Das marode Bankensystem

Einsichten während eines Spaziergangs durch den Frühlingswald. Wie marode das Bankensystem ist, ist ja hinreichend bekannt. Eine subjektive Analyse.

Es gibt Dinge, die sind so absurd, dass man sie einfach satirisch kommentieren muss. Vorsicht: Kunst![1]

 


© www.mutbuergerdokus.de: Fundstücke: Satire
„Das marode Bankensystem“ (Foto 1/6)
Krumm und schief, marode und mit gar befremdlichem Wildwuchs zeigt sich unser Kapitalsystem.

 


© www.mutbuergerdokus.de: Fundstücke: Satire
„Das marode Bankensystem“ (Foto 2/6)
So manche „faule Nuss“ steckt im System

 


© www.mutbuergerdokus.de: Fundstücke: Satire
„Das marode Bankensystem“ (Foto 3/6)
An der Basis deutet sich bereits der Zusammenbruch an ...

 


© www.mutbuergerdokus.de: Fundstücke: Satire
„Das marode Bankensystem“ (Foto 4/6)
... während bei den Finanz-Derivaten noch befremdlicher Wildwuchs stattfindet.

 


© www.mutbuergerdokus.de: Fundstücke: Satire
„Das marode Bankensystem“ (Foto 5/6)
Dies wohlwissend, dass viele Kredite faul und löchrig sind.

 


© www.mutbuergerdokus.de: Fundstücke: Satire
„Das marode Bankensystem“ (Foto 6/6)
Aber noch immer gilt: Des „Bangsters“ Leben ist ein langer und ruhiger Fluss!

 

 


  1. de.wikipedia.org/wiki/Kunstfreiheit

Ihr dürft diese Präsentation gerne verlinken!
Einzelne Bilder werden folgendermaßen verlinkt: „seite.htm#foto_XYZ“ (XYZ = Nummer des Fotos)
Alternativ kann die Adresse per Rechtsklick auf das ∞-Symbol über dem Bild kopiert werden!

  1. Wer auf mich verweist, den verlinke ich gerne zurück.