1. „Meerbuscher Rad-Nacht“

Datum: 2018/06/08Themenbereiche: Verkehr und Verkehrspolitik

Als Auftakt zur Meerbuscher[1, 2] Beteiligung[3] am alljährlichen „Stadtradeln“[4] kamen dank guter Bewerbung sowie Unterstützung aus den umliegenden Städten und Gemeinden durch zahlreiche „Critical Mass“-Fahrer[5] beeindruckende 300 Fahrradfreunde zur hervorragend organisierten 1. „Meerbuscher Rad-Nacht“[6] zusammen und genossen eine rund 20km langen „Lusttour“ durchs frühsommerlich-beschauliche Meerbusch.
Einziger Wermutstropfen waren die sogar von Bürgermeisterin Angelika Mielke-Westerlage[7, 8] als „besonders lecker“ beworbenen Leichenteile Currywürste. Im Jahre 2018 sollte es wohl kein Geheimnis mehr sein, dass es für eine „nachhaltige“[9] und „klimaschonende“ Lebensweise nicht reicht, für ein paar Wochen die vierrädrige Dreck- und Skandalschleuder[10, 11] in der Garage stehen zu lassen. Ergänzend zu dieser löblichen Fortbewegungsweise bedarf es aber auch einer konsequent veganen[12] Ernährungsweise. Denn „Nachhaltigkeit“ und „Klimaschutz“ finden ebenso auf dem Teller bzw. vorher auf dem Acker statt[13] – nicht nur bei Sonnenschein und „zwischen den Mahlzeiten“, sondern konsequent 365 Tage im Jahr und global! Es bedarf wohl noch einiger Tierrechtsarbeit bzw. Ernährungs- und Umweltaufklärung, bis dass dies dem durch Werbung, Medien und interessengeleiteten[14, 15] „Experten“ indoktrinierten[16] „Normalbürger“ endlich klar wird. Ich würde sehr begrüssen, wenn für die 2. „Meerbuscher Rad-Nacht“ beispielsweise der ortsansässige „Veganice e.V.“[17] für das Catering beauftragt wird. Wie sich eine nachhaltige Lebens- und Wirtschaftsweise ohne den für den heutigen verwöhnten „Otto Normalverbraucher“[18] so wichtigen Qualitäts- bzw. Konsumverlust gestalten lässt, kann man u.a. beim „Postwachstumsökonomen“[19, 20] Prof. Dr. Niko Paech[21] lernen.
Unabhängig davon war die 1. „Meerbuscher Rad-Nacht“ eine gelungene Tour für Klein und Groß mit viel Potential zur alljährlichen Wiederholung – zumal Meerbusch ja jetzt angeblich „fahrradfreundlich[22] sein soll![23]

 




1. „Meerbuscher Rad-Nacht“ (Video 2/2)
300 Fahrradfreunde passierten das „Teehäuschen“[24] in Büderich[25] (OGV)

 

 


 

Grüne Links sind gesichert (https). Rote Links sind ungesichert (http). Gelbe Links sind seitenintern.

  1. de.wikipedia.org/wiki/Meerbusch
  2. meerbusch.de
  3. www.stadtradeln.de/meerbusch
  4. de.wikipedia.org/wiki/Stadtradeln
  5. de.wikipedia.org/wiki/Critical_Mass_(Aktionsform)
  6. meerbusch.de/service-und-politik/nachrichten/artikel/stadtradeln-2018-startet-mit-der-1-meerbuscher-rad-nacht-am-8-juni.html
  7. de.wikipedia.org/wiki/Angelika_Mielke-Westerlage
  8. meerbusch.de/service-und-politik/buergermeisterin.html
  9. de.wikipedia.org/wiki/Nachhaltigkeit
  10. de.wikipedia.org/wiki/Abgasskandal
  11. www.tagesschau.de/thema/dieselgate
  12. de.wikipedia.org/wiki/Veganismus
  13. www.umweltbundesamt.de/presse/pressemitteilungen/ernaehrung-der-deutschen-belastet-das-klima
  14. de.wikipedia.org/wiki/Interessenkonflikt
  15. de.wikipedia.org/wiki/Drehtür-Effekt
  16. de.wikipedia.org/wiki/Indoktrination
  17. www.facebook.com/veganice.eu
  18. de.wikipedia.org/wiki/Otto_Normalverbraucher
  19. de.wikipedia.org/wiki/Wachstumsrücknahme
  20. www.postwachstumsoekonomie.de
  21. de.wikipedia.org/wiki/Niko_Paech
  22. agfs-nrw.de
  23. www.rp-online.de/nrw/staedte/meerbusch/meerbusch-ist-jetzt-fahrradfreundlich-aid-1.5966237
  24. de.wikipedia.org/wiki/Haus_Meer#Gartenpavillon
  25. de.wikipedia.org/wiki/Büderich_(Meerbusch)

 

Wer auf mich verweist, den verlinke ich gerne zurück.

Einzelne Bilder/Videos werden folgendermaßen verlinkt:
„seite.htm#foto_XYZ“ (XYZ = Nummer des Fotos) bzw. „seite.htm#video_XYZ“ (XYZ = Nummer des Videodokuments)
Alternativ kann die Adresse per Rechtsklick auf das ∞-Symbol über dem Bild kopiert werden!

  1. zur Zeit keine