Brot backen

Datum: 2019/08/27

Als nächstes DIY-Projekt[1] habe ich mich an ein selbst gebackenes Sauerteigbrot[2] gewagt. Da ich es gerne etwas deftiger mag, würze ich dies – inspiriert durch das legendäre „Barbara Rütting Brot“[3] – je nach Laune – süß, herzhaft oder scharf. Zudem freue ich mich darüber, weniger Plastikverpackungsmüll zu produzieren.

Ausgehend von einem geschenkten Sauerteig (selber anzüchten ist auch nicht schwer[4]) zeige ich Impressionen des Wegs zum gebackenen Genuß. Es gibt im Netz unzählige funktionierende Backanleitungen, so dass ich hier nicht auf alle Details einzugehen brauche.

 

Kommentare:

Hier könnte dein gemailter Kommentar stehen.

 


© www.mutbuergerdokus.de: Brot backen
Brot backen (Foto 1/12)
Anfüttern des „Haustiers“

 


© www.mutbuergerdokus.de: Brot backen
Brot backen (Foto 2/12)
Einen Tag später zeigt sich das Anstellgut sehr lebhaft.

 


© www.mutbuergerdokus.de: Brot backen
Brot backen (Foto 3/12)
Etwa die Hälfte davon kommt in eine Schüssel zum ansetzen des Brotteiges, der Rest wandert als neues Anstellgut zurück in den Kühlschrank.

 


© www.mutbuergerdokus.de: Brot backen
Brot backen (Foto 4/12)
Dann kommen die Gewürze dazu (in diesem Fall etwas deftiger): Kurkuma[5] und Cumin[6]. Aber auch Körner, Nüsse oder geraspelte Möhren sind sehr schmackhaft.

 


© www.mutbuergerdokus.de: Brot backen
Brot backen (Foto 5/12)
Etwas Salz rundet den Geschmack ab.

 


© www.mutbuergerdokus.de: Brot backen
Brot backen (Foto 6/12)
Abschließend kommt natürlich das Vollkornmehl[7] dazu (idealerweise aus der eigenen Getreidemühle[8]), üblicherweise Roggen-[9] und Dinkelmehl[10] (wer mag, kann aber auch zu Teilen mit Buchweizen-[11], Grünkern[12] oder anderen Mehlsorten experimentieren)

 


© www.mutbuergerdokus.de: Brot backen
Brot backen (Foto 7/12)
Eine eingefettete Kuchenform ist ideal, um darin das Brot zu backen.

 


© www.mutbuergerdokus.de: Brot backen
Brot backen (Foto 8/12)
Die richtige Menge Wasser hinzuzugeben ist ein wenig Tüftelei und Erfahrungssache, wenn man am Ende weder einen „Ziegelstein“ noch „Brei“ haben will. :-)

 


© www.mutbuergerdokus.de: Brot backen
Brot backen (Foto 9/12)
Wie so oft im Leben gilt auch beim Teig kneten: „Viel hilft viel!“

 


© www.mutbuergerdokus.de: Brot backen
Brot backen (Foto 10/12)
Um so größer ist am Ende die Freude, wenn das Experiment gelungen ist.

 


© www.mutbuergerdokus.de: Brot backen
Brot backen (Foto 11/12)
Auch wenn es anfangs zu merkwürdigen Fehlversuchen kommen kann (die meist genießbar sind) ... :-)

 


© www.mutbuergerdokus.de: Brot backen
Brot backen (Foto 12/12)
Mit milchsauer[13] eingelegtem Gemüse ein (veganer[14] und zudem gesunder) Genuß

 

 


 

Grüne Links sind gesichert (https). Rote Links sind ungesichert (http). Gelbe Links sind seitenintern.

  1. de.wikipedia.org/wiki/Do_it_yourself
  2. de.wikipedia.org/wiki/Sauerteig
  3. barbara-ruetting.de/mein-brot
  4. utopia.de/ratgeber/sauerteig-ansetzen-gesundes-brot-aus-eigener-herstellung
  5. de.wikipedia.org/wiki/Kurkuma
  6. de.wikipedia.org/wiki/Kreuzkümmel
  7. de.wikipedia.org/wiki/Vollkorn
  8. de.wikipedia.org/wiki/Getreidemühle#Küchengeräte
  9. de.wikipedia.org/wiki/Roggen
  10. de.wikipedia.org/wiki/Dinkel
  11. de.wikipedia.org/wiki/Buchweizen
  12. de.wikipedia.org/wiki/Grünkern
  13. de.wikipedia.org/wiki/Milchsäuregärung#Milchsäuregärung_zur_Herstellung_von_Lebensmitteln
  14. de.wikipedia.org/wiki/Veganismus

 

Wer auf mich verweist, den verlinke ich gerne zurück.

Einzelne Bilder werden folgendermaßen verlinkt: „seite.htm#foto_XYZ“ (XYZ = Nummer des Fotos)
Alternativ kann die Adresse per Rechtsklick auf das ∞-Symbol über dem Bild kopiert werden!

  1. zur Zeit keine