Energiepolitik und Weltklima

Datum: 2018/12/15Themenbereiche: Energie und Energiewende | International | Migranten, Flüchtende und Faschismus | Politik

Wie global und intenational die derzeit immer dringlicher werdende Frage der Energiepolitik ist, symbolisiert in prägnanter Weise eine gerade in Langenbroich[1] gastierende Familie aus Bangladesh, die ich kennenlernte. Sie steht in eindrücklicher Weise für jene Folgen der westlichen Lebensweise in den ärmeren Ländern. Dass die Luft nicht nur in den betroffenen Gegenden stickig, sondern begrüßenswerterweise auch bei den Verursachern „eng“ wird, zeigt sich allgemein an der zunehmenden Zahl laufender „Klimaklagen“[2, 3, 4] und speziell am laufenden Verfahren des peruanischen Bergführers und Landwirt Saúl Lliuya[5], der 2015 „RWE“[6] einer Mitverantwortung des globalen Klimawandels beschuldigte und auf Entschädigungszahlung der verursachten Klimafolgenschäden[7] in seinem Heimatland verklagte.[8]

 

Kommentare:

Hier könnte dein gemailter Kommentar stehen.

 

2018/09/25

 


© www.mutbuergerdokus.de: Energiepolitik und Weltklima
Energiepolitik und Weltklima (Foto 1/7)
Braunkohlewolken zieren den Horizont

 

Eine seltene Kombination: Wolkenfreiheit, dunstfreie Fernsicht und Volllastbetrieb – „RWE“ produziert jenen Stromüberschuß[9, 10, 11, 12], der die „Energiewende[13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20] durch die „Regenerativen“/„Erneuerbaren“[21, 22, 23, 24] blockiert.

 


© www.mutbuergerdokus.de: Energiepolitik und Weltklima
Energiepolitik und Weltklima (Foto 2/7)
Der Gast aus Bangladesh „is not amused“

 

43 Jahre, nachdem Herbert Gruhl[25] in seinem Standardwerk „Ein Planet wird geplündert – Die Schreckensbilanz unserer Politik“[26] u.a. auf die durch den Westen verursachten klimainduzierten Todesfälle in Bangladesh hinwies, besteht dringender und vor allem konstruktiver Handlungsbedarf.

 


© www.mutbuergerdokus.de: Energiepolitik und Weltklima
Energiepolitik und Weltklima (Foto 3/7)
Vielleicht kann man den neoliberalen[27] Energiemonopolisten den Saft abdrehen?

 

2018/09/30

 


© www.mutbuergerdokus.de: Energiepolitik und Weltklima
Energiepolitik und Weltklima (Foto 4/7)
Bangladesh und Hambacher Wald[28, 29, 30, 31, 32]: In besonderer Weise miteinander verbunden.
(Foto: mit freundlicher Genehmigung von Herbert Sauerwein[33, 34])

 

Zitat aus „Wikipedia“:[35]Bangladesch ist durch die globale Erwärmung in besonderer Weise bedroht: Durch die geographischen Bedingungen – der Großteil des Landes liegt nur wenig höher als der Meeresspiegel –, der hohen Bevölkerungsgröße von etwa 160 Millionen Menschen sowie dem Umstand, dass die Bevölkerung auf nur wenig Landfläche siedelt und zu etwa 80 Prozent unterhalb der Armutsgrenze lebt, hat das Land nur schlechte Chancen, sich an die Folgen der globalen Erwärmung anzupassen. Bei einem Anstieg des Meeresspiegels um einen Meter würden ohne Küstenschutzmaßnahmen etwa 18 Prozent der gesamten Fläche von Bangladesch überschwemmt werden, womit ca. 38 Millionen Menschen ihre Heimat verlieren und zu Klimaflüchtlingen würden.

Kommentar: Diese Umweltkatastrophe und die daraus folgenden prognostizierten 38 Millionen Klimaflüchtlinge wurden Ihnen stolz präsentiert von den „Energiedinosauriern“. Mit (un)freundlichem Gruß an die kohlebegeisterte Front der „Alternativ-Faktischen Demagogen[36] (und alle anderen klimapolitischen Kohle- Betonköpfe[37, 38]), die durch ihr beratungsresistentes Festklammern an dieser Steinzeittechnologie genau jene Klimaflüchtlinge[39, 40] „produziert“, die sie hierzulande nicht haben wollen. Man kann zwar versuchen, diese durch die menschenrechtsverletzende Agentur „Frontex“[41, 42] aus dem Hoheitsgebiet herauszuhalten – mit den Klimafolgen der wider alle Vernunft gewünschten Kohle wird das aber nicht gelingen.

 


© www.mutbuergerdokus.de: Energiepolitik und Weltklima
Energiepolitik und Weltklima (Foto 5/7)
Der klimapolitische „Zufall und Notwendigkeit“?[43] Jedenfalls hat der Wald gedacht und sie beide[44, 45, 46, 47, 48, 49] zusammen gebracht.

 

2017/09/01 (Ein vorausschauender Rückblick)

 


© www.mutbuergerdokus.de: Energiepolitik und Weltklima
Energiepolitik und Weltklima (Foto 6/7)
Der Bundesaußenminister[50] besuchte diskret das „Heinrich-Böll-Haus Langenbroich“[51, 52], um sich die Flüchtlingsproblematik von den Stipendiaten schildern zu lassen. (Screenshot aus einem privaten Video)

 

Begleitet wurde er u.a. von folgenden Personen:

 

2018/10/27

 


© www.mutbuergerdokus.de: Energiepolitik und Weltklima
Energiepolitik und Weltklima (Foto 7/7)
Rund einen Monat später: Nach den ersten Demonstrationen am Hambacher Wald und dem ersehnten gerichtlich vorläufig verfügten Rodungsstopp[76] sind die Karten des jahrzehntelangen Kohleprotests[77, 78] neu gemischt.

 

t.b.c. (to be continued) ...

 

 


 

Grüne Links sind gesichert (https). Rote Links sind ungesichert (http). Gelbe Links sind seitenintern.

  1. de.wikipedia.org/wiki/Langenbroich
  2. klimaklage.com
  3. twitter.com/hashtag/Klimaklage
  4. www.instagram.com/explore/tags/klimaklage
  5. de.wikipedia.org/wiki/Saúl_Lliuya
  6. de.wikipedia.org/wiki/RWE
  7. de.wikipedia.org/wiki/Folgen_der_globalen_Erwärmung
  8. germanwatch.org/de/der-fall-huaraz
  9. rp-online.de/wirtschaft/zu-viel-strom-aus-kohle-meilern-deutsche-stromexporte-verzehnfacht_aid-17871721
  10. www.focus.de/immobilien/energiesparen/regenerative_energie/negative-strompreise-deutschland-verschenkt-tausende-euro-ans-ausland-die-rechnung-zahlt-der-verbraucher_id_8309486.html
  11. www.energiesparblogger.de/energieberatung/ueberproduktion-von-strom
  12. www.pv-magazine.de/2015/10/19/deutschland-macht-mit-stromberschuss-gewinn
  13. de.wikipedia.org/wiki/Energiewende
  14. www.energiewende.de
  15. www.co2online.de/klima-schuetzen/energiewende
  16. www.greenpeace.de/themen/energiewende
  17. www.manager-magazin.de/thema/energiewende
  18. www.spiegel.de/thema/energiewende
  19. www.welt.de/themen/energiewende
  20. www.zeit.de/thema/energiewende
  21. de.wikipedia.org/wiki/Erneuerbare_Energien
  22. www.erneuerbare-energien.de
  23. unendlich-viel-energie.de
  24. www.planet-wissen.de/technik/energie/erneuerbare_energien
  25. de.wikipedia.org/wiki/Herbert_Gruhl
  26. de.wikipedia.org/wiki/Ein_Planet_wird_geplündert
  27. de.wikipedia.org/wiki/Neoliberalismus
  28. de.wikipedia.org/wiki/Hambacher_Forst
  29. hambacherforst.org
  30. www.facebook.com/HambacherForstBesetzung
  31. twitter.com/HambiBleibt
  32. www.flickr.com/photos/hambacherforst
  33. www.youtube.com/channel/UCe8y0MvF3SbWcRAzByvf0og
  34. www.flickr.com/people/153944211@N04
  35. de.wikipedia.org/wiki/Bangladesch#Auswirkungen_des_Klimawandels
  36. www.klimafakten.de/meldung/was-sagt-die-afd-zum-klimawandel-was-sagen-andere-parteien-und-was-ist-der-stand-der
  37. www.deutschlandfunk.de/landtagswahl-in-nrw-wie-die-parteien-zum-braunkohle.697.de.html?dram:article_id=386018
  38. naturfreunde.de/die-aeusserungen-von-dietmar-woidke-zu-kohle-und-afd-sind-falsch
  39. de.wikipedia.org/wiki/Umweltflüchtling
  40. www.greenpeace.de/presse/presseerklaerungen/200-millionen-klimafluchtlinge-bis-2040
  41. de.wikipedia.org/wiki/Frontex
  42. www.bpb.de/gesellschaft/migration/kurzdossiers/179671/frontex-und-das-grenzregime-der-eu
  43. de.wikipedia.org/wiki/Zufall_und_Notwendigkeit
  44. de.wikipedia.org/wiki/Anton_Hofreiter
  45. www.abgeordnetenwatch.de/profile/dr-anton-hofreiter
  46. toni-hofreiter.de
  47. www.facebook.com/anton.hofreiter
  48. www.youtube.com/user/tonihofreiter
  49. www.instagram.com/toni_hofreiter
  50. de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_deutschen_Außenminister
  51. de.wikipedia.org/wiki/Heinrich-Böll-Haus
  52. www.boell.de/de/content/das-heinrich-boell-haus-langenbroich
  53. de.wikipedia.org/wiki/Dietmar_Nietan
  54. www.dietmar-nietan.de
  55. www.facebook.com/DietmarNietan
  56. de.wikipedia.org/wiki/Mitglied_des_Deutschen_Bundestages
  57. de.wikipedia.org/wiki/Sozialdemokratische_Partei_Deutschlands
  58. www.spd.de
  59. www.facebook.com/SPD
  60. twitter.com/spdde
  61. www.youtube.com/user/SPDvision
  62. www.instagram.com/spdde
  63. www.snapchat.com/add/spdde
  64. de.wikipedia.org/wiki/Paul_Larue
  65. www.facebook.com/paul.larue.dueren
  66. de.wikipedia.org/wiki/Christlich_Demokratische_Union_Deutschlands
  67. www.cdu.de
  68. www.facebook.com/CDU
  69. twitter.com/CDU
  70. www.youtube.com/cdutv
  71. www.dueren.de/verwaltung-politik/buergermeister/buergermeister-paul-larue
  72. www.cdu-dueren.de/buergermeister
  73. de.wikipedia.org/wiki/Düren
  74. www.dueren.de
  75. www.facebook.com/StadtDN
  76. www.ovg.nrw.de/behoerde/presse/pressemitteilungen/46_181005
  77. www.bund-nrw.de/themen/mensch-umwelt/braunkohle/hintergruende-und-publikationen/braunkohlentagebaue/hambach
  78. www.bund-nrw.de/service/publikationen/detail/publication/40-jahre-widerstand-gegen-den-tagebau-hambach

 

Wer auf mich verweist, den verlinke ich gerne zurück.

Einzelne Bilder werden folgendermaßen verlinkt: „seite.htm#foto_XYZ“ (XYZ = Nummer des Fotos)
Alternativ kann die Adresse per Rechtsklick auf das ∞-Symbol über dem Bild kopiert werden!

  1. zur Zeit keine