Demonstration: „Fridays for Future Düsseldorf“

Datum: 2019/03/15Themenbereiche: Energie und Energiewende | Migranten, Flüchtende und Faschismus | Nahrung und Umwelt | Politik | Tiere und Umwelt | Verkehr und Verkehrspolitik

300.000 Menschen (davon alleine trotz Schmuddelwetter 7.000 in Düsseldorf) in Deutschland und 1.000.000 europaweit machten ein paar Dinge deutlich:

  • Dass sie es (im Gegensatz zur Politik) ernst meinen mit ihrer Forderung nach einer konsequenten und nachhaltigen[1] Klimapolitik.
  • Dass sie sehr wohl auf die „Profis“ hören (im Gegensatz zu jenen Politikern, die die Schüler abkanzeln und mit dem Hinweis bedenken,[2, 3] doch den Mund zu halten und gefälligst weiter dem „Gott des Mammon“[4, 5] zu frönen die Schul(d)bank zu drücken. Vielleicht sollten sie selbst noch einmal den Schulranzen aufziehen[6] und etwas von den „inkompetenten“Schülern lernen?)

Impressionen einer vielfältigen und ermutigenden Demonstration in Düsseldorf[7, 8], die in Kombination mit den immer lauter werdenden Kohleprotesten der letzten Jahre aufzeigt, dass die Klimaschutzbewegung stark wie nie zuvor ist und inzwischen weder diskreditiert noch totgeschwiegen werden kann.

 




Demonstration: „Fridays for Future Düsseldorf“ (Video 3/3)
Die Zwischenkundgebung (Ausschnitt) (OGV)

 

 


 

Grüne Links sind gesichert (https). Rote Links sind ungesichert (http). Gelbe Links sind seitenintern.

  1. de.wikipedia.org/wiki/Nachhaltigkeit
  2. www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/christian-lindner-und-die-wundersame-welt-der-profis-a-1257764.html
  3. taz.de/!5579467
  4. de.wikipedia.org/wiki/Mammon
  5. anthrowiki.at/Mammon
  6. www.wahlplakatcheck.net/2017/08/26/schulranzen-veraendern-die-welt-nicht-aktenkoffer-denken-wir-neu-christian-lindner-fdp
  7. www.facebook.com/fridaysforfutureduesseldorf
  8. twitter.com/fff_duesseldorf

 

Wer auf mich verweist, den verlinke ich gerne zurück.

Einzelne Bilder/Videos werden folgendermaßen verlinkt:
„seite.htm#foto_XYZ“ (XYZ = Nummer des Fotos) bzw. „seite.htm#video_XYZ“ (XYZ = Nummer des Videodokuments)
Alternativ kann die Adresse per Rechtsklick auf das ∞-Symbol über dem Bild kopiert werden!

  1. zur Zeit keine