Linksammlung

An dieser Stelle findet ihr eine sich im steten Ausbau befindende Liste themenrelevanter, weiterführender Links zu Informationsseiten sowie Vereinen, Institutionen und Kampagnen, die stets daran arbeiten, diese Welt ein wenig besser zu machen. Vorschläge für weitere Links sowie Angebote, neue wichtige und spannende Themen fotografisch/filmisch umzusetzen, sind stets willkommen.

 

| Allgemeines | Arbeit/Hartz IV | Computer, Internet und digitales Leben | Energie/Kohl(e)- und Atomausstieg | Entwicklungs- und gesellschaftliche Hilfe (Hilfe zur Selbsthilfe)/Wiederaufbau | Faschismus/Rassismus | Finanzen/Ökonomie/Wirtschaft | (Un)Freihandelsabkommen | GEMA | Genußmittel | GEZ („Rundfunkbeitrag“) | Judikative/Legislative | Medizin/Pharma(mafia)/Gesundheit | Migranten/Flüchtlinge | Militär/Waffen/Frieden/Krieg/Terror | Mobilitätseingeschränkte Personen | Nahrungsmittel/Lebensmittel/Landwirtschaft/Saatgut | Pädagogik/(Aus)Bildung/Schule | Politik | Polizeiliche/Staatliche Repression | Presse/Medien | Sanitär/Hygiene | Tiere/Umwelt | Verkehr(spolitik) | (Trink)Wasser |

 

Arbeit/Hartz IV

Arbeit-und-Hartz-IV

„... Wir haben einen der besten Niedriglohnsektoren aufgebaut, den es in Europa gibt. ... Wir haben einen funktionierenden Niedriglohnsektor aufgebaut, ...“
(ehem. Bundeskanzler Gerhard Schröder auf dem „World Economic Forum“ in Davos, 2005)

Nur wer arbeitet, soll auch essen. (übrigens falsch zitiert; gilt dies auch für Alte, Kranke, Kinder, Behinderte, ...?)
(Franz Müntefering)

Armut in so einem reichen Land wie Deutschland ist relativ.
(Ursula von der Leyen)

Wenn Sie was ordentliches gelernt haben, dann brauchen Sie keine drei Minijobs.
(CDU-Generalsekretär Peter Tauber)

mehr ...

 

Weiterführende Informationen

Arbeit-und-Hartz-IV

Für Anhänger aber auch Kritiker von Verschwörungstheorien habe ich Quellen zur „Entschwörung“ gesammelt, um gewappnet zu sein gegen diesen mentalen Unfug.

 


 

Fachkompetente Personen

 


 

Vereine, Institutionen und Kampagnen

 


 

Jobs und Berufe

 


 

Einzelne Petitionen

Achtung: Hier findet sich ein eher kritischer Artikel am Beispiel von Avaaz, der sich eventuell auf andere Kampagnenseiten übertragen lässt. Aber es gibt auch generelle Kritik an Online-Petitionen. Überlegt euch also bitte vorher, was ihr tut!

 


 

Literatur, Presse und Medien

Zu Einblicken in die Mechanismen der Meinungsbildung („Rahmensetzung“/„politisches Framing“) empfiehlt sich die Auseinandersetzung mit Thesen und Erkenntnissen des Pychologen Dr. Rainer Mausfeld (Wikipedia, Wikimannia, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel). Danach werdet ihr viele öffentlich geäußerte und publizierte Dinge in einem ganz anderen Licht sehen.

Aufgrund des für Zahler der „Zwangsmediensteuer“ nicht vermittelbaren Rundfunkmedienzensurvertrag Rundfunkmedienstaatsvertrag (Wikipedia, ARD, WDR) verschwinden immer wieder zahlreiche Beiträge aus den öffentlich-rechtlichen Medien. Deshalb kann es leider vorkommen, dass einige meiner Verweise ins digitale Nirvana führen. Dies bitte ich zu entschuldigen, da zum Einen ich nicht dauernd alle externen Links überprüfen kann und zum Anderen bei den den publizierten Medien häufig keine Löschfristen angegeben werden. Für konstruktive Hinweise bin ich dankbar.

„Man muss die Bürger mit einer Flut von Informationen überziehen, so dass sie die Illusion der Informiertheit haben. ... so dass sie die Krankheit, an der sie leiden nicht erkennen können, denn jetzt ist es wirklich Zeit, zu Bett zu gehen.“
(Paul Felix Lazarsfeld)

 

Bücher

  • Wolfgang Korn: „Die Weltreise einer Fleeceweste. Eine kleine Geschichte über die große Globalisierung.“ (2009)
  • Christian Schütze: „Das Grundgesetz vom Niedergang. Arbeit ruiniert die Welt.“ (1989)
  • Hans-Jürgen Urban (Wikipedia) setzt sich in seinen Büchern mit Finanz-, Arbeits- und internationaler Politik auseinander

 

Filme und Dokumentationen

Hier werden keine „inoffiziellen“ Download-Gelegenheiten zu Medien angegeben. Allerdings finden sich vielfach Trailer und Filmausschnitte bei Youtube. Einige der genannten Dokumentationen laufen hin und wieder bei den öffentlich-rechtlichen Sendern und sind für einige Zeit in den Mediatheken abrufbar.

  • „Das Riester-Dilemma – Bilanz einer 'Jahrhundert-Reform'“ (Film der zeigt, dass das „Outsourcing“ der Altersvorsorge an den Arbeitnehmer besonders zulasten derjenigen geht, die eh am wenigsten haben und genau nicht das einhällt, was uns mit Einführung der Agenda 2010 versprochen wurde. Es profitieren mal wieder nur diejenigen, die eh schon Geld haben.)
  • Die KiK-Story – die miesen Methoden des Textildiscounters
  • „Fair Food – Genuss mit Verantwortung“ (Film über den Kampf der Arbeiter in der Landwirtschaft über bessere Arbeitsbedingungen)
  • Die Journalistin/Publizistin Gaby Weber (Wikipedia) recherchiert, klagt und publiziert im Bereich deutsch-lateinamerikanische Beziehungen (vorzugsweise im Bereich Arbeiterkämpfe und Staatsterror). Sie zeigt ihre Filme bei Youtube.

 

Dokumentationen, Features und Podcast

 

Magazine und Broschüren

 

Nachrichten

  • Armutsbericht des „Paritätischen“ (mehrjährige Neuauflagen)

 

Sonstiges

 


 

Grüne Links sind gesichert (https). Rote Links sind ungesichert (http). Gelbe Links sind seitenintern.

  1. zur Zeit keine

 

Wer auf mich verweist, den verlinke ich gerne zurück.