Von Düsseldorf nach Hamburg: „Block G20“

Datum: 2017/04/06

Um auf die Proteste gegen den G20-Gipfel („Kommst du mit ins Gefahrengebiet“)[1] in Hamburg im Juli hinzuweisen, trafen sich einige Aktivisten zu einer „Sponti-Aktion“ im Düsseldorfer Medienhafen[2, 3].

Kommentare:
Hier könnte dein gemailter Kommentar stehen.
2017/xx/yy: „Text“ (Autor)

 


© www.mutbuergerdokus.de: Von Düsseldorf nach Hamburg: 'Block G20'
Von Düsseldorf nach Hamburg: „Block G20“ (Foto 1/3)
Die Aktivisten mit ihrem Transparent und den Schildern im Düsseldorfer Medienhafen

 


© www.mutbuergerdokus.de: Von Düsseldorf nach Hamburg: 'Block G20'
Von Düsseldorf nach Hamburg: „Block G20“ (Foto 2/3)
Schild: „save privacy – unplug G20“

 


© www.mutbuergerdokus.de: Von Düsseldorf nach Hamburg: 'Block G20'
Von Düsseldorf nach Hamburg: „Block G20“ (Foto 3/3)
Schild (mit Leuchtfackel): „Block G20“

 

 


  1. g20hamburg.org
  2. de.wikipedia.org/wiki/Hafen_(Düsseldorf)
  3. medienhafen.de

Ihr dürft diese Präsentation gerne verlinken!
Einzelne Bilder werden folgendermaßen verlinkt: „seite.htm#foto_XYZ“ (XYZ = Nummer des Fotos)
Alternativ kann die Adresse per Rechtsklick auf das ∞-Symbol über dem Bild kopiert werden!

  1. Wer auf mich verweist, den verlinke ich gerne zurück.