eigensicherung!) in den nächsten Wochen den Grünlingen sicher über die Straße.


    Wandschild: 'Krötenwanderung'
    Warnschild: „Krötenwanderung“[163, 164]

  10. 2020/02/03: Wollt ihr den totalen/vollautomatischen Frieden?[146] Unser ach so humanistischer[147, 148, 149] „Volkszertreter“ „Volksvertreter“[150] ächtet die Ächtung von Killerrobotern.[151] Aber das ist ja auch verständlich: Da seit dem Kaugummi alles „totally great“ war, was die größte Undemokratie der Welt produziert hat, muss (auch aus geschäftlichen Gründen) alles nachgeäfft werden, was der „Größte Trump(el) aller Zeiten“ („GröTaZ“) so in die Welt pustet – selbst wenn es diese ruiniert! Wie war das noch? „Von deutschem Boden darf nie wieder Krieg ausgehen!“[152] Der Luftraum war damit wohl nicht gemeint. Und auch nicht, wenn die „Größten Mörder aller Zeiten“[153] („GröMaZ“) (natürlich „freundschaftlich verbunden“[154, 155, 156]) ihren „privatisierten Weltkrieg“ über unser Territorium abwickeln.[157, 158] Und dies politisch gedeckelt. Wer hat die eigentlich gewählt?
    Ach ja: Autonome Menschen[159, 160] sind in diesem Lande politisch nicht gewünscht. Aber autonome Waffen[161, 162] dagegen „sind schon ok“. Als ob die nicht „extrem“ wären! Es ist wie es ist: Soldaten sind Mörder – Tucholsky hatte Recht![114] Und dabei ist es scheißegal, wer auf welcher Seite steht und aus welchen Überlegungen heraus auf welcher Seite Menschen „erdrohnt“. Mord bleibt Mord! Wirklich zivilisierte Menschen haben so etwas nicht nötig – auch nicht wenn „die anderen angefangen haben mit Sandschäufelchen zu werfen.“
  11. 2020/01/16: Der Flughafen in Düsseldorf[102] vermeldet stolz einen neuen Passagierrekord im letzten Jahr.[103] In Zeiten der „Fridays for Future“[11, 12, 13, 14]-Klimastreiks und des allwöchentlichen „Nachhaltigkeits“[4]-Geschreibsels in den stets plastikverpackten Wegwerf-Prospekten der Vier- und Fünf-Buchstaben-Läden (ohne dass diese die wirklich schädlichen Produkte aus ihrem Angebot nehmen würden!) zeigt dies sehr deutlich, wie gering das gesellschaftliche Bewußtsein für dringend benötigtes klimaethisches Verhalten[104] entwickelt ist (obwohl genau jenes in zeitlich abnehmendem Maße unser eigenes Überleben beeinflußt!) Denn die Flugzeuge starten ihr zerstörerisches Tun[105, 106, 107, 108] ja nur, weil es Menschen gibt, die sie konsultieren! Leider wird auch der eigene „ökologische Grundkonflikt[109]“ externalisiert[110]: klimafeindlich verhalten sich stets nur andere Menschen – je weiter weg diese residieren, desto „schuldiger“ gelten sie! Wenn es ganz dicke kommt, kann man ja immer noch für diesen „ökologischen Rassismus“ (ohne hiermit bagatellisieren zu wollen) die „Vorzeige-Bösen“ Amerika, China oder Russland beschimpfen und Forderungen aufstellen, ohne das eigene Verhalten auf den Prüfstand stellen zu müssen – was zwar leichter und zielführender, aber eben auch psychologisch unangenehmer wäre.

    Es sind aber nicht nur jene fragwürdigen Langeweile- und Luxusflüge[111], die uns das Klima ruinieren. Nicht minder sind es die häufig kaum weniger überflüssigen Importe zahlreicher Produkte des täglichen Lebens[112, 113] (und Sterbens im Falle der „Berufsmörder“[114, 115]), die uns nicht erst durch die Lieferdienste in den Städten Luft und Verkehr „eindicken“.[116, 117, 118] Schon bereits im Vorfeld richten sie durch Produktion und Transport globale Schäden an – und zwar gleichermaßen, ob sie per Flugzeug oder Containerschiff um die Welt geschippert werden. Auch dies sollte zum einen der Konsument vor dem Klick auf den „bestellen“-Knopf beachten (denn das umweltfreundlichste Produkt ist immer noch genau jenes, welches weder hergestelllt noch benutzt oder verbraucht wird!) als auch politisch durch einen „Klimazoll“[119, 120, 121] eingepreist sowie durch einen „Klima-TÜV“ überwacht und reglementiert werden (selbst wenn es bei der Umsetzung Schwierigkeiten gibt[122].) In Bezug auf das globale Klima können die gerade wieder aufkeimenden Handelskriege[123] somit ökologische Möglichkeiten eröffnen.[124] Denn das wirkliche Migrationsproblem[125, 126, 127] dieser Tage ist weniger eines von Menschen als vielmehr von Klimagasen.[128, 129, 130] Gerade hier gilt es „Migrationsgründe“ zu bekämpfen. Nicht selten liegt die Ursache des (vermeintlichen) ersten Problems im zweiten begründet. Die Alternativ Faktischen Demagogen täten gut daran zu erkennen[131], dass man Klimagase nicht „abschieben“[132, 133, 134, 135, 136, 137] kann, ihre Auswirkungen (im Gegensatz zur Mehrzahl fliehender Menschen) immer eine reale Gefahr darstellen, man aber deren „Migration“ in großem Maße durch konstruktive Intervention und gleichberechtigte internationale Zusammenarbeit deutlich verringern kann! Zumal es in Bezug auf die Produktion dieser Klimagase[138, 139] uns in keinster Weise zusteht, uns über andere Mitmenschen zu erheben! Vielmehr ist es auch im Sinne des globalen Friedens[140] unsere ureigenste Aufgabe den sprichwörtlichen Dreck vor der eigenen Tür zu kehren. Dies könnte zum Teil durch die Einführung der schon seit Jahren geforderten Besteuerung von Kerosin[141, 142] und Schiffstreibstoff[143, 144] gelingen – selbst wenn kritische Stimmen dies anders sehen.[145]
  12. 2020/01/13: Unsere „Agrar-“ „Acker-Jule“ will, dass die Verbraucher mehr Geld für Lebensmittel ausgeben.[99] Ob die Probleme vielleicht an einer Wirtschaftsweise liegen mögen, für die genau ihre Partei eintritt? Und mag da vielleicht ein Zusammenhang bestehen, dass jedes Wochenende auf's neue in fast jedem Werbeblättchen der üblichen Vier- oder Fünf-Buchstaben-Märkte auf der ersten oder spätestens der zweiten Seite ein Festival der Unterbietungen mit Billig-„Leichenteilen“ ungefragt in nahezu jedem Briefkasten zu finden ist? Da auch nach Jahrzehnten der Öffentlichkeitsarbeit zu den Folgen dieser Ernährungs- und Wirtschaftsweise wenig erreicht wurde, könnte man ja mal über gesetzliche Regelungen nachdenken ... Dies gilt übrigens gleichermaßen für den Textilbereich[100], da hier ebenfalls mit „unterirdischen“ Werbekampagnen Menschen und Umwelt ausbeutende Billig-Produkte in den Markt gedrängt werden. Denn auch in einem marktliberalen System ist es sicher legitim nachzudenken über mögliche Grenzen der Produktion und des Handels mit Produkten, welche die Umwelt und das Gemeinwohl[101] massiv schädigen!
  13. 2020/01/13: Die Dinge im Falle „Adani“ laufen ja echt mies: Trotz großer Proteste liefert die „Siemens AG“[63] wie geplant ihre Komponenten aus[88, 89], um (wie sie sagt) ihre „Verlässlichkeit“ zu bewahren. Dabei ist wohl auch die Frage legitim, wie „verlässlich“ ein Unternehmen erscheint, welches den eigenen Vorgaben bzgl. „Klimaneutralität“[65] und „Dekarbonisierung“[66] nicht nachkommt! Immerhin scheint wenigstens der „Trump von Australien“[59] ansatzweise zur Vernunft zu kommen und macht erste Versprechen.[90] Es bleibt abzuwarten, ob und welche konkreten möglichst zielführenden Maßnahmen baldigst kommen werden. Dies zeigt in aller Deutlichkeit, wie wichtig schnellstmögliche Überkommen auf den Klimakonferenzen angezeigt sind. Und das wir dringend eine globale und rechtlich verbindliche Maßnahmen-Folgeabschätzung brauchen. Denn die Profiteure des Klimawandels[91, 92, 93, 94, 95, 96, 97] stehen schon in den Startlöchern und könnten uns alle Klimaschutzbemühungen durch ihre (wirtschaftlich zwar verständlichen, aber dennoch klimafeindlichen) Aktivitäten[98] weiter zerhageln.
  14. 2020/01/09: Welch ein sprichwörtlich hitziger Jahresauftakt: Neben dem Tod bringenden Feuer[30, 31, 32] im „Zoo Krefeld“[27, 28, 29] brennt Australien[55], der Größte bolsonareske[56] Nach-Trumpler[57] von Australien[58] zündelt weiter mit Kohle[59] am Weltklima[60, 61, 62] und die deutsche „Siemens AG“[63] beteiligt sich trotz ihrem „Feature“[64] der „Klimaneutralität“[65] und „Dekarbonisierung“[66] am Bau der Kohlebahn von Adani.[67] „FFF“[11, 12, 13, 14] ist sauer und ihr könnt den globalen Protest[68, 69, 70, 71] unterstützen![72]
    Dem kleinen „Otto Normalkunden“ zeigen Fälle wie dieser, dass die wirkliche „Soziale Marktwirtschaft“[73, 74, 75] darin besteht Produkte gebraucht zu kaufen, um nicht durch den Kauf von Neuware solch umweltfeindliche Akteure finanziell zu unterstützen. Denn scheinbar haben die neoliberalen[76] Schwadroneure, die uns mit den WeltWeiten Wortgespinsten vom „grünen Wachstum“[77, 78, 79, 80, 81] das Hirn zu vernebeln trachten, eines immer noch nicht verstanden: „There are no jobs on a dead planet!“


    Postkarte: 'NO JOBS ON A DEAD PLANET!!!' (2016)
    Postkarte im Wiesencamp des Hambacher Waldes[82, 83, 84, 85, 86]: „NO JOBS ON A DEAD PLANET!!!“ (2016[87])

  15. 2020/01/09: Auch in diesem Jahr rufen „LBV“ (Bayern) und „NABU“ (bundesweit) die Mitmach-Zählaktion „Stunde der Wintervögel“ aus. Jehr mehr Menschen sich beteiligen, desto konkretere Zahlen gibt es!
  16. 2020/01/03: Herzlich willkommen in einem neuen Jahrzehnt 2020[1] der möglicherweise neuen „Goldenen Zwanziger Jahre“[2, 3] (was in Anbetracht der aktuellen politisch/gesellschaftlichen Situation sehr unwahrscheinlich ist), in dem wir gemeinsam und unnachgiebig dafür streiten werden, die Welt zu einem friedlicheren und nachhaltigeren[4] Ort zu machen, als dies jene exemplarisch genannte „Unheilige Allianz“ aus Politik und Wirtschaft[5, 6, 7] in der Regel tut.[8, 9, 10]

    Leider ist zu vermelden, dass der Jahresstart nicht für Alle so glücklich begann: Das trotz der erfreulicherweise anhaltenden „Fridays for Future“[11, 12, 13, 14]-Klimastreiks (Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag[15, 16], Greta![17, 18, 19] Heute ist übrigens Freitag![20] :-)) so sinnlose wie gefährliche kollektive Ritual des Feuerwerks[21] hat neben dem alljährlich zu vermeldenden Feinstaubproblem[22, 23, 24], welches bereits bei der Herstellung Kinderarbeit und Tote „produziert“[25, 26] auch hierzulande wirklich unschuldige und tragische Opfer gefordert: Im „Zoo Krefeld“[27, 28, 29] sind durch einen Brand 30 von 32 Affen gestorben.[30, 31, 32] Dass die Personen, welche das Feuer versehentlich ausgelöst haben, sich freiwillig bei der Polizei gemeldet haben, darf als hoch anständig und unbedingt justiziabel relevant angesehen werden.
    Unabhängig davon, ob man die Arbeit von Zoos generell für sinnvoll erachtet oder nicht (da es sicher gute und schlechte Zoos sowie den immer abzulehnenden Schwarzmarkt[33] der illegalen Tierzucht, Wilderei sowie Tierteilen und -produkten[34] gibt, mit dem ordentliche Zoos in der Regel nichts zu tun haben) – der Tod dieser im Krefelder Zoo beheimateten stark bedrohten[35, 36, 37, 38, 39] und somit lebenssichernd gezüchteten Primaten[40, 41, 42, 43] ist in diesem Falle natürlich eine sprichwörtlich „tierische“ Katastrophe, der hoffentlich in stärkerem Maße dazu beiträgt überregional die Gespräche über ein konsequentes Verbot des privaten Feuerwerkens zu führen. Anders werden wir humane Primaten[44] die gerade erst von uns angezettelte[45, 46], sich „warm laufende“ Klimakatastrophe[47, 48] nicht aufhalten. Denn von einer Klimakrise kann hier nicht gesprochen werden, da eine „Krise“[49] ein vorüber gehender Zustand ist – in diesem Falle geht es aber um nahende unwiderrufbare Überschreitungen von Kipppunkten des globalen Klimasystems[50, 51, 52, 53], die uns eine Welt voll unwirtlicher Lebensbedingungen mitsamt Flüchtlingen[54] bringen wird. Daher werden diese Zwanziger Jahre entweder „Golden“ oder der Einstieg in folgende „aschgraue“ Jahrhunderte!

 

 


 

Rückmeldungen / Kommentare

Vielen lieben Dank für die motivierenden Anmerkungen:

 


 

  1. de.wikipedia.org/wiki/2020
  2. de.wikipedia.org/wiki/Goldene_Zwanziger
  3. www.mdr.de/zeitreise/sendungen/magazin/experiment/die-goldenen-zwanziger-ueberblick100.html
  4. de.wikipedia.org/wiki/Nachhaltigkeit
  5. de.wikipedia.org/wiki/Drehtür-Effekt
  6. lobbypedia.de/wiki/Seitenwechsel
  7. www.lobbycontrol.de/schwerpunkt/seitenwechsel
  8. www.koeln.greenpeace.de/artikel/kommunen-und-rwe
  9. www.spiegel.de/politik/deutschland/nebeneinkuenfte-rwe-sponsert-ueber-hundert-kommunalpolitiker-a-336686.html
  10. lobbypedia.de/wiki/RWE
  11. de.wikipedia.org/wiki/Fridays_For_Future
  12. fridaysforfuture.de
  13. www.facebook.com/fridaysforfuture.de
  14. twitter.com/FridaysForFuture
  15. www.br.de/nachrichten/deutschland-welt/k-l-eine-pause-zum-geburtstag-greta-thunberg-wird-17,RmRsT23
  16. rp-online.de/politik/ausland/greta-thunberg-hat-geburtstag-die-16-jaehrige-schwedin-ist-jetzt-17_aid-48112071
  17. de.wikipedia.org/wiki/Greta_Thunberg
  18. www.facebook.com/gretathunbergsweden
  19. twitter.com/GretaThunberg
  20. www.facebook.com/Mayersche/posts/10159216136193084
  21. de.wikipedia.org/wiki/Feuerwerk
  22. www.umweltbundesamt.de/themen/dicke-luft-jahreswechsel
  23. www.fr.de/wissen/klimawandel/umwelt/feuerwerk-der-zuendstoff-fuer-die-umwelt-a-1416752
  24. www.spiegel.de/wissenschaft/natur/silvester-wie-gross-ist-das-feinstaubproblem-a-1185465.html
  25. utopia.de/feuerwerk-arbeitsbedingungen-china-indien-35189
  26. netzfrauen.org/2014/12/29/der-bittere-beigeschmack-vom-feuerwerk
  27. de.wikipedia.org/wiki/Krefelder_Zoo
  28. www.zookrefeld.de
  29. www.facebook.com/zookrefeld
  30. www.ksta.de/panorama/30-tiere-sterben-in-feuer-verbotene-laternen-im-zoo-krefeld---verdaechtige-melden-sich-33680828
  31. www.sueddeutsche.de/panorama/zerstoertes-affenhaus-polizei-ermittelt-nach-feuer-im-krefelder-zoo-wegen-brandstiftung-1.4741267
  32. www.welt.de/vermischtes/article204690124/Krefelder-Zoo-Brand-zerstoert-Affenhaus-Verdaechtige-melden-sich.html
  33. de.wikipedia.org/wiki/Schwarzmarkt
  34. www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.illegaler-online-handel-schwarzmarkt-mit-geschuetzten-tierarten-boomt.157380bb-d32b-4f54-aad6-6f995ae83306.html
  35. www.dpz.eu/de/infothek/wissen/primaten/bedrohung-der-primaten.html
  36. www.prowildlife.de/tiere/affen
  37. www.br.de/rote-liste/gorilla-rote-liste-menschenaffen-artenschutz-primaten-100.html
  38. www.fr.de/wissen/affen-aussterben-bedroht-11050938.html
  39. www.zeit.de/wissen/umwelt/2017-01/primaten-artenschutz-bedrohung-menschen-ressourcen
  40. de.wikipedia.org/wiki/Primaten
  41. www.spektrum.de/lexikon/biologie/primaten/53672
  42. www.das-tierlexikon.de/saeugetiere/primaten
  43. de.wikipedia.org/wiki/Homo
  44. www.dpz.eu/de/infothek/wissen/primaten/evolution-und-diversitaet-der-primaten.html
  45. de.wikipedia.org/wiki/Treibhauseffekt#Anthropogener_Treibhauseffekt
  46. wiki.bildungsserver.de/klimawandel/index.php/Anthropogen
  47. de.wikipedia.org/wiki/Klimakatastrophe
  48. twitter.com/hashtag/Klimakatastrophe
  49. de.wikipedia.org/wiki/Krise
  50. de.wikipedia.org/wiki/Kippelemente_im_Erdsystem
  51. wiki.bildungsserver.de/klimawandel/index.php/Kipppunkte_im_Klimasystem
  52. www.naturfreunde.de/16-kipppunkte-im-erd-klimasystem
  53. www.pik-potsdam.de/services/infothek/kippelemente/kippelemente
  54. de.wikipedia.org/wiki/Bangladesch#Auswirkungen_des_Klimawandels
  55. utopia.de/australien-feuer-buschbraende-171470
  56. de.wikipedia.org/wiki/Jair_Bolsonaro#Politische_Ansichten_und_Kontroversen
  57. de.wikipedia.org/wiki/Donald_Trump#Politik
  58. de.wikipedia.org/wiki/Australien
  59. de.wikipedia.org/wiki/Scott_Morrison#Klimawandel
  60. www.greenpeace.de/themen/energiewende/fossile-energien/kohle
  61. www.nabu.de/umwelt-und-ressourcen/energie/fossile-energien/stein-und-braunkohle
  62. www.oxfam.de/unsere-arbeit/themen/kohlekraft-klimawandel
  63. de.wikipedia.org/wiki/Siemens
  64. de.wikipedia.org/wiki/Feature_(Darstellungsform)
  65. press.siemens.com/global/de/feature/siemens-wird-bis-2030-klimaneutral
  66. new.siemens.com/global/de/unternehmen/nachhaltigkeit/dekarbonisierung.html
  67. www.labournet.de/internationales/australien/soziale_konflikte-australien/ein-neues-kohlebergbau-projekt-in-australien-wird-von-grossen-teilen-der-bevoelkerung-abgelehnt-siemens-will-es-dennoch-ausruesten-was-protest-hervorruft
  68. www.stopadani.com
  69. www.facebook.com/stopadani
  70. twitter.com/stopadani
  71. www.flickr.com/people/stopadani
  72. fridaysforfuture.de/siemens
  73. de.wikipedia.org/wiki/Soziale_Marktwirtschaft
  74. www.bpb.de/nachschlagen/lexika/das-junge-politik-lexikon/161616/soziale-marktwirtschaft
  75. www.bmwi.de/Redaktion/DE/Dossier/soziale-marktwirtschaft.html
  76. de.wikipedia.org/wiki/Neoliberalismus
  77. www.postwachstum.de/postwachstum-vs-gruenes-wachstum-ein-workshopbericht-von-der-tu-dresden-20150820
  78. www.freitag.de/autoren/the-guardian/gruenes-wachstum-ist-eine-illusion
  79. www.welt-sichten.org/artikel/36488/gruenes-wachstum-ist-ein-hirngespinst
  80. www.sueddeutsche.de/wissen/oekonomie-und-oekologie-gruenes-wachstum-gibt-es-nicht-1.1865075
  81. www.zeit.de/wirtschaft/2012-06/wachstumskritik-paech
  82. de.wikipedia.org/wiki/Hambacher_Forst
  83. hambacherforst.org
  84. www.facebook.com/HambacherForstBesetzung
  85. twitter.com/HambiBleibt
  86. www.flickr.com/photos/hambacherforst
  87. de.wikipedia.org/wiki/2016
  88. www.deutschlandfunk.de/klimadebatte-siemens-haelt-an-zulieferung-fuer-umstrittenes.1639.de.html:drn?news_id=1090062
  89. www.tagesschau.de/wirtschaft/siemens-kohle-australien-103.html
  90. www.tagesschau.de/ausland/australien-morrison-103.html
  91. de.wikipedia.org/wiki/Klimawandel
  92. www.bpb.de/gesellschaft/umwelt/klimawandel
  93. www.greenpeace.de/themen/klimawandel
  94. www.co2online.de/klima-schuetzen/klimawandel
  95. www.spiegel.de/thema/klimawandel
  96. www.zeit.de/thema/klimawandel
  97. www.planet-wissen.de/natur/klima/klimawandel
  98. www.tagesschau.de/groenland-117.html
  99. www.deutschlandfunk.de/nahrungsmittel-kloeckner-mehr-geld-fuer-essen-ausgeben.1939.de.html?drn:news_id=1089777
  100. www.deutschlandfunk.de/textilbranche-schulze-mahnt-nachhaltigkeit-an.1939.de.html:drn:news_id=1090023
  101. de.wikipedia.org/wiki/Gemeinwohl
  102. de.wikipedia.org/wiki/Düsseldorf_Airport
  103. www.nrz.de/staedte/duesseldorf/noch-nie-so-viele-passagiere-am-duesseldorfer-flughafen-id228046835.html
  104. hpd.de/artikel/klimaethik-14884
  105. www.atmosfair.de/de/fliegen_und_klima/flugverkehr_und_klima
  106. www.bund.net/themen/mobilitaet/infrastruktur/luftverkehr/co2-emissionen
  107. www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/klimawandel-flugverkehr-weltweit-erzeugte-2018-mehr-co2-als-deutschland-a-1287582.html
  108. www.zeit.de/wirtschaft/2019-09/klimaschutz-corsia-co2-emissionen-flugverkehr
  109. de.wikipedia.org/wiki/Grundkonflikt
  110. de.wikipedia.org/wiki/Externalisierung_(Psychologie)
  111. www.vice.com/de/article/4wpzmw/wie-du-in-der-ersten-klasse-durch-die-welt-fliegst-ohne-dabei-ein-vermoegen-auszugeben
  112. de.wikipedia.org/wiki/Luftfracht
  113. www.bdl.aero/de/publikationen/was-wird-per-luftfracht-transportiert
  114. de.wikipedia.org/wiki/Soldaten_sind_Mörder
  115. www.deutschlandfunkkultur.de/umweltzerstoerung-durch-kriege-kriegsopfer-umwelt.2165.de.html?dram:article_id=400017
  116. www.br.de/radio/bayern1/inhalt/experten-tipps/umweltkommissar/umwelt-einkaufen-online-laden-100.html
  117. www.quarks.de/umwelt/online-shopping-klimafreundlicher-als-einkauf-im-geschaeft
  118. www.welt.de/wirtschaft/article196762573/Paketlieferung-Wie-umweltfreundlich-sind-die-Paketzusteller.html
  119. de.wikipedia.org/wiki/Klimazoll
  120. www.tagesspiegel.de/wirtschaft/klimaschutz-das-wunder-der-schwedischen-co2-steuer/24161896.html
  121. www.zeit.de/2019/52/co2-grenzausgleich-steuer-klimazoll-ursula-von-der-leyen-eu
  122. www.zeit.de/wirtschaft/2012-09/klima-zoelle-pik
  123. de.wikipedia.org/wiki/Handelskrieg
  124. www.freitag.de/autoren/der-freitag/protektionismus-als-chance
  125. de.wikipedia.org/wiki/Migration
  126. www.bmi.bund.de/DE/themen/migration/migration-node.html
  127. www.bamf.de/DE/Themen/integration/integration_node.html
  128. de.wikipedia.org/wiki/Treibhausgas
  129. www.greenpeace.de/themen/klimawandel/welche-treibhausgase-verursachen-die-erderwärmung
  130. www.umweltbundesamt.de/themen/klima-energie/klimaschutz-energiepolitik-in-deutschland/treibhausgas-emissionen/die-treibhausgase
  131. www.klimafakten.de/meldung/was-sagt-die-afd-zum-klimawandel-was-sagen-andere-parteien-und-was-ist-der-stand-der
  132. de.wikipedia.org/wiki/Abschiebung_(Recht)
  133. wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/abschiebung-30575
  134. mediendienst-integration.de/migration/flucht-asyl/abschiebungen.html
  135. www.spiegel.de/thema/abschiebung
  136. www.tagesschau.de/thema/abschiebung
  137. www.zeit.de/thema/abschiebung
  138. de.wikipedia.org/wiki/Liste_der-größten_Kohlenstoffdioxidemittenten
  139. de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Länder_nach_CO2-Emission_pro_Kopf
  140. de.wikipedia.org/wiki/Weltfrieden
  141. de.wikipedia.org/wiki/Kerosinsteuer
  142. www.vcd.org/themen/flugverkehr/kerosinssteuer
  143. de.wikipedia.org/wiki/Schiffstreibstoff
  144. www.heise.de/tp/features/Dreckschleudern-auf-den-Ozeanen-3367816.html
  145. www.airliners.de/warum-kerosin-steuer-deutschland-umwelt/49888
  146. de.wikipedia.org/wiki/Sportpalastrede
  147. de.wikipedia.org/wiki/Humanismus
  148. philolex.de/humanismus.htm
  149. www.politik-lexikon.at/humanismus
  150. de.wikipedia.org/wiki/Volksvertretung
  151. netzpolitik.org/2020/bundestag-gegen-die-aechtung-autonomer-waffensysteme
  152. www.friedenskooperative.de/friedensforum/artikel/artikel-26-grundgesetz-und-seine-mangelhafte
  153. www.heise.de/tp/feature/Der-amerikanische-Krieg-gegen-den-Terror-hat-mindestens-500-000-Tote-gekostet-4217435.html
  154. de.wikipedia.org/wiki/Beziehungen_zwischen_Deutschland_und_den_Vereinigten_Staaten
  155. www.haz.de/Nachrichten/Politik/Deutschland-Welt/So-ramponiert-wie-jetzt-war-die-deutsch-amerikanische-Freundschaft-noch-nie
  156. www.zdf.de/nachrichten/heute/wunderbar-together-deutsch-amerikanische-beziehungen-ueber-die-jahre-100.html
  157. daserste.ndr.de/panorama/aktuell/USA-fuehren-Drohnenkrieg-von-Deutschland-aus,ramstein146.html
  158. www.dw.com/de/politikum-ramstein-die-us-militärbasis-und-die-drohnen/a-47909599
  159. de.wikipedia.org/wiki/Autonome
  160. www.bpb.de/politik/extremismus/linksextremismus/33632/autonome
  161. de.wikipedia.org/wiki/Militärroboter
  162. www.boell.de/de/autonome-waffensysteme
  163. www.nabu.de/tiere-und-pflanzen/aktionen-und-projekte/aktion-kroetenwanderung
  164. www.tierchenwelt.de/specials/tierleben/3205-kroetenwanderung.html
  165. de.wikipedia.org/wiki/Greta_Thunberg
  166. www.facebook.com/gretathunbergsweden
  167. twitter.com/GretaThunberg
  168. de.wikipedia.org/wiki/Wortmarke
  169. www.dpma.de/marken/markenschutz
  170. www.zoll.de/DE/Fachthemen/Verbote-Beschraenkungen/Gewerblicher-Rechtsschutz/Marken-und-Produktpiraterie/Schutzrechte/Markenschutz/markenschutz_node.html
  171. de.wikipedia.org/wiki/Fridays_For_Future
  172. fridaysforfuture.de
  173. de.wikipedia.org/wiki/Leugnung_der_menschengemachten_globalen_Erwärmung
  174. de.wikipedia.org/wiki/Leugnung_der_menschengemachten_globalen_Erwärmung#Organisierte_Klimaleugnerszene
  175. www.klimareporter.de/tag/klimaleugner
  176. de.wikipedia.org/wiki/Anthropogen
  177. de.wikipedia.org/wiki/Globale_Erwärmung
  178. de.wikipedia.org/wiki/Forschungsgeschichte_des_Klimawandels
  179. www.klimafakten.de
  180. www.klimafakten.de/meldung/was-sagt-die-afd-zum-klimawandel-was-sagen-andere-parteien-und-was-ist-der-stand-der
  181. correctiv.org/top-stories/2020/02/04/die-heartland-lobby
  182. www.eike-klima-energie.eu/2020/02/09/naomi-seibt-wehrt-sich-gegen-die-betrueger-von-correctiv-und-frontal-21
  183. www.shz.de/deutschland-welt/wirtschaft/Greta-Thunberg-Warum-Fridays-for-Future-zur-Marke-werden-soll-id27246962.html
  184. de.wikipedia.org/wiki/Paywall
  185. de.wikipedia.org/wiki/Stiftung
  186. www.stiftungen.org/de/stiftungen/basiswissen-stiftungen/was-ist-eine-stiftung.html
  187. www.spiegel.de/politik/ausland/greta-thunberg-gruendet-stiftung-mit-geld-von-alternativem-nobelpreis-a-1d3135ed-9b18-4f82-8504-ba5fd4dad426
  188. www.tagesspiegel.de/gesellschaft/panorama/mit-geld-vom-aternativen-nobelpreis-klimaaktivistin-greta-thunberg-gruendet-stiftung/25565596.html
  189. de.wikipedia.org/wiki/Europäisches_Institut_für_Klima_&_Energie
  190. de.wikipedia.org/wiki/Institut_(Organisation)
  191. de.wikipedia.org/wiki/Populismus
  192. lobbypedia.de/wiki/Europäisches_Institut_für_Klima_und_Energie
  193. www.lobbycontrol.de/2010/12/intransparent-finanzierung-der-europaeischen-klimaskeptiker
  194. www.erneuerbareenergien.de/archiv/die-oelindustrie-und-das-institut-eike-150-437-109201.html
  195. www.zeit.de/wirtschaft/2020-01/fridays-for-future-markenschutz-greta-thunberg-marke
  196. register.dpma.de/DPMAregister/marke/register/3020190147959/DE
  197. www.winkelkraut.de
  198. www.facebook.com/winkelkraut
  199. www.youtube.com/channel/UC47jQ7rsOURLfVv8uZ-JC1A
  200. www.instagram.com/winkelkraut
  201. de.wikipedia.org/wiki/Natur-_und_Umweltpädagogik
  202. www.startnext.com/wildkraeuterhof
  203. de.wikipedia.org/wiki/Rundfunkbeitrag
  204. www.rundfunkbeitrag.de
  205. de.wikipedia.org/wiki/Depublizieren
  206. de.wikipedia.org/wiki/Verschwörungstheorie
  207. www.spiegel.de/thema/verschwoerungstheorien
  208. www.heise.de/newsticker/meldung/Kampagne-fuer-freie-oeffentlich-rechtliche-Bildungsinhalte-4675523.html
  209. www.pro-linux.de/news/1/27849/petition-für-freie-bildungsmaterialien-aus-ard-und-zdf.html
  210. de.wikipedia.org/wiki/Petition
  211. de.wikipedia.org/wiki/Volkswagen
  212. www.volkswagen.de/de
  213. de.wikipedia.org/wiki/Abgasskandal
  214. www.greenpeace.de/themen/energiewende/mobilitaet/mit-dem-suv-in-die-klimakrise
  215. www.quarks.de/technik/mobilitaet/darum-sollten-wir-ueber-suv-diskutieren-statt-ueber-diesel
  216. www.umweltbundesamt.at/umweltsituation/verkehr/fahrzeugtechnik/suv
  217. www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/suvs-bringen-volkswagen-kraeftigen-gewinn-a-134b3cc5-09f2-400a-bbee-f6f8be071af1
  218. www.tagesschau.de/wirtschaft/boerse/volkswagen-gewinne-101.html
  219. de.wikipedia.org/wiki/Coronaviridae
  220. www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus.html
  221. www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/nCoV_node.html
  222. www.infektionsschutz.de/coronavirus-sars-cov-2.html
  223. www.spiegel.de/thema/coronavirus
  224. www.sueddeutsche.de/thema/Coronavirus
  225. de.wikipedia.org/wiki/Hortung
  226. www.dwds.de/wb/Hamsterkauf
  227. www.sportschau.de/fussball/bundesliga/corona-bundesliga-spieltag-zuschauerausschluss-geisterspiel-100.html
  228. www.deutschlandfunkkultur.de/klimaschutz-gruener-anstrich-fuer-den-fussball.966.de.html?dram:article_id=355016
  229. www.tagesschau.de/inland/notstandsgesetze-deutschland-101.html
  230. de.wikipedia.org/wiki/Notstandsgesetze_(Deutschland)
  231. www.bpb.de/politik/hintergrund-aktuell/269874/notstandsgesetze
  232. www.hdg.de/lemo/kapitel/geteiltes-deutschland-modernisierung/bundesrepublik-im-wandel/notstandsgesetze.html
  233. www.zeitklicks.de/top-menu/zeitstrahl/navigation/topnav/jahr/1968/notstandsgesetze
  234. www.deutschlandfunk.de/vor-50-jahren-der-bundestag-beschliesst-die-notstandsgesetze.871.de.html?dram:article_id=418999
  235. www.planet-wissen.de/geschichte/deutsche_geschichte/studentenbewegung/pwienotstandsgesetze100.html
  236. www.deutschlandfunk.de/covid-19-das-coronavirus-und-die-verschwoerungstheorien.2850.de.html?dram:article_id=1109423
  237. www.br.de/nachrichten/netzwelt/coronavirus-verschwoerungstheorien-und-panikvideos-im-netz,Ros6Plg
  238. www.tagesschau.de/faktenfinder/corona-strafe-gottes-101.html
  239. www.mimikama.at/allgemein/betrugsmasche-mit-dem-corona-virus
  240. www.saarbruecker-zeitung.de/sz-spezial/internet/kriminelle-machen-sich-die-angst-vor-dem-corona-virus-zu-nutzen_aid-48784399
  241. de.wikipedia.org/wiki/Weltgesundheitsorganisation
  242. www.who.int
  243. www.deutschlandfunk.de/covid-19-coronavirus-weltgesundheitsorganisation-spricht.1939.de.html?drn:news_id=1109698
  244. www.tagesschau.de/inland/coronavirus-317.html
  245. de.wikipedia.org/wiki/Pandemie
  246. www.rki.de/SharedDocs/FAQ/Pandemie/FAQ18.html
  247. www.welt.de/print/die_welt/politik/article149552157/Die-groessten-Philantropen-der-Welt.html
  248. de.wikipedia.org/wiki/Philantrophie
  249. de.wikipedia.org/wiki/Die_Superreichen
  250. www.spiegel.de/thema/superreiche
  251. de.wikipedia.org/wiki/Sozialer_Aufstieg
  252. www.deutschlandfunk.de/eine-bankrotterklaerung-des-tellerwaescher-mythos.700.de.html?dram:article_id=85051
  253. www.heise.de/tp/features/Tellerwaescher-bleibt-Tellerwaescher-3405996.html
  254. de.wikipedia.org/wiki/Bill_Gates
  255. www.deutschlandfunk.de/microsoft-mitgruender-bill-gates-tritt-aus-verwaltungsrat.1939.de.html?dram:news_i=d1110425
  256. www.spiegel.de/wirtschaft/bill-gates-microsoft-gruender-zieht-sich-aus-verwaltungsrat-a-4479dd5b-da15-4267-9e03-6d50ccc85337
  257. www.tagesschau.de/wirtschaft/gates-microsoft-101.html
  258. de.wikipedia.org/wiki/Wohltätigkeit
  259. www.reginaschilling.de/de/filme/leben-nach-microsoft
  260. de.wikipedia.org/wiki/1999
  261. www.hdg.de/lemo/jahreschronik/1999
  262. www.tagesschau.de/jahresrueckblick/meldung121202.html
  263. de.wikipedia.org/wiki/Backdoor
  264. de.wikipedia.org/wiki/NSAKEY
  265. www.heise.de/newsticker/meldung/Debatte-um-NSAKey-geht-weiter-16037.html
  266. www.heise.de/tp/features/Peinlicher-Fehler-deckt-die-Unterwanderung-von-Windows-durch-die-NSA-auf-3444361.html
  267. www.avg.com/de/signal/windows-10-privacy-everything-you-need-to-know-to-keep-windows-10-from-spying-on-you
  268. www.heise.de/ct/artikel/Privatsphaere-in-Windows-10-schuetzen-4140586.html
  269. de.wikipedia.org/wiki/MS-DOS
  270. winhistory.de/more/msdos.htm
  271. os-history.de/windows/dos.html
  272. de.wikipedia.org/wiki/Apple
  273. www.spiegel.de/wirtschaft/damals-im-valley-als-bill-gates-noch-maccie-war-a-261026.html
  274. de.wikipedia.org/wiki/Xerox_PARC
  275. winfuture.de/news,96444.html
  276. www.mac-history.de/apple-geschichte-2/2012-01-29/apple-und-xerox-parc
  277. de.wikipedia.org/wiki/Maus_(Computer)
  278. de.wikipedia.org/wiki/Grafische_Benutzeroberfläche
  279. de.wikipedia.org/wiki/Steve_Jobs
  280. de.wikipedia.org/wiki/Microsoft_Windows
  281. t3n.de/news/apple-chronik-von-der-beinahe-pleite-zur-wertvollsten-firma-der-welt-1099260
  282. irights.info/artikel/wem-gehren-die-rechte/5016
  283. www.it-recht-kanzlei.de/Urheberrechte_an_Computerprogrammen.html
  284. www.urheberrecht.de/software
  285. de.wikipedia.org/wiki/Open_Letter_to_Hobbyists
  286. de.wikipedia.org/wiki/Microsoft
  287. lwn.net/Articles/245805
  288. arstechnica.com/civis/viewtopic.php?p=16340748
  289. de.wikipedia.org/wiki/BSD-Lizenz
  290. www.gnu.org/licences/bsd.de.html
  291. netzpolitik.org/2014/fuer-bill-gates-ist-snowden-kein-held-weil-er-gesetze-gebrochen-hat
  292. de.wikipedia.org/wiki/Edward_Snowden
  293. twitter.com/snowden
  294. www.spiegel.de/thema/edward_snowden
  295. www.tagesspiegel.de/themen/edward-snowden
  296. www.zeit.de/thema/edward-snowden
  297. de.wikipedia.org/wiki/National_Security_Agency
  298. netzpolitik.org/tag/nsa
  299. www.heise.de/thema/NSA
  300. www.spiegel.de/thema/nsa_in_deutschland
  301. rp-online.de/thema/nsa
  302. winfuture.de/news,91162.html
  303. de.wikipedia.org/wiki/Federal_Bureau_of_Investigation
  304. www.bpb.de/nachschlagen/lexika/politiklexikon/296342/fbi-federal-bureau-of-investigation
  305. www.sueddeutsche.de/thema/FBI
  306. www.welt.de/themen/fbi
  307. www.zeit.de/thema/fbi
  308. www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/apple-fbi-will-hilfe-beim-iphone-knacken-konzern-wehrt-sich-a-1077769.html
  309. de.wikipedia.org/wiki/Browserkrieg
  310. wiki.selfhtml.org/wiki/Browserkrieg
  311. www.heise.de/newsticker/meldung/US-Regierung-verzichtet-auf-Microsoft-Zerschlagung-54532.html
  312. www.deutschlandfunk.de/monopole-auf-us-markt-duenne-luft-fuer-tech-giganten.769.de.html?dram:article_id=450567
  313. www.spiegel.de/netzwelt/web/schuldig-microsoft-monopol-diente-wettbewerbswidrigen-zwecken-a-71654.html
  314. www.heise.de/tp/features/Bill-Gates-zwischen-Schein-und-Sein-3378037.html
  315. de.wikipedia.org/wiki/Proprietäre_Software#Geschichte
  316. de.wikipedia.org/wiki/Steve_Ballmer
  317. www.heise.de/thema/Steve-Ballmer
  318. de.wikipedia.org/wiki/Linux
  319. de.wikipedia.org/wiki/Open_Source
  320. www.bpb.de/opensource
  321. www.heise.de/newsticker/meldung/Microsoft-Chef-Ballmer-bezeichnet-Linux-als-Krebsgeschwuer-38381.html
  322. www.heise.de/newsticker/meldung/Linux-ist-fuer-Steve-Ballmer-kein-Krebsgeschwuer-mehr-3133022.html
  323. www.spiegel.de/netzwelt/web/open-source-initiative-wird-20-keine-angst-mehr-vor-dem-krebsgeschwuer-a-1190715.html
  324. www.pcwelt.de/news/Microsoft-greift-Linux-an-273131.html
  325. www.schattenseite.de/2006/02/27/ein-proprietares-betriebssystem-hat-nicht-nur-vorteile
  326. www.greenpeace.ch/de/story/12352/geo-engineering-wuerde-unsere-beziehung-zur-natur-komplett-veraendern
  327. www.zeit.de/zeit-wissen/2012/02/Die-Klima-Klempner/seite-2
  328. de.wikipedia.org/wiki/Verbrannte_Erde
  329. www.klimareporter.de/finanzen-wirtschaft/klimaneutral-mit-fossilen-geschaeften
  330. de.wikipedia.org/wiki/Klimaneutralität
  331. www.duh.de/presse/pressemitteilungen/pressemitteilung/klimaneutral-was-bedeutet-das-eigentlich
  332. de.wikipedia.org/wiki/Interessenkonflikt
  333. www.sueddeutsche.de/gesundheit/bill-gates-in-berlin-die-verknuepfung-von-marktwirtschaft-und-weltrettung-1.4172315
  334. de.wikipedia.org/wiki/Coronaviridae
  335. fridaysforfuture.at/corona
  336. de.wikipedia.org/wiki/Aktivist
  337. de.wikipedia.org/wiki/Cyberaktivismus
  338. reset.org/knowledge/digitaler-aktivismus
  339. politik-digital.de/tag/online-aktivismus
  340. www.merkur.de/politik/coronavirus-fridays-for-future-luisa-neubauer-demonstrationen-klimakrise-regierung-zr-13600618.html
  341. www.l-i-z.de/leben/gesellschaft/2020/03/Fridays-For-Future-startet-aufgrund-der-Corona-Pandemie-ein-Klima-Bildungsprogramm-im-Internet-321953
  342. www.antidef20.de
  343. de.wikipedia.org/wiki/Deutscher_Rüstungsexport
  344. ohne-ruestung-leben.de/ziele/ruestungsexporte-stoppen.html
  345. www.brot-fuer-die-welt.de/themen/ruestungsexporte
  346. www.regenwald.org/themen/der-regenwald
  347. de.wikipedia.org/wiki/Kernkraftwerk_Tihange
  348. www.stop-tihange.org
  349. www.facebook.com/StopTihange
  350. twitter.com/StopTihange
  351. tihange-abschalten.eu
  352. de.wikipedia.org/wiki/Kraftwerk_Datteln
  353. de.wikipedia.org/wiki/Videokonferenz
  354. de.wikipedia.org/wiki/Skype
  355. www.sueddeutsche.de/digital/skype-microsoft-translator-datenschutz-1.4556798
  356. www.winfuture.de/news,41122.html
  357. de.wikipedia.org/wiki/Webbrowser
  358. wiki.ubuntuusers.de/Videotelefonie
  359. www.tagesschau.de/inland/corona-handydaten-101.html
  360. www.tagesspiegel.de/wissen/wie-breitet-sich-das-coronavirus-aus-rki-bekommt-handydaten-von-deutscher-telekom/25655144.html
  361. www.deutschlandfunk.de/covid-19-datenschuetzer-haelt-weitergabe-von-handydaten-in.1939.de.html?dram:news_id=1111884
  362. www1.wdr.de/nachrichten/westfalen-lippe/toennies-fleisch-export-rheda-wiedenbrueck-100.html
  363. de.wikipedia.org/wiki/Gehirnwäsche
  364. de.wikipedia.org/wiki/Propaganda
  365. www.radioguetersloh.de/nachrichten/kreis-guetersloh/detailansicht/konzernmeldung-toennies-versorgt-weiter-mit-fleisch-und-wurst.html
  366. de.wikipedia.org/wiki/Krise#Ökologie
  367. www.fr.de/wissen/corona-covis19-verbreitung-viren-sars-cov-2-preis-gier-nach-wildtieren-13573857.html
  368. www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/Resistente-Keime-in-Supermarkt-Gefluegel,antibiotika568.html
  369. www.vzhh.de/themen/lebensmittel-ernaehrung/schadstoffe-lebensmitteln/keime-im-fleisch-was-tun
  370. de.wikipedia.org/wiki/Veganismus
  371. www.co2online.de/klima-schuetzen/nachhaltiger-konsum/fleisch-klimawandel
  372. www.peta.de/umwelt
  373. de.wikipedia.org/wiki/Metapher
  374. de.wikipedia.org/wiki/Betriebssystem
  375. de.wikipedia.org/wiki/Anwendungssoftware
  376. netzpolitik.org/2018/wie-microsoft-europa-kolonisiert
  377. www.haufe.de/compliance/management-praxis/monopol-und-datenschutz-probleme-bei-neuer-microsoft-software_230130_485544.html
  378. de.wikipedia.org/wiki/Antivirenprogramm
  379. www.bsi-fuer-buerger.de/BSIFB/DE/Empfehlungen/Schutzprogramme/Virenschutzprogramme/virenschutzprogramme_node.html
  380. www.heise.de/thema/Virenscanner
  381. www.linux-praktiker.de
  382. de.wikipedia.org/wiki/Offener_Standard

 

Wer auf mich verweist, den verlinke ich gerne zurück.

Einzelne Kommentare werden folgendermaßen verlinkt: „neuigkeiten-2020.htm#Nachricht-2020_XYZ“ (XYZ = laufende Nummer der Nachricht) Alternativ kann die Adresse der einzelnen Nachricht per Rechtsklick auf das ∞-Symbol kopiert werden!

Grüne Links sind gesichert (https). Rote Links sind ungesichert (http). Gelbe Links sind seitenintern.

  1. zur Zeit keine