Linksammlung

An dieser Stelle findet ihr eine sich im steten Ausbau befindende Liste themenrelevanter, weiterführender Links zu Informationsseiten sowie Vereinen, Institutionen und Kampagnen, die stets daran arbeiten, diese Welt ein wenig besser zu machen. Vorschläge für weitere Links sowie Angebote, neue wichtige und spannende Themen fotografisch/filmisch umzusetzen, sind stets willkommen.

 

| Allgemeines | Arbeit/Hartz IV | Computer, Internet und digitales Leben | Energie/Kohl(e)- und Atomausstieg | Entwicklungs- und gesellschaftliche Hilfe (Hilfe zur Selbsthilfe)/Wiederaufbau | Faschismus/Rassismus | Finanzen/Ökonomie/Wirtschaft | (Un)Freihandelsabkommen | GEMA | Genußmittel | GEZ („Rundfunkbeitrag“) | Judikative/Legislative | Medizin/Pharma(mafia)/Gesundheit | Migranten/Flüchtlinge | Militär/Waffen/Frieden/Krieg/Terror | Mobilitätseingeschränkte Personen | Nahrungsmittel/Lebensmittel/Landwirtschaft/Saatgut | Pädagogik/(Aus)Bildung/Schule | Politik | Polizeiliche/Staatliche Repression | Presse/Medien | Sanitär/Hygiene | Tiere/Umwelt | Verkehr(spolitik) („Verkehrswende“) | (Trink)Wasser |

 

 

Nahrungsmittel/Lebensmittel/Landwirtschaft/Saatgut

Nahrungsmittel/Lebensmittel/Landwirtschaft/Saatgut

„Die Größe einer Nation und ihre moralische Reife lassen sich daran bemessen, wie sie ihre Tiere behandeln.“
„Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier.“
(Mohandas Karamchand Gandhi)

„Solange es Schlachthäuser gibt, wird es Schlachtfelder geben.“
(Leo Tolstoi)

„Es gibt keinen Grund, jemals in Ihrem Leben Kuhmilch zu trinken. Sie ist für Kälber gedacht, nicht für Menschen.“
(Dr. Frank Oski)

„Vegetarier sind genauso Mörder wie alle Unveganer.“
(Achim Stößer)

„The Ju/wasi people of the Kalahari Desert, in Namibia in southwest Africa, are another hunting-and-gathering society that has contributed extensively to what anthropologists have learned about small-scale societities.“ (S. 35) ... „Their diet consisted of some 2.300 calories a day, with a proper balance of protein, vitamins, and minerals.“ (S. 36) ... „The Ju/wasi did not spend much time getting food. ... Overall, the average time spent getting food was 2.4 days, or less than 20 hours of work per week.“ (S. 37)
(aus: Richard H. Robbins: Cultural Anthropology (1997), Die 48 Stunden-Woche ist also ein kapitalismusbedingtes Luxusproblem!)

mehr ...

 

Vegetarische/vegane Veranstaltungen und Messen habe ich in einem separaten Abschnitt meines Terminkalenders aufgelistet.

 

Weiterführende Informationen

Nahrungsmittel/Lebensmittel/Landwirtschaft/Saatgut

Für Anhänger aber auch Kritiker von Verschwörungstheorien habe ich Quellen zur „Entschwörung“ gesammelt, um gewappnet zu sein gegen diesen mentalen Unfug.

 


 

Hashtags

Nahrungsmittel/Lebensmittel/Landwirtschaft/Saatgut

Twitter Hashtags dienen der schnellen Information zu einem Thema. Vielfach werden diese aber auch missbraucht für Populismus und Hetze. Somit ist entsprechende Vorsicht geboten und es empfiehlt sich die Konsultation entsprechender Alternativ- und Primärquellen.

#Agrarindustrie, #Agrarkonzerne, #Agrarpolitik, #Agrarökologie, #Agrarpaket, #Bauern, #Bauerndemo, #Billigfleisch, #biovegan, #Crispr, #Ernährungswende, #Essen, #EssenIstPolitisch, #FairTrade, #Fleisch, #Fleischkennzeichnung, #Gesundheit, #Getreideernte, #globaleGerechtigkeit, #Glyphosat, #Hunger, #Issgutjetzt, #KleinbäuerInnen, #Konzernmacht, #Landraub, #Landwirtschaft, #Lebensmittel, #Massentierhaltung, #Nachhaltigkeit, #Pestizide, #Pestizidverbot, #Privatisierung, #Profitgier, #Soja, #Tierfabriken, #Tierhaltung, #Tierschutz, #Tierwohl, #Trilog, #Ökoverordnung, #RettetDieBienen, #Umweltschutz, #vegan, #vegetarisch, #Veggie, #Wurst, #Zusatzstoffe

 


 

Fachkompetente Personen

Nahrungsmittel/Lebensmittel/Landwirtschaft/Saatgut

 


 

Vereine, Institutionen und Kampagnen

Nahrungsmittel/Lebensmittel/Landwirtschaft/Saatgut

Ich weise darauf hin, dass einige der hier gelisteten Adressaten möglicherweise nicht unabhängig sind. Es gilt also – wie überall sonst auch – deren Veröffentlichungen zu hinterfragen und gegen zu prüfen, sowie mit eventuellen Interessenkonflikten zu rechnen!

 

 

Allgemeines und Verschiedenes

Nahrungsmittel/Lebensmittel/Landwirtschaft/Saatgut

 

Anbau und Zucht

Nahrungsmittel/Lebensmittel/Landwirtschaft/Saatgut

 

Anbauverbände und Interessensvertretungen

Nahrungsmittel/Lebensmittel/Landwirtschaft/Saatgut

Listen weiterer Anbauverbände findet ihr hier und dort. Informationen zu und Vergleich der Richtlinien der Anbauverbände findet ihr u.a. bei BIONALES e.V., Echtes! Essen, Ökolandbau.de und, Umweltinstitut München e.V. Was speziell die Tiere davon haben, listet Utopia.de.

 

Ämter und Behörden

Nahrungsmittel/Lebensmittel/Landwirtschaft/Saatgut

 

Auszeichungen, Preise, Förderung und Wettbewerbe

Nahrungsmittel/Lebensmittel/Landwirtschaft/Saatgut

 

Biohandel

Nahrungsmittel/Lebensmittel/Landwirtschaft/Saatgut

 

Essen und trinken

Nahrungsmittel/Lebensmittel/Landwirtschaft/Saatgut

Siehe auch Vegetarische und vegane Rezepte.

 

Fairer Handel und Gesellschaft

Nahrungsmittel/Lebensmittel/Landwirtschaft/Saatgut

 

Finanzen, Finanzierung und Geldströme

Nahrungsmittel/Lebensmittel/Landwirtschaft/Saatgut

 

Forschung, Lehre und Denkfabriken/Thinktanks

Nahrungsmittel/Lebensmittel/Landwirtschaft/Saatgut

 

Freies/OpenSource-Saatgut, Nutzpflanzenvielfalt/Biodiversität, Ernährungssouveränität

Nahrungsmittel/Lebensmittel/Landwirtschaft/Saatgut

Eine Liste mit kommerziellen Bezugsadressen findet ihr hier, Hintergrundinformationen gibt's dort.

 

Gemeinschaftsgärten, Bürgergärten, Stadtgärten und Urban Farming

Nahrungsmittel/Lebensmittel/Landwirtschaft/Saatgut

Hintergrundinformationen und praktische Erfahrungen zur Urbanen Landwirtschaft vermittelt u.a. dieser Artikel bei Spiegel Online. Zahlreiche Gemeinschaftsgärten bekennen sich zudem zum „Urban Gardening Manifest“.

 

Gentechnik und Genmanipulation

Nahrungsmittel/Lebensmittel/Landwirtschaft/Saatgut

 

Gesetzgebung, Gesetzesentwicklung und Justiz

Nahrungsmittel/Lebensmittel/Landwirtschaft/Saatgut

 

Gesetze und Verordnungen

Nahrungsmittel/Lebensmittel/Landwirtschaft/Saatgut

Einen „Überblick über das Saatgutrecht“ bekommt ihr hier.

 

Gifte

Nahrungsmittel/Lebensmittel/Landwirtschaft/Saatgut

Informationen rund um die Themen Fungizide, Herbizide, Insektizide und Pestizide (Hintergrundinformationen)

 

Kunst und Musik

 

Lebensmittel retten und verschwenden

Nahrungsmittel/Lebensmittel/Landwirtschaft/Saatgut

 

Nachhaltigkeit

Nahrungsmittel/Lebensmittel/Landwirtschaft/Saatgut

 

Nutzpflanzen und Bodenschutz

Nahrungsmittel/Lebensmittel/Landwirtschaft/Saatgut

 

Saatgut-Archive/-Tresore

Nahrungsmittel/Lebensmittel/Landwirtschaft/Saatgut

Zur Wahrung der Biodiversität und Ernährungssicherung werden weltweit staatlich (und auch häufig privat) samenfeste/patentfreie Nutzpflanzen als Rückversicherung in Saatgutbibliotheken eingelagert und gepflegt, die bei Bedarf angefordert werden können. Ergänzend bieten zahlreiche Vereine und Gruppen aus der Ökoszene Sortenlisten und -datenbanken an.

 

 

 

Sport

Nahrungsmittel/Lebensmittel/Landwirtschaft/Saatgut

 

 

 

Suchen und Finden, Kataloge und Listen

Nahrungsmittel/Lebensmittel/Landwirtschaft/Saatgut

 

Umweltschutzorganisationen

Nahrungsmittel/Lebensmittel/Landwirtschaft/Saatgut

 

Unverpacktläden

Hier findet ihr einige Listen von Unverpacktläden.

 

Vegetarische und vegane Rezepte

Nahrungsmittel/Lebensmittel/Landwirtschaft/Saatgut

Entgegen den verbreiteten Vorurteilen und Klischees kann vegetarische und vegane Ernährung vollwertig und schmackhaft sein. Von den zahlreichen Rezeptsammlungen im Internet sollen stellvertretend einige genannt werden.

 

Vegetarismus und Veganismus

Nahrungsmittel/Lebensmittel/Landwirtschaft/Saatgut

 

 

Veranstaltungen

Nahrungsmittel/Lebensmittel/Landwirtschaft/Saatgut
  • Mampf Vegan (Facebook, Instagram) – Düsseldorfer Initiative, die vegane und nachhaltige Events veranstaltet
  • Pestizid Aktionswoche – will Bewusstsein für die gesundheitlichen und umweltlichen Risiken von chemischen Pestiziden erregen, für alternative Lösungen werben und ein globales Netzwerk für eine pestizid-freie Welt schaffen
  • Wir haben es satt! – Bauernhöfe statt Angradindustrie (Facebook, Wikipedia) – die alljährliche Demonstration in Berlin

 

Verlage

 


 

Jobs und Berufe

Nahrungsmittel/Lebensmittel/Landwirtschaft/Saatgut

 

Studium Umweltschutz

 


 

Einzelne Petitionen

Nahrungsmittel/Lebensmittel/Landwirtschaft/Saatgut

Achtung: Hier findet sich ein eher kritischer Artikel am Beispiel von Avaaz, der sich eventuell auf andere Kampagnenseiten übertragen lässt. Aber es gibt auch generelle Kritik an Online-Petitionen. Überlegt euch also bitte vorher, was ihr tut!

 


 

Studien

Nahrungsmittel/Lebensmittel/Landwirtschaft/Saatgut

Studien-Übersicht

Hier zeigt sich deutlich, dass die „Rettung der Umwelt“ nicht an mangelndem Wissen scheitert!

Einzelne Studien

 


 

Literatur, Presse und Medien

Nahrungsmittel/Lebensmittel/Landwirtschaft/Saatgut

Zu Einblicken in die Mechanismen der Meinungsbildung („Rahmensetzung“/„politisches Framing“) empfiehlt sich die Auseinandersetzung mit Thesen und Erkenntnissen des Pychologen Dr. Rainer Mausfeld (Wikipedia, Wikimannia, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel). Danach werdet ihr viele öffentlich geäußerte und publizierte Dinge in einem ganz anderen Licht sehen.

Aufgrund des für Zahler der „Zwangsmediensteuer“ nicht vermittelbaren Rundfunkmedienzensurvertrag Rundfunkmedienstaatsvertrag (Wikipedia, ARD, WDR) verschwinden immer wieder zahlreiche Beiträge aus den öffentlich-rechtlichen Medien. Deshalb kann es leider vorkommen, dass einige meiner Verweise ins digitale Nirvana führen. Dies bitte ich zu entschuldigen, da zum Einen ich nicht dauernd alle externen Links überprüfen kann und zum Anderen bei den den publizierten Medien häufig keine Löschfristen angegeben werden. Für konstruktive Hinweise bin ich dankbar.

„Man muss die Bürger mit einer Flut von Informationen überziehen, so dass sie die Illusion der Informiertheit haben. ... so dass sie die Krankheit, an der sie leiden nicht erkennen können, denn jetzt ist es wirklich Zeit, zu Bett zu gehen.“
(Paul Felix Lazarsfeld)

 

Blogs und Portale

Nahrungsmittel/Lebensmittel/Landwirtschaft/Saatgut

 

Bücher

Nahrungsmittel/Lebensmittel/Landwirtschaft/Saatgut

Ich verlinke gerne ältere Bücher, da diese aktuelle Geschehnisse verständlicher machen. Siehe auch die Liste ökologischer/nachhaltiger Verlage.

 

Filme und Dokumentationen

Nahrungsmittel/Lebensmittel/Landwirtschaft/Saatgut

Hier werden keine „inoffiziellen“ Download-Gelegenheiten zu Medien angegeben. Allerdings finden sich vielfach Trailer und Filmausschnitte bei Youtube. Einige der genannten Dokumentationen laufen hin und wieder bei den öffentlich-rechtlichen Sendern und sind für einige Zeit in den Mediatheken abrufbar. Ein Portal zu Information und teilweise Vorführung „on demand“ ist „Filme für die Erde“.

Die „Bundeszentrale für politische Bildung“ („bpb“) (Facebook, Twitter, Youtube, BMI, Wikipedia) hat eine hervorragend sortierte Mediathek mit Audio- und Videobeoträgen aus zahllosen Bereichen. Ergänzend gibt es Dokumentationen von Veranstaltungen.
Die einzelnen Landeszentralen der Bundesländer unterbreiten teils ähnliche Angebote.

Auch „Planet Schule“ offeriert zahlreiche Filme, von denen viele auch für Erwachsene geeignet sind.

Das Portal „Filme für die Erde“ bietet kostenlose und kostenpflichtige Filme zum Streaming oder Erwerb an.

 

Magazine und Broschüren

Vegetarische/vegane Magazine listen der „SuperVeganer“, „Umweltblick“ sowie „VeggieWorld“ hier und dort

 

Dokumentationen, Features und Podcasts

Nahrungsmittel/Lebensmittel/Landwirtschaft/Saatgut

 

Statistiken, Tabellen und Grafiken

Nahrungsmittel/Lebensmittel/Landwirtschaft/Saatgut

 


 

Grüne Links sind gesichert (https). Rote Links sind ungesichert (http). Gelbe Links sind seitenintern.

  1. zur Zeit keine

 

Wer auf mich verweist, den verlinke ich gerne zurück.