Neuigkeiten/Kommentare/Blog

| 2024 | 2023 | 2022 | 2021 | 2020 |
| 2019 | 2018 | 2017 | 2016 |

| 01 | 02 | 03 | 04 |

An dieser Stelle findet ihr gesammelte aktuelle und relevante Neuigkeiten sowie subjektive Einschätzungen des aktuellen Zeitgeschehens. Wiederkehrende Themen liste ich chronologisch in den „Regelmäßigen Hinweisen“. Ausgesuchte Petitionen liste ich themenspezifisch in meiner Linkliste.
Einige Nachrichten befinden sich parallel auf meiner
Computer-Seite www.Linux-Praktiker.de.

Demoschild: 'Antidemokraten ficken Deutschland'

Qualplakat (2022): „Antidemokraten ficken Deutschland

Wenn ihr die Nase voll habt von meinen eher dystopischen Kommentaren, könnt ihr euch bei „Good News“ (Facebook, Twitter, Instagram, Linkedin) gerne „Die tägliche Dosis Optimismus“ abholen. :-)

Wie ihr MutbürgerDokus unterstützen könnt, erfahrt ihr hier.

„Es wäre doch sehr zu begrüßen, wenn diesmal – anders als beim das Weltklima massiv verändernden Tambora-Ausbruch vor rund 200 Jahren – die politische Anpassung an den Klimawandel vor statt nach der Katastrophe vollzogen würde.“
„Die AfD ist die intellektuelle Antimaterie.“
„Es gibt eine KI, die wirklich stromsparend ist: sie nennt sich "Gehirn"!“
„Der nukleare Winter gleicht die globale Erderwärmung aus.“
„Wir wollen mehr Intelligenzoffenheit wagen!“
„Die Wahlerfolge der AfD sagen eigentlich mehr über die Menschen, als über die Politik aus: die Deutschen sind scheinbar zu blöd für die Demokratie. Muss man etwa die Demokratie in die Deutschen reinprügeln?“
„Die Kunst des Politikers besteht darin, mit möglichst vielen Worten nichts auszusagen.“
„Mein Name ist Nefton, ich weiß alles!“
„Kann man mit modernen Spionagesatelliten auch die politischen Sprechblasen im Bundestag beobachten?“
(Eigene tagespolitische Erkenntnisse)

„Wer Berlin hat, hat Deutschland. Und Deutschland ist der Schlüssel zu Europa.“
(Wladimir Iljitsch Lenin zugeschrieben)

„Es ist schwer, die Welt ehrenamtlich zu retten, solange andere sie hauptberuflich zerstören.“
(Dr. Eckart von Hirschhausen)

„Unser Freiheitsbegriff ist der Natur egal. Mit der Natur können wir nicht verhandeln. Sie ist ein Gerichtshof, der gnadenlos urteilt.“
(Prof. Dr. Harald Lesch)

 

  1. 2024/06/11: Jetzt ist die Europawahl 2024[245, 246, 247, 248, 249] vom Tisch und die schlimmsten Befürchtungen haben sich bestätigt: 75 Jahre nach der Inkrafttretung des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland[287, 288, 289] und 80 Jahre nach dem D-Day 1944[368, 369, 370, 371], der zum Sieg über Nazi-Deutschland führte (der wiederum die Bedingungen dafür schuf, dass wir heute in einer Demokratie[35, 36, 37] mit vielen Freiheiten leben können), ist durch Populismus[372, 373, 374] das gesellschaftliche Klima erneut so vergiftet, dass all der unzivilisierte Unrat aus längst vergangen geglaubten Tagen wieder nach oben gespült wird. Die Welt wurde gerade in den letzten Jahren von mehreren Krisen erschüttert und die Menschen sehnen sich verständlicherweise nach Sicherheit. In einer sich stets verändernden Welt aber muss man sich anpassen und kann die heutigen Probleme nicht mit den Rezepten von (vor)gestern lösen – selbst wenn sich einige Dinge „von damals“ als zuverlässig bewährt haben. Meistens erweisen sich solche Einschätzungen bei einer genaueren Betrachtung aber nur als nostalgische Verklärungen, denn:

    „Früher war nicht alles besser, sondern lediglich vieles anders!*“

    (* Und manches davon war ganz einfach beschissen!)

    © www.mutbuergerdokus.de
    Aber dieses ewige Gemecker bringt ja nichts, denn die Vergangenheit ist vergangen und nur die Zukunft kann man situativ und adaptiv gestalten. Und Jene die glauben, sogar die Vergangenheit (um)gestalten zu können, neigen scheinbar dazu, die Welt anzünden zu müssen (um somit nicht nur die Vergangenheit, sondern gleich auch die Zukunft zu zerstören!)

    Man mag ja einige Dinge an der EU kritisieren – allerdings sollte diese Kritik auf Fakten basieren[375, 376, 377, 378] und keinesfalls nur dem Bauchgefühl folgen. Hinzu kommt, dass wir ja gerade anhand der weltweit erstarkenden Autokratien[379, 380, 381, 382, 383, 384] sehen, welch ein Privileg – trotz so mancher berechtigten Kritik – es ist, hier frei wählen und offen seine Meinung[38, 39, 40, 41] sagen zu können. Übrigens scheint an all den chronisch Empörten vielfach vorbei zu gehen, dass die vielgescholtene Europäische Kommission viel zur Stärkung der Bürgerrechte tut.[385, 386, 387, 388, 389, 390] Vieles wird also auch populistisch überspitzt oder aus Gründen der persönlichen Befangenheit überdramatisiert oder gar falsch dargestellt!


    Einwurf Briefwahl Europawahl 2024
    Trotz der vielfach berechtigten Kritik ist es dennoch ein Privileg in einer Vollständigen Demokratie[132, 133] frei wählen zu können – zum Beispiel durch die Briefwahl.[391, 392, 393]

     

    Vorbereitend auf die aktuelle Europawahl habe ich den Wahl-O-Mat[394, 395, 396] zweimal konsultiert und war mit dessen Vorschlägen sehr zufrieden: In beiden Fällen waren die „Autokratie Freunde Deutschlands“ auf dem letzten Platz positioniert! Auch sonst deckte sich dessen Einordnung der verschiedenen Parteien recht gut mit meinen Vorstellungen: so schlecht kann Dieser also – trotz der medialen Schelte[397, 398, 399, 400] – nicht sein, zumal er ja immerhin keine K(l)eine/Kaputte Intelligenz ist[401], was in diesen Tagen ja schon fast ein Qualitätsmerkmal ist! Und vielleicht erklärt sich ja der derzeitige Hype um die KI damit, dass scheinbar die Natürliche Intelligenz abnimmt – wenn auch sich diese zugegebenermaßen steile These mit großer Wahrscheinlichkeit nicht empirisch belegen lässt. Aber das wird man ja wohl noch sagen dürfen! :-)

    © www.mutbuergerdokus.de
    Die aktuellen Kriege und Krisen zeigen deutlich, dass wir dringend miteinander reden müssen. Aber auch, dass dies aufgrund der verhärteten Fronten derzeit leider wohl nicht möglich ist – was in erster Linie ein zivilisatorisches und ein Bildungsproblem ist. Hinzu kommt, dass die „demokratievergessene“ AfD bereits 2022 in die russland-besetzte Ukraine[402] sowie auch 2024 als vermeintliche „Demokratie-Expertin“ zur „Wahlbeobachtung“[403, 404, 405, 406] ins „lupenrein demokratische“[407, 408, 409, 410, 411] Russland eingeladen wurde – in beiden Fällen stieß dies „nur am Rande“ auf Zustimmung.[412] Unklar bleibt jedenfalls, wer da wem was genau „beibringen“ wollte. Inzwischen ist auch aufgearbeitet, welche Interessen diese lupenreinen geschichtsvergessenen „Wir sind das Volk“-Schwadroneure[413, 414, 415, 416, 417] wirklich verfolgen[418] und wie sie mit Abweichlern in den eigenen Reihen umgehen[419] – wenn auch es immer ein gutes Zeichen für die Demokratie ist, wenn die Nazis beginnen, sich untereinander zu kloppen! Es muss aber eindringlich davor gewarnt werden, an wen uns diese Partei da verhökern will.[420, 421, 422, 423] Denn dieses hier gesponnene Netzwerk der vermeintlichen „Friedensbemühten“ ist definitiv nicht im Sinne des von dieser Partei angeblich „vertretenen Volkes“. Am Ende ist die AfD nichts anderes als eine weitere Klientel-Partei[424], die letzendlich sogar ihre eigene Wählerschaft verprellt[425, 426, 427, 428] – was Diese im Zuge ihrer politischen Schnappatmung immer noch nicht begriffen hat. Es bedarf hier also dringend einer Alternative zur „Alternative“!

    © www.mutbuergerdokus.de
    Wenn sich aber die regierungsoppositionelle „Gelbe Null“ vor irgendwelche Mikrofone stellt und irgendwas von „Solidarität mit der Ukraine“ verzapft[429], während die von ihm darselbst geschaffene Behörde in der Sanktionsdurchsetzung gegenüber dem von ihm selbst zuvor angeprangerten Kriegstreiber schwächelt[430], dann hinterlässt dies schon ein neoliberal[431, 432]-hedonistisches[433, 434, 435] Gschmäckle. Und wenn dann noch die „Oberchristdemokratin“ aus machttaktischem Kalkül darüber nachdenkt, schelmisch grinsend über die Brandmauer nach rechts zu klettern[436, 437, 438], dann verwundert es nicht, wenn sich die geneigte Wählerschaft „ein wenig verscheißert“ fühlt. Sie Alle sollten sich mal an die eigene (Papp-)Nase fassen (egal welcher Farbe diese auch sei) und scharf darüber nachdenken, was die eigenen Worte und Taten mit der Politikverdrossenheit der BürgerInnen zu tun haben könnten. Zwar gibt es zahlreiche Initiativen, die im Kontext ihres Interessengebietes immer wieder sehr gute Wahlempfehlungen publizieren – den gesamtpolitischen Zusammenhang analysieren aber dennoch die Wenigsten, was auch nur schwer möglich sein dürfte. Von daher braucht es auch nicht zu verwundern, wenn „Otto/Anna NormalwutbürgerIn“ diese Zusammenhänge ebenfalls nicht versteht und sein/ihr Kreuz auf dem Wahlzettel aus dem (Wut-)Bauch heraus positioniert.

    Vor diesem Hintergrund aber das persönliche Heil bei jenen Konservativen[7, 8] zu suchen, die völlig realitätsverdrängend und unbelehrbar ihre ollen Kamelle[439, 440, 441] aus dem letzten Jahrtausend in den Diskussionsraum werfen[442], ist im Kontext der aktuellen Anforderungen das Dümmste, was man machen kann. Mindestens aber brauchen wir nach deren jahrelanger politisch-praktisch-apathischer[443] Selbstbeweihräucherungsorgie[444] dringend eine „Söderalismusreform“, um die Welt vor deren nicht funktionierendem Unsinn[445] zu bewahren. Dass das Gedächtnis der geneigten Wählerschaft nicht länger als eine Legislaturperiode[446, 447] reicht, ist ja hinreichend bekannt. Und wir erinnern uns an all die kontroversen Diskussionen, ob und wie weit man den Nazis ein Forum geben will oder (im demokratietheoretischen Sinne) „muss“. Aber dass VertreterInnen der demokratischen Parteien (die man ja irgendwie als die „intellektuelle Speerspitze“ annehmen sollte) im öffentlich-rechtlichen Fernsehen immer wieder ihren faktischen Unsinn verbreiten können, ist ein Skandal – denn es gibt zwar ein Recht auf die eigene Meinung, aber keines auf (unwidersprochenen) Schwachsinn! Wofür haben die eigentlich ihre BeraterInnen und warum gehen die so schlecht vorbereitet in die Talkshows?

    © www.mutbuergerdokus.de
    Das Resultat dieser Situation spiegelt nun das Ergebnis dieser Europawahl wider. Die – durch die kollektive historische Demenz der Wählerschaft erneut an die Macht gekommenen – KonservatistInnen werden mit ihrer Klimaschutz[11, 12, 13, 14, 15]-Verhinderungspolitik[9, 10] schon dafür sorgen, dass in den nächsten Jahren des öfteren der Rheinpegel auf dem gleich niedrigen Niveau sein wird, wie ihre Argumentationskette gegen den dringend nötigen Klimaschutz. Offensichtlich sind große Teile der Bevölkerung (und auch der Politik) zu blöd für die Demokratie (welche nämlich zwingend voraussetzt, sich vor der Wahl mit deren Konsequenzen auseinander zu setzen) und wollen den Klimakollaps[87, 88, 89, 90, 91, 92] wohl nicht überleben. Vielen Dank dafür! Die „Schöpfung bewahren“[24, 25, 26] kann man weder mit den angeblichen[448, 449, 450] „ChristdemokratInnen“[451] noch mit den Nazis[452, 453, 454, 455, 456] und erst recht nicht mit einer schwarz-blauen Koalition.[457]


    Rein-Hochwasser am Landtag NRW 2024
    Passend zur Europawahl 2024 waberte die „braune Soße“ beim Hochwasser im Juni 2024[458] am Landtag NRW[459, 460, 461, 462, 463, 464, 465, 466, 467] vorbei und signalisierte somit, dass wir uns auch weiterhin auf klimatische[468] und politische Kontroversen einstellen müssen.

     

    Aber über eines sollten sich jene rückwärtsgewandten und geschichtsklitternden Akteure im Klaren sein: Dem Entstehungsmythos nach werden Jene, die Europa missbrauchen oder entführen, sich früher oder später rachevollen und gewaltsamen Vergeltungsaktionen gegenüber sehen,[469, 470], die unbedingt demokratiebewahrend verhindert werden müssen – aber keineswegs mit irgendwelchem völlig überdrehten Law and Order-Unsinn[471, 472] (nach dem autoritarismusoffenem Gschmäckle der „FJS[473, 473, 474, 475, 476]-Nachfolge-Partei“), sondern primär mit Bildung und faktisch richtigen Informationen![477, 478]

  2. 2024/05/24: Ihr werdet sicher wissen, was gestern für ein Jahrestag war: Gestern vor 75 Jahren trat das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland in Kraft[287, 288, 289], welches natürlich mit dem entsprechenden Tamtam in den nächsten Tagen gefeiert wird.

    Seit fast 10 Jahren begleite ich nun vielfältige politische Themen, über die man sich inhaltlich trefflich streiten kann. Was auch gut ist, da dies den demokratischen[35, 36, 37] Diskurs befeuert, um zu einer – im Idealfall Alle befriedigenden – Lösung zu kommen. Mein Anspruch ist es, diesen Stimmen Gehör zu verschaffen – bis zu einem gewissen Punkt sogar Jenen, die ich inhaltlich selber nicht teile, solange diese sachlich, faktenorientiert und oberhalb der Gürtellinie bleiben!

    Die Welt hat in den letzten Jahren zahlreiche Umbrüche erlebt, was – wenn man sich mit der Geschichte befasst – an sich nicht ungewöhnlich ist. Subjektiv empfunden hat hier sicher das Tempo zugenommen, wobei fraglich ist, ob dies der Realität entspricht. Ein Blick in die Geschichtsbücher kann hier vielleicht zu mehr Klarheit führen.

    Mit dem Aufkommen des „Web 2.0“[290, 291, 292, 293, 294] wurde Social Media[80, 81] möglich – was mit einer an sich zu begrüßenden freieren Kommunikationskultur in Kombination dazu führte, dass jedeR sich als Prosument[295, 296, 297] „journalistisch“ betätigen oder zumindest so fühlen kann.[298, 299, 300] Für den „objektiven“ Diskurs war dies aber nicht immer dienlich, so dass neben der an sich begrüßenswerten Meinungsvielfalt[38, 39, 40, 41], leider auch die schon immer existenten Verschwörungserzählungen deutlich spürbar zugenommen haben. Mitsamt einer nicht grundlegend falschen heterogeneren Parteienlandschaft führte dies leider zu einem Erstarken der – ebenfalls schon „immer“ existenten – demokratiefeindlichen Gesinnung[301, 302, 303, 304], bei der einige Akteure postulieren, dass die von ihnen verbreitete Hass und Hetze genau dazu da seien, diese „Demokratie zu schützen“.[305, 306, 307, 308, 309, 310, 311] So erstaunt es doch sehr, wie einige ziemlich verdrehte Geister unter Polizeischutz offen demokratiefeindliche Parolen verbreiten, um dann zu behaupten, „man könne in diesem Land nicht mehr alles sagen“. In der Tat gibt es Dinge, die auch in diesem freien Land sanktioniert werden[312, 313, 314, 315, 316, 317] – und dies aus dem gutem Grund, der nämlich mit dieser Naziideologie zu tun hat, deren Geschichte am Ende glücklicherweise zu diesem politischen System geführt hat, dessen immer noch existierendes Grundgesetz es nach 75 Jahren zu feiern gilt. Im Umkehrschluss gilt es natürlich anzuerkennen, dass es in diesem Land durchaus Dinge zu kritisieren gibt und nicht jedeR, der/die politische Kritik äußert, gleich ein Nazi ist. Im manchmal aufgeheizten Diskurs gilt es doch bitte darauf zu achten, diesen Ausdruck nicht inflationär und für jedeN, der/die nicht die eigene Überzeugung teilt, zweckzuentfremden.

    © www.mutbuergerdokus.de
    Dennoch ist es erschreckend zu sehen, dass in diesem freien Land bis zu ⅔ der Menschen der Meinung zu sein scheinen, man könne in Deutschland nicht mehr frei seine Meinung äußern.[318, 319, 320, 321, 322, 323, 324, 325] Interessanterweise erstreckt sich diese Einschätzung über nahezu alle politischen Lager. Im Kontext dieser politischen Einstellung ist es daher viel eher so, dass man in Deutschland nahezu alles sagen darf – dies aber (wenn man intelligent genug ist, sich der Konsequenzen der eigenen Aussagen bewusst zu werden) nicht unbedingt tun sollte. Und zwar dies weniger aufgrund eventueller persönlicher Konsequenzen als vielmehr weil eine menschenverachtende Gesinnung einfach nicht zu einer Vollständigen Demokratie[132, 133] passt!

    © www.mutbuergerdokus.de
    Was aber über die demokratisch auszufechtenden Themen hinausgehend einfach inakzeptabel ist, sind grundlegend demokratiefeindliche Tendenzen und Akteure. Zwar war die Hufeisentheorie von Anfang an vereinfachender und die „angeblich gemäßigte Mitte“ verharmlosender Mumpitz[326, 327, 328] (selbst wenn wir aus der Elektrotechnik dass schön einfache Bild kennen, dass wenn sich die beiden zu stark aufgeladenen Pole zu nahe kommen, es ordentlich blitzt und knallt) – inzwischen haben wir es allerdings mit Akteuren zu tun, die diese Demokratie missbrauchen, um sie am Ende abschaffen zu wollen.[329, 330, 331, 332] Und was früher undenkbar schien: Inzwischen teilen sogar sehr weit Linke und sehr weit Rechte auf bedenkliche Weise einige ihrer Ansichten.[333, 334] Dem gilt es entschieden entgegen zu treten. In einer Vollständigen Demokratie kann man heute vieles sagen und tun. Aber nicht minder darf man in einer freien Gesellschaft dem widersprechen, wenn die getätigten Äußerungen schlichtweg Schwachsinn sind, ohne dass man sich gleich den Vorwurf einer irgendwie gearteten aufoktroyierten Gesinnungsdiktatur[335] anhören muss. Und absolut „Schluss mit lustig“ ist bei Jenen, die unser freies System an Autokraten[336, 337, 338, 339] und Diktatoren[340, 341] jeglicher Coleur verhökern wollen. Es ist doch sehr zu vermuten, dass genau Jene, die sich lautstark über dieses angeblich „schlechte“ und „unfreie“ System echauffieren, genau nicht unter der Knute jener MachthaberInnen leben wollen, an die sie uns „verkaufen“ wollen. Und nur in einem freien System können sie ihre Ansichten – so unterschiedlich und teilweise krude sie auch sein mögen – überhaupt postulieren!

    Daher ist (frei nach Rio Reiser[342, 343, 344, 345]) festzustellen: „Macht kaputt, was die Demokratie kaputt macht.“[346, 347, 348]

    Für Jene, die sich darauf beschränken, unproduktiv rumzustänkern oder die aktiv daran arbeiten, diese Demokratie zu zerstören, lässt sich ein alter Spruch aus der Mottenkiste kramen: „Wenn es dir hier nicht passt, dann geh' doch nach drüben.“[349, 350, 351] (Und mache dir besser vorher Gedanken darüber, ob du dir der Konsequenzen bewusst bist, die das für dich und dein Leben haben würde!)

    Erfreulicherweise zeigt sich die Demokratie in Deutschland gerade in letzter Zeit wehrhaft selbst gegen Angriffe von innen: So ist nicht davon auszugehen, dass der Reichsbürger[352, 353, 354, 355, 356, 357, 358, 359, 360, 361] Prinz Reuß[362, 363] ein Fan von Rio Reiser alias Der „König von Deutschland“[364, 365] ist. Denn: „Der Traum ist aus“[366, 367] und das ist auch gut so.

    © www.mutbuergerdokus.de
    Dennoch gibt es zweifellos viel zu tun, denn eine Vollständige Demokratie lebt von der konstruktiven Zusammenarbeit vieler Akteure. Diese Aufgabe wird uns zweifellos noch viele weitere Jahre beschäftigen und herausfordern, da eine Demokratie nun mal nicht vom Himmel fällt oder auf Bäumen wächst!

  3. 2024/05/23: Das geht ja gerade Schlag auf Schlag in juristischen Dingen und für die Umwelt- und KlimazerstörerInnen wird die Luft zunehmend dünn. Der Internationale Seegerichtshof[262, 263, 264, 265] ist vorgestern dem Ansinnen von neun kleinen Inselstaaten nachgekommen und hat in einem Gutachten[266] bestätigt, dass die Emission von Treibhausgasen[267, 268, 269, 270, 271] eine Verschmutzung der Meere darstellt und Diese daher ein Recht auf mehr Klimaschutz haben.[272, 273, 274, 275] Dieses Gutachten ist zwar nicht rechtlich bindend, wird aber die eh noch ausstehenden weiteren Klimaschutzurteile im Kern beeinflussen können. Die Schar der rücksichtslosen Umwelt- und KlimazerstörerInnen in Politik und Wirtschaft können ja schon mal besprechen, woher sie das nötige „Sondervermögen Klimaschutz“[276] nehmen wollen. Zukünftig wird wohl eher Der-/Diejenige „sexy“ sein, der/die das Klima schützt, anstatt es zu zerstören. Die AktivistInnen der „Pacific Climate Warriors“[277, 278, 279, 280, 281] (die ja seit Jahren auf das Problem ihrer absaufenden Heimat aufmerksam machen) sowie die gepeinigten Menschen im ebenfalls bedrohten Bangladesch (denen durch den Meeresspiegelanstieg die Ackerböden versalzen und die somit nicht nur ihre Heimat, sondern auch die Ernährungsgrundlage verlieren[282]), werden sich sicher über diese Stellungnahme freuen. Die konservativen[7, 8] und hedonistischen[283, 284, 285] Realitätsverweigerer sollten sich langsam darüber klar werden, dass sie endlich etwas wirksames gegen den Klimawandel tun sollten[9, 10] – wenn sie nicht bald ein Millionenheer an Klimaflüchtenden[286] hier stehen haben wollen!


    Klimaschutz USA 1/2 (2017): 'Lady Liberty'
    Die Sache mit dem Klimaschutz bedarf einer internationalen Anstrengung, ...

     


    Klimaschutz USA 2/2 (2018): 'Lady Nature'
    ... wenn sie nicht vollkommen scheitern soll.

     

  4. 2024/05/20: Es heißt „Die Geschichte wiederholt sich nicht, aber sie reimt sich“. Selbst als Falschzitat[1] scheint dies in ähnlicher Weise auch für die zunehmenden Gerichtsurteile im Bereich des Klimaschutzes[2, 3] zu gelten – ja, gelten zu müssen, da seit Beginn der gesellschaftlichen, wissenschaftlichen und politischen Aufmerksamkeit für das Klimaschutzthema[4, 5, 6], die konservativen[7, 8] Parteien sich schwer damit tun, ihre Arbeit zu erledigen. Dies mag daran liegen, dass sie entweder den Knall nicht gehört bzw. ihren eigenen Konservatismus nicht verstanden haben[9, 10] („konservativ“ leitet sich ab von „conservare“, das bedeutet „erhalten/bewahren“, nicht „zerstören“) oder – schlimmer noch – den „Klimaschutz“[11, 12, 13, 14, 15] für ihre nationalistischen Interessen[16, 17] instrumentalisieren.[18, 19] Andersherum verfängt es wenig, wenn die Konservativen das Thema Klima- und Umweltschutz[20, 21, 22] nur deshalb besetzen, weil es ein verhasstes „grünes“ Thema ist.[23] Der beste Grund für Konservative, sich im Bereich Klima- und Umweltschutz zu engagieren, ist wohl „die Schöpfung zu bewahren“.[24, 25, 26]) Die fortschreitende[27, 28, 29] menschengemachte[30, 31, 32] Klimakatastrophe[33, 34] schert sich aber weder um politische Mehrheiten noch um menschliche Befindlichkeiten! Die Demokratie[35, 36, 37] und die Meinungsfreiheit[38, 39, 40, 41] sind zweifellos zivilisatorische Errungenschaften der freien westlichen Welt. Das was wir hier momentan erleben, ist – gerade vor dem Hintergrund der kürzlich beschlossenen Aufgabe der Sektorenkopplung[42, 43, 44, 45], welche eine faktische Aufgabe der Deutschen Klimaschutzziele ist[46, 47, 48] – der faktische „Einstieg in die Selbstverschuldete Unmündigkeit[49]“ (hervorgerufen durch eine politisch Organisierte Verantwortungslosigkeit). Wir haben weder ein Erkenntnis- noch (wenn man die nötigen Gelder dort abholt, wo sie vorhanden sind) ein Finanzierungsproblem[50, 51, 52, 53, 54, 55, 56, 57, 58] – zumal die Sache mit der Klimaschutzverweigerung am Ende noch teurer wird, als sie jetzt schon ist[59, 60, 61, 62, 63] (und nicht davon auszugehen ist, dass die Politik geneigt ist, dann Diejenigen, die den Bockmist primär angerichtet haben[64, 65], zur Kasse zu bitten, sondern – so „wie es sich bewährt hat“ – den/die SteuerzahlerIn![66, 67, 68]) Was aber – entgegen der ökologischen Anforderungen[69, 70, 71, 72] – gerade von den KonservatistInnen propagiert wird (vor allem im Kontext der Hetze gegenüber und den Falschaussagen zu den KlimaschutzaktivistInnen[73, 74, 75], die immer und immer wieder ausgekübelt werden – wie viel zielführende Klimaschutzarbeit könnte man statt dessen in dieser Zeit erledigen und wie viel Energie wird vergeudet damit[76, 77, 78, 79], dass intellektuelle Tiefflieger ihren geistigen Unrat in die Asoziale Müllkippe[80, 81] entleeren?!), ist ein „Anti-ökologisches Augusterlebnis“, welches – nicht minder als die bellizistische historische Vorlage[82, 83, 84, 85, 86], in den völligen „Untergang“ führen wird[87, 88, 89, 90, 91, 92] – wenn jetzt nicht endlich die Prioritäten auf das gelegt werden, was wirklich nötig ist. Es sind nicht „Fridays for Future“[93, 94, 95, 96, 97, 98, 99], „Extinction Rebellion“[100, 101, 102, 103, 104, 105, 106, 107] oder die „Letzte Generation“[108, 109, 110, 111, 112, 113, 114, 115, 116], die eine „Klima-RAF“[117, 118, 119, 120, 121] produzieren – sondern es ist genau die für den Klimaschutz zuständige Politik, die Diese durch ihr massives Handlungsdefizit mitsamt ihrer immer radikaler werdenden Rhetorik[122, 123, 124], die so unterirdisch ist, wie die Braunkohle bleiben muss, selber produziert. „Extrem“ ist nicht die Klimaschutzbewegung mit ihren Forderungen zum Klimaschutz, sondern eine Politik, die so toxisch agiert, dass sie die eigene Existenzgrundlage vernichtet! Und der „Ökodiktator“ sind auch nicht „die Grünen“[125, 126, 127], sondern ist die Natur selber – mit der man nicht demokratisch und rechtsstaatlich[128, 129, 130, 131] verhandeln kann, sondern die uns ganz undemokratisch und „anti-sozial“ mit den Folgen unseres (Nicht-)Handelns konfrontiert! Vielleicht sollte zur Bewußtseinsbildung über die Verpflichtung (auch für angehende und noch wichtiger: für etablierte PolitikerInnen) zu einem Ökologischen Jahr nachgedacht werden, als eine Maßnahme zur „Geschwindigkeitsbegrenzung für klimaschutzfeindliche Demagogie“.

    In einer Vollständigen Demokratie[132, 133] ist es zwar wohl legal, aber keinesfalls legitim, klimaschutzpolitischen[134, 135, 136, 137, 138, 139, 140] Schwachsinn zu reden (In Anbetracht der wissenschaftlich anerkannten Faktenlage[141, 142, 143, 144, 145, 146, 147] könnte – nein, muss man einen solchen Verbalausfluss schlichtweg als „Fake News“[148, 149, 150, 151] anprangern!) Keinesfalls legal ist es aber konsequent gegen die bestehende Rechtsordnung zum Klimaschutz zu verstoßen – auch nicht, wenn man im Genuss der politischen Immunität[152, 153, 154, 155, 156] ist! Im Laufe der letzten Woche hat der „Deutsche Umwelthilfe e.V.“[157, 158, 159, 160, 161, 162] auf ganzer Linie erfolgreich gegen die Klimaschutz-Verweigerung der Deutschen Bundesregierung vor dem Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg[163, 164, 165] gewonnen[166, 167, 168, 169, 170, 171, 172, 173, 174, 175], so dass Diese nun kurzfristig konkret wirksame Maßnahmen zur Reduktion des CO2[176, 177]-Ausstoßes vorlegen muss.

    „Die Klimaschutzurteile wiederholen sich nicht, aber sie reimen sich.“

    © www.mutbuergerdokus.de
    Vor dem Hintergrund der steten Worthülsen der „Klimaampel“ – die sich zusammensetzt aus den „Sozialen Proletariern Deutschlands“ (aus deren Reihen der amtierende „Klimakanzler“ Olaf Scholz[178, 179, 180, 181, 182, 183], der als waschechter Soze[184] archaisch wie archetypisch reflexhaft immer die Arbeitsplätze über den Klimaschutz stellt – selbst wenn er so unklug wie die Vorgängerregierung[185, 186] handelt und damit zukunftsträchtige grüne Arbeitsplätze vernichtet – und immer wieder dadurch auffällt, dass er KlimaschutzaktivistInnen mit Nazis vergleicht und beleidigt[187, 188, 189, 190, 191]), den „Fröhlich Dystopischen Planetenparasiten“[192] aka „Fortschritts Demontage Partei“ (deren Kernkompetenz darin besteht, jeglichen klimapolitischen Progress mit ihrem viel- wie nichtssagenden „Freiheits“-Mantra zu granulieren[193, 194, 195, 196, 197]) und den „GRundlegend Überschaubar Naturschutz Engagierten“[198, 199, 200] (die dafür zuständig sind, die Konventionellen Energien durch das Produzieren von heißer Luft zu ersetzen[201]) – dürfen hier spannende Ideen von jenen Parteien zu erwarten sein, die – ihrem bisherigen Engagement nach – allesamt in keinster Weise dazu gewillt oder in der Lage sind, die erarbeiteten Klimaschutzvorstellungen[202, 203, 204, 205, 206] rechtssicher auszugestalten. Auch von den Oppositionsparteien[207, 208, 209, 210], die ja bekanntermaßen „immer alles besser machen“ (z.Zt. sind dies in erster Linie die „Chronischen Diesel Unterstützer“[211, 212, 213, 214] – die die Welt vor den „umweltfeindlichen Erneuerbaren“ und „den Grünen“, selbst wenn diese mal Recht haben, mittels Laufzeitverlängerung der toxischen Konventionellen Energien bewahren wollen[215, 216, 217] – und die den „Klimairrsinn“[218, 219] verhindern wollende „Atomare Front Deutschlands“[220]) kommt derzeit energiepolitisch[221, 222, 223] auch nur „Consequent Carbonisierter Stuss“[224, 225, 226, 227, 228, 229, 230] daher. In Bezug auf die bisher erreichte Klimaschutzleistung[231, 232, 233, 234] hat die Ampel bis dato in erster Linie bewiesen, dass ein Umschalten ohne Gelbphase bedeutend schneller geht[235, 236] und diejenigen bevorzugt, die sich klimafreundlicher fortbewegen.

    Vielleicht lohnt es sich, mal beim Liedermacher Reinhard Mey[237, 238, 239, 240] anzufragen, ob er ein Lied schreiben kann, welches nach dem Konzept seiner satirischen Kommentierung des sich seit Jahrzehnten wiederholenden politischen Blafasels am „Wahlsonntag“[241, 242], in ähnlicher Weise die langsam iterativ werdenden Klimaklagen thematisiert – da die Parteien nicht nur immer bei jeder Wahl den gleichen Unsinn verzapfen zu ihrem jeweiligen „echt wirksamen Klimaschutzkonzept“ (welches natürlich „besser“ als jenes der anderen „unfähigen“ Parteien ist) und nachdem sie ihre Klimaschutz-Wahlversprechen eh nie einhalten, daher gerichtlich dazu gezwungen werden müssen, endlich ihre (Klimaschutz)Arbeit zu tun. Und diesen Mist kann man einfach nur mit intelligenter Musik ertragen! :-)

    Auf jeden Fall dürfte dieses Gerichtsurteil genug Argumente liefern für den nächsten Klimastreik von „Fridays for Future“ am Ende diesen Monats[243], welcher – wie schon der Protest zur „Klimawahl“ vor vier Jahren[244] – die Europawahl[245, 246, 247, 248, 249] erneut zur „Klimawahl“ machen soll. Denn noch immer gilt: „Es gibt kein Recht, die Umwelt/das Klima zu zerstören.“[250, 251, 252, 253, 254] Hoffen wir mal, dass sich endlich statt diesem selbstvernichterischem nationalistischen Schwachsinn, vielmehr ein Bewusstsein für die – nicht nur klimaschutzpolitisch – zusammenhängende Weltgemeinschaft[255, 256, 257, 258] durchsetzt. Mindestens aber beweist das neue Gerichtsurteil gegen die vergilbte „Klimaampel“ die Aussage von Aldous Huxley[259, 260]: „Fakten hören nicht auf zu existieren, nur weil sie ignoriert werden.“[261]

 

 


 

Rückmeldungen / Kommentare

Vielen lieben Dank für die motivierenden Anmerkungen:

 


 

  1. falschzitate.blogspot.com/2017/10/geschichte-wiederholt-sich-nicht-aber.html
  2. www.mpg.de/21798150/klimawandel-klimaschutz-gericht-recht
  3. www.deutschlandfunk.de/klimaklagen-deutschland-klimaziele-erfolg-scheitern-100.html
  4. de.wikipedia.org/wiki/Forschungsgeschichte_des_Klimawandels
  5. www.ardalpha.de/wissen/umwelt/klima/klimawandel/klimawandel-klimaforschung-geschichte-historisch-100.html
  6. www.augsburger-allgemeine.de/klima-umwelt/klimawandel-klimaprognosen-gab-es-schon-vor-100-jahren-haben-sie-sich-bewahrheitet-id67656491.html
  7. de.wikipedia.org/wiki/Konservatismus
  8. de.wiktionary.org/wiki/konservativ
  9. www.klimafakten.de/kommunikation/echte-konservative-bekaempfen-den-klimawandel
  10. katholisch.de/artikel/41791-echte-christlich-konservative-klimapolitik-jetzt
  11. de.wikipedia.org/wiki/Klimaschutz
  12. www.bundesregierung.de/breg-de/themen/klimaschutz
  13. www.bmuv.de/natuerlicher-klimaschutz
  14. www.umweltbundesamt.de/themen/klima-energie
  15. www.klimaschutz.de
  16. de.wikipedia.org/wiki/Nationalismus
  17. www.bpb.de/nachschlagen/lexika/pocket-politik/16503/nationalismus
  18. www.klimareporter.de/deutschland/die-konservativen-wachen-auf
  19. www.mdr.de/wissen/uni-leipzig-green-deal-rechte-parteien-100.html
  20. de.wikipedia.org/wiki/Umweltschutz
  21. www.spiegel.de/thema/umweltschutz
  22. utopia.de/umweltschutz
  23. www.n-tv.de/politik/CDU-entdeckt-die-Umwelt-article212965.html
  24. de.wikipedia.org/wiki/Bewahrung_der_Schöpfung
  25. www.kolping.de/handlungsfelder/eine-welt/bewahrung-der-schoepfung
  26. weltkirche.katholisch.de/Themen/Schöpfung/Das-Wunder-der-Schöpfung-bewahren
  27. www.umweltbundesamt.de/themen/klima-energie/klimawandel/zu-erwartende-klimaaenderungen-bis-2100
  28. www.stern.de/panorama/wissen/klimawandel--laut-studie-fast-fuenf-mal-mehr-hitzetote-bis-2050-34200634.html
  29. www.zeit.de/wissen/umwelt/2022-05/klimawandel-treibhausgas-meeresspiegel-temperatur-rekordwerte
  30. helmholtz-klima.de/klimafakten/behauptung-schon-ueber-500-forscher-bezweifeln-den-menschengemachten-klimawandel
  31. www.klimafakten.de/behauptungen/behauptung-es-gibt-noch-keinen-wissenschaftlichen-konsens-zum-klimawandel
  32. www.umweltbundesamt.de/service/uba-fragen/beweisen-nicht-die-klimaaenderungen-der
  33. de.wikipedia.org/wiki/Globale_Erwärmung
  34. www.klimafakten.de
  35. de.wikipedia.org/wiki/Demokratie
  36. www.bpb.de/nachschlagen/lexika/pocket-politik/16391/demokratie
  37. www.spiegel.de/thema/demokratie
  38. de.wikipedia.org/wiki/Meinungsfreiheit
  39. www.bpb.de/nachschlagen/lexika/recht-a-z/22555/meinungsfreiheit
  40. www.gesetze-im-internet.de/gg/art_5.html
  41. www.spiegel.de/thema/meinungsfreiheit
  42. www.dnr.de/presse/pressemitteilungen/abschaffung-der-sektorziele-im-klimaschutzgesetz-waere-verantwortungslos
  43. www.germanwatch.org/de/87687
  44. www.lto.de/recht/hintergruende/h/koalitionsausschuss-modernisierungspaket-sektorenziele-weichen-co2-gesamtrechnung
  45. verfassungsblog.de/die-klimaziele-werden-nicht-dadurch-erreicht-dass-man-sie-abschafft
  46. www.klimareporter.de/deutschland/die-ampel-zerfaellt-beim-klimaschutz
  47. www.fr.de/meinung/ampel-koalition-klima-ziele-regulierung-kritik-klimaschutz-umwelt-experten-92475370.html
  48. www.tagesschau.de/inland/innenpolitik/klimapolitik-ampelkoalition-101.html
  49. de.wikipedia.org/wiki/Mündigkeit_(Philosophie)
  50. www.consilium.europa.eu/de/policies/climate-finance
  51. www.bundesregierung.de/breg-de/schwerpunkte/klimaschutz/klimaschutzziele-finanzieren-1672906
  52. www.bmz.de/de/themen/klimawandel-und-entwicklung/klimafinanzierung
  53. www.foerderdatenbank.de/FDB/Content/DE/Foerderprogramm/Bund/BMU/richtlinie-zur-foerderung-von-klimaschutzprojekte.html
  54. www.international-climate-initiative.com/themen/nachhaltige-finanzierung
  55. www.klimaschutz.de/de/kommunaler-klimaschutz/klimaschutz-finanzieren
  56. leitfaden.kommunaler-klimaschutz.de/klimaschutzpersonal/finanzierungsmoeglichkeiten
  57. www.klimabuendnis.org/aktivitaeten/interessenvertretung/europaeische-politik/europaeische-finanzierung.html
  58. www.wwf.de/themen-projekte/klimaschutz/klimaschutz-deutschland/finanzierung-klimaschutz
  59. www.bundesregierung.de/breg-de/schwerpunkte/klimaschutz/kosten-klimawandel-2170246
  60. www.bmwk.de/Redaktion/DE/Artikel/Klimaschutz/kosten-klimawandelfolgen-in-deutschland.html
  61. www.umweltbundesamt.de/folgen-des-globalen-klimawandels-fuer-die-deutsche
  62. www.tagesschau.de/wirtschaft/klimawandel-milliarden-kosten-deutschland-101.html
  63. www.zdf.de/nachrichten/politik/klimawandel-kosten-wirtschaft-verluste-100.html
  64. www.oxfam.de/ueber-uns/aktuelles/oxfam-studie-milliardaer-so-klimaschaedlich-million-menschen
  65. www.weltladen.de/ueber-weltlaeden/fairtont/29-klimagerechtigkeit
  66. www.umweltbundesamt.de/daten/umwelt-wirtschaft/gesellschaftliche-kosten-von-umweltbelastungen
  67. www.scinexx.de/news/geowissen/klimawandel-kosten-treffen-alle
  68. communia.de/vergesellschaftung-und-klimabewegung-teil-eins
  69. www.bpb.de/themen/klimawandel/dossier-klimawandel/516930/handlungsoptionen
  70. www.leopoldina.org/uploads/tx_leopublications/2021_Factsheet-Klimawandel_web_01.pdf
  71. www.myclimate.org/de-de/informieren/faq/faq-detail/was-sind-sinnvolle-massnahmen-und-loesungen-gegen-den-klimawandel
  72. www.nabu.de/umwelt-und-ressourcen/klima-und-luft/klimawandel/06740.html
  73. www.news4teachers.de/2023/04/was-erzaehlen-wir-eltern-deren-kinder-anschliessend-straffaellig-werden-empoerung-ueber-angeblich-geplante-auftritte-der-letzten-generation-an-schulen
  74. www.buzzfeed.de/news/rettungsdienst-notfallsanitaeter-klima-klimaaktivismus-klimaproteste-letzte-generation-kleber-91890475.html
  75. taz.de/Berichterstattung-ueber-Klimaproteste/!5892927
  76. www.deutschlandfunk.de/stromverbrauch-digitalisierung-internet-bitcoin-rechenzentren-abwaerme-100.html
  77. www.tagesschau.de/wirtschaft/energie/strom-kosten-internet-rechner-100.html
  78. www.quarks.de/technik/energie/so-viel-energie-verbraucht-das-internet
  79. www.nabu.de/umwelt-und-ressourcen/energie/erneuerbare-energien-energiewende/28148.html
  80. de.wikipedia.org/wiki/Social_Media
  81. wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/soziale-medien-52673
  82. de.wikipedia.org/wiki/Augusterlebnis
  83. www.dhm.de/lemo/kapitel/erster-weltkrieg/innenpolitik/august-erlebnis.html
  84. www.ndr.de/geschichte/chronologie/Erster-Weltkrieg-Wie-das-Deutsche-Reich-in-den-Krieg-zog,kriegsausbruch100.html
  85. www.lwl.org/westfaelische-geschichte/portal/Internet/input_felder/langDatensatz_ebene4.php?urlID=950&url_tabelle=tab_websegmente
  86. ww1.habsburger.net/de/personen-objekte-ereignisse/augusterlebnis-oeffentlich-inszenierte-kriegseuphorie
  87. de.wikipedia.org/wiki/Existentielles_Risiko#Eskalierende_globale_Erwärmung
  88. www.nationalgeographic.de/umwelt/2017/03/wird-die-menschheit-das-sechste-grosse-massenaussterben-ueberleben
  89. www.scinexx.de/news/geowissen/menschheit-dreht-klima-uhr-zurueck
  90. utopia.de/klimawandel-prognose-2050-142678
  91. www.zukunftsinstitut.de/artikel/y-events/x-events-acht-apokalyptische-szenarien
  92. taz.de/Klimawandel-und-Prognosen/!5628578
  93. de.wikipedia.org/wiki/Fridays_for_Future
  94. www.bpb.de/nachschlagen/lexika/das-junge-politik-lexikon/320328/fridays-for-future
  95. fridaysforfuture.de
  96. www.facebook.com/fridaysforfuture.de
  97. twitter.com/FridayForFuture
  98. www.youtube.com/c/FridaysForFutureDE
  99. www.instagram.com/fridaysforfuture.de
  100. de.wikipedia.org/wiki/Extinction_Rebellion
  101. extinctionrebellion.de
  102. www.facebook.com/ExtinctionRebellionDeutschland
  103. twitter.com/ExtinctionR_DE
  104. social.rebellion.global/@xrgermany
  105. www.youtube.com/c/ExtinctionRebellionDeutschland
  106. tube.rebellion.global/accounts/germany/video-channels
  107. www.instagram.com/extinctionrebelliondeutschland
  108. de.wikipedia.org/wiki/Letzte_Generation
  109. letztegeneration.org
  110. www.facebook.com/letztegeneration
  111. twitter.com/AufstandLastGen
  112. climatejustice.social/@AufstandLastGen
  113. www.youtube.com/@letztegeneration
  114. www.instagram.com/letztegeneration
  115. www.linkedin.com/company/letztegeneration
  116. www.tiktok.com/@letztegeneration.de
  117. www.ksta.de/politik/letzte-generation-verfassungsschutz-chef-nennt-klima-raf-aussage-nonsens-371767
  118. www.lto.de/recht/nachrichten/n/verfassungsschutz-praesident-haldenwang-aussage-dobrindt-klima-raf-nonsens-keine-beobachtung
  119. www.merkur.de/politik/klima-kleber-raf-dobrindt-csu-verfassungsschutz-chef-strassenblockade-kunstwerke-protest-91921775.html
  120. www.stern.de/politik/deutschland/verfassungsschutz-chef-nimmt--klima-raf--aussage-auseinander-32921926.html
  121. taz.de/Verfassungsschutzchef-zu-Letzte-Generation/!5895968
  122. www.mdr.de/wissen/klima-aktivisten-letzte-generation-radikalisierung-kritik-kommentar-100.html
  123. www.sciencemediacenter.de/alle-angebote/rapid-reaction/details/news/radikalisiert-sich-die-klimabewegung
  124. www.soziopolis.de/die-radikalisierung-der-radikalisierungsbehauptung.html
  125. taz.de/Oeko-Diktatur/!5118351
  126. www.kontextwochenzeitung.de/dossiers/der-oekodiktator-alle-folgen.html
  127. www.klimareporter.de/deutschland/quaschning-erklaert-oekodiktatur
  128. de.wikipedia.org/wiki/Rechtsstaat
  129. www.bpb.de/nachschlagen/lexika/pocket-lexikon/16548/rechtsstaat
  130. slpb.de/themen/staat-und-recht/politische-theorie/rechtsstaat
  131. www.wir-sind-rechtsstaat.de
  132. de.wikipedia.org/wiki/Demokratieindex_(The_Economist)
  133. www.dw.com/de/demokratieindex-economist-demokratie-weltweit-weiter-unter-druck-a-47105207/a-47105207
  134. de.wikipedia.org/wiki/Klimapolitik
  135. www.bpb.de/gesellschaft/umwelt/klimawandel/38528/klimapolitik
  136. www.umweltbundesamt.de/themen/klima-energie/internationale-eu-klimapolitik
  137. europa.eu/european-union/topics/climate-action_de
  138. www.germanwatch.org/de/thema/klima/internationale-klimapolitik
  139. www.wwf.de/themen-projekte/klima-energie/internationale-klimapolitik
  140. www.spiegel.de/thema/klimapolitik
  141. www.bundesregierung.de/breg-de/schwerpunkte/umgang-mit-desinformation/faktencheck-klimakrise-1936176
  142. www.deutsches-klima-konsortium.de/basisfakten
  143. www.dwd.de/DE/klimaumwelt/aktuelle_meldungen/200910/fakten_zum_klimawandel.html
  144. www.nabu.de/umwelt-und-ressourcen/klima-und-luft/klimawandel/27125.html
  145. www.oxfam.de/blog/10-fakten-klimakrise
  146. www.nationalgeographic.de/umwelt/2021/11/26-harte-fakten-zum-klimawandel
  147. www.umwelt-im-unterricht.de/hintergrund/die-wichtigsten-fakten-zu-klimwandel-und-klimaschutz
  148. de.wikipedia.org/wiki/Fake_News
  149. www.bpb.de/gesellschaft/medien/fake-news
  150. www.spiegel.de/thema/fake_news
  151. www.tagesschau.de/thema/fake_news
  152. de.wikipedia.org/wiki/Politische_Immunität
  153. www.bpb.de/nachschlagen/lexika/recht-a-z/22387/immunitaet
  154. www.juracademy.de/staatsorganisationsrecht/status-bundestagsabgeordnete.html#3-indemnitaumlt-und-immunitaumlt
  155. www.bundestag.de/services/glossar/glossar/I/immunitaet-245460
  156. www.europarl.europa.eu/news/de/faq/6/parlamentarische-immunitat
  157. de.wikipedia.org/wiki/Deutsche_Umwelthilfe
  158. www.duh.de
  159. www.facebook.com/umwelthilfe
  160. twitter.com/Umwelthilfe
  161. www.youtube.com/@deutsche_umwelthilfe
  162. www.instagram.com/umwelthilfe
  163. de.wikipedia.org/wiki/Oberverwaltungsgericht_Berlin-Brandenburg
  164. www.lto.de/gerichte/aktuelle-urteile-und-adresse/oberverwaltungsgericht-berlin-brandenburg
  165. www.berlin.de/gerichte/oberverwaltungsgericht
  166. www.duh.de/presse/pressemitteilungen/pressemitteilung/deutsche-umwelthilfe-gewinnt-beide-klimaklagen-gegen-die-bundesregierung-bestehende-klimaschutzpro
  167. www.lto.de/recht/nachrichten/n/ovg11a2221-ovg11a3122-ovg-berlin-brandenburg-klima-klimaschutz-umwelthilfe-klimaschutzprogramm-duh
  168. www.oekotest.de/geld-versicherungen/Gerichtsurteil-Ampel-muss-Massnahmen-zu-Klimaschutz-nachschaefen-_14642_1.html
  169. www.dw.com/de/klimaschutz-gericht-verurteilt-bundesregierung-zu-nachbesserung/a-69109255
  170. www.heise.de/news/Urteil-Bundesregierung-muss-beim-Klimaschutz-nachbessern-9722141.html
  171. www.spiegel.de/politik/klimaschutz-klage-erfolgreich-bundesregierung-muss-nachbessern-a-348d8f02-66ae-4d13-bea7-64e4498f6062
  172. www.tagesschau.de/inland/bundesregierung-gericht-klimaschutz-100.html
  173. taz.de/Bundesregierung-verurteilt/!6011208
  174. www.telepolis.de/features/Gericht-verdonnert-Habeck-und-Co-zu-mehr-Klimaschutz-9722488.html
  175. www.zdf.de/nachrichten/politik/oberverwaltungsgericht-urteil-klimaschutz-bundesregierung-100.html
  176. de.wikipedia.org/wiki/Kohlenstoffdioxid
  177. www.co2online.de/klima-schuetzen/klimawandel/was-ist-co2
  178. www.klima-allianz.de/presse/meldung/zwei-jahre-olaf-scholz-wo-bleibt-der-klimakanzler
  179. lieferkettengesetz.de/2023/12/01/wo-ist-der-klimakanzler
  180. www.klimareporter.de/deutschland/klimakanzler-a-d
  181. www.tagesschau.de/inland/innenpolitik/scholz-klimaschutz-100.html
  182. www.tagesspiegel.de/politik/halbzeitbilanz-der-ampel-wird-olaf-scholz-noch-klimakanzler-10413820.html
  183. www.zeit.de/wirtschaft/2024-01/klimaschutzgesetz-fossile-brennstoffe-klimaziele-ampelkoalition
  184. de.wikipedia.org/wiki/Sozi
  185. www.telepolis.de/news/Arbeitsplaetze-vernichtet-um-Klimaschutz-zu-verhindern-6180486.html
  186. www.ilo.org/de/resource/news/die-welt-muss-nicht-zwischen-arbeitsplaetzen-und-umweltschutz-waehlen
  187. www.br.de/nachrichten/deutschland-welt/klima-aktivistin-luisa-neubauer-wirft-olaf-scholz-nazi-vergleich-vor,T7In7xc
  188. www.berliner-zeitung.de/politik-gesellschaft/klimaaktivisten-werfen-scholz-nazi-vergleich-vor-li.230886
  189. ga.de/news/politik/deutschland/luisa-neubauer-wirft-olaf-scholz-nazi-vergleich-zu-klimaaktivisten-vor_aid-70535109
  190. www.n-tv.de/politik/Nazi-Vergleich-Aktivistin-kritisiert-Auftritt-von-Bundeskanzler-Scholz-article23363725.html
  191. www.welt.de/politik/deutschland/article239065129/Luisa-Neubauer-wirft-Olaf-Scholz-Nazi-Vergleich-vor-Regierungssprecherin-findet-das-absurd.html
  192. www.zeit.de/politik/deutschland/2022-10/fdp-liberalismus-klimawandel-energiekrise-klimaschutz
  193. fridaysforfuture.de/fdp-blockiert-im-koalitionsausschuss-die-lage-und-warum-das-klimapolitisch-relevant-ist
  194. www.greenpeace.de/klimaschutz/klimakrise/klimakrise-aendert-alles-wann-aendert-fdp
  195. www.vcd.org/service/presse/pressemitteilungen/fdp-verhindert-fortschritt-und-innovation-vcd-fordert-eu-klimavorgaben-fuer-lkw-und-busse-muessen-kommen
  196. www.fr.de/politik/fridays-for-future-fdp-gefaehrdet-bewusst-grad-limit-101-fragen-auswertung-92643573.html
  197. www.freitag.de/autoren/katharina-koerting/autoschutz-statt-klimaschutz-fdp-sabotiert-emissionsbremse
  198. www.riffreporter.de/de/umwelt/gruene-naturschuetzer-klimaschutz-fokussierung-schutzgebiete-windkraftausbau
  199. www.spektrum.de/news/umweltministerium-verheerende-plaene-im-artenschutz/2138664
  200. www.tagesschau.de/inland/innenpolitik/gruene-klimaschutz-verbaende-100.html
  201. www.businessinsider.de/wirtschaft/faktencheck-energiewende-robert-habeck-deutschland-liege-im-plan-stimmt-das
  202. www.bundesregierung.de/breg-de/themen/tipps-fuer-verbraucher/klimaschutzgesetz-2197410
  203. www.bundestag.de/dokumente/textarchiv/2024/kw17-de-klimaschutzgesetz-999794
  204. www.br.de/nachrichten/deutschland-welt/bundestag-beschliesst-reform-des-klimaschutzgesetzes,UB20g0u
  205. www.mdr.de/nachrichten/deutschland/politik/klimaschutzgesetz-ampel-bundestag-reform-100.html
  206. www.tagesschau.de/inland/bundestag-klimaschutzgesetz-102.html
  207. de.wikipedia.org/wiki/Opposition_(Politik)
  208. www.bpb.de/nachschlagen/lexika/lexikon-in-einfacher-sprache/249993/opposition
  209. www.mitmischen.de/bundestag-wissen/lexikon/o/opposition
  210. klexikon.zum.de/wiki/Opposition
  211. www.elektroauto-news.net/news/cdu-verbrennerverbot-rueckgaengig
  212. www.focus.de/auto/news/eu-hat-aus-fuer-2035-beschlossen-menschen-nicht-zu-ihrem-glueck-zwingen-cdu-mann-will-verbrenner-aus-stoppen_id_259712537.html
  213. www.spiegel.de/wirtschaft/cdu-vor-der-europawahl-die-unerwiderte-verbrenner-liebe-der-a-91413e48-c91d-4c52-b1be-7c3152bbcd99
  214. www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/cdu-hagel-verbrenner-aus-100.html
  215. www.riffreporter.de/de/umwelt/klimapolitik-cdu-fdp-wird-scheitern
  216. taz.de/Die-Klimasabotage-der-Union/!5937181
  217. www.zeit.de/politik/2020-12/klimaschutz-deutschland-pariser-klimaabkommen-lobbyismus-klimapolitik/seite-3
  218. www.bundestag.de/presse/hib/kurzmeldungen-966976
  219. www.zdf.de/nachrichten/politik/lanz-afd-klima-kotre-energiewende-russland-100.html
  220. www.amadeu-antonio-stiftung.de/analyse-wie-rechtsextreme-und-verschwoerungsideologen-den-krieg-in-der-ukraine-fuer-sich-nutzen
  221. de.wikipedia.org/wiki/Energiepolitik
  222. www.bpb.de/politik/wirtschaft/energiepolitik
  223. www.umweltbundesamt.de/themen/klima-energie/klimaschutz-energiepolitik-in-deutschland
  224. de.wikipedia.org/wiki/CO2-Abscheidung_und_-Speicherung
  225. www.umweltbundesamt.de/themen/wasser/gewaesser/grundwasser/nutzung-belastungen/carbon-capture-storage
  226. www.chemietechnik.de/sicherheit/umwelt/was-verbirgt-sich-hinter-carbon-capture-and-storage-513.html
  227. www.klimareporter.de/lexikon/ccs-technologie
  228. www.bund.net/klimawandel/ccs
  229. www.wwf.de/fileadmin/fm-wwf/Publikationen-PDF/Meere/WWF-Leitlinien-zur-Anwendung-von-CCS-in-DE.pdf
  230. www.mdr.de/wissen/umwelt-klima/klimawandel-carbon-capture-storage-ccs-entropie-thermodynamik-100.html
  231. www.greenpeace.de/publikationen/Ampel_Halbzeit_Greenpeace.pdf
  232. www.sueddeutsche.de/politik/ampel-klima-ziele-ressorts-kritik-1.6151720
  233. www.tagesschau.de/inland/innenpolitik/klimaschutz-bundesregierung-expertenrat-reaktionen-100.html
  234. www.zdf.de/nachrichten/politik/deutschland/klima-expertenrat-kritik-bundesregierung-100.html
  235. www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/klimaschutz-die-heimlichen-herrscher-der-fdp-kolumne-a-d0defee9-85ea-4cdb-adac-93e49e3539de
  236. www.stern.de/politik/deutschland/fdp-parteitag--warum-ausgerechnet-die-fdp-der-freiheit-wenig-chancen-gibt--33397390.html
  237. de.wikipedia.org/wiki/Reinhard_Mey
  238. www.laut.de/Reinhard-Mey
  239. www.reinhard-mey.de
  240. www.youtube.com/@reinhardmey2409
  241. www.reinhard-mey.de/download/RM_Farben/Wahlsonntag_1990.pdf
  242. genius.com/Reinhard-mey-wahlsonntag-lyrics
  243. fridaysforfuture.de/eu-wahl-2024
  244. fridaysforfuture.de/24mai
  245. de.wikipedia.org/wiki/Europawahl_2024
  246. elections.europa.eu/de
  247. european-union.europa.eu/institutions-law-budget/european-elections-2024_de
  248. www.bundesregierung.de/breg-de/service/gesetzesvorhaben/termin-europawahl-2024-2204136
  249. www.bundeswahlleiterin.de/europawahlen/2024.html
  250. de.wikipedia.org/wiki/Ökozid_(Umweltrecht)
  251. www.consillium.europa.eu/de/press/press-releases/2024/03/26/environmental-crime-council-clears-new-eu-law-with-tougher-sanctions-and-extended-list-of-offences
  252. www.stopecocide.de/eilmeldungen-und-pressemitteilungen/eu-beschliet-weltweit-strkstes-umweltrecht-deutschland-stimmt-als-einziges-land-nicht-dafr
  253. www.pressenza.com/de/2024/03/eu-beschliesst-weltweit-staerkstes-umweltrecht-deutschland-stimmt-als-einziges-land-nicht-dafuer
  254. www.riffreporter.de/de/umwelt/eu-parlament-umweltstrafrecht-oekozid-renaturierung-gesetz-beschlossen-2024
  255. www.bpb.de/shop/zeitschriften/izpb/klima-347/336241/klimaschutz-als-aufgabe-fuer-politik-und-gesellschaft
  256. www.umweltbundesamt.de/themen/klima-energie/internationale-klimapolitik
  257. www.uni-bonn.de/de/neues/weltweite-befragung-zeigt-breite-mehrheit-der-weltbevoelkerung-fuer-den-klimaschutz
  258. de.in-mind.org/article/global-verbunden-global-aktiv-wie-eine-globale-identitaet-mit-klimaschutz-zusammenhaengt
  259. de.wikipedia.org/wiki/Aldous_Huxley
  260. wiki.bildungsserver.de/weltliteratur/index.php/Aldous_Huxley
  261. www.mimikama.org/fakten-hoeren-nicht-auf-zu-existieren
  262. de.wikipedia.org/wiki/Internationaler_Seegerichtshof
  263. www.bpb.de/kurz-knapp/lexika/kosmos-weltalmanach/333988/internationaler-seegerichtshof
  264. www.lto.de/recht/hintergruende/h/seegerichtshof-hamburg-itlos-jubilaeum
  265. itlos.org
  266. itlos.org/en/main/resources/media-room/calender-of-events/#ar597
  267. de.wikipedia.org/wiki/Treibhausgas
  268. wiki.bildungsserver.de/klimawandel/index.php/Treibhausgase
  269. www.umweltbundesamt.de/themen/klima-energie/klimaschutz-energiepolitik-in-deutschland/treibhausgas-emissionen/treibhausgase
  270. www.greenpeace.de/klimaschutz/klimakrise/co2-co
  271. www.oekosystem-erde.de/html/treibhausgase.html
  272. www.deutschlandfunk.de/internationaler-seegerichtshof-spricht-kleinen-inselstaaten-mehr-anrecht-auf-klimaschutz-zu-100.html
  273. www.tagesschau.de/wissen/klima/seegerichtshof-inselstaaten-klimawandel-100.html
  274. sw.beck.de/aktuell/daily/meldung/detail/gutachten-seegerichtshof-inselstaaten-haben-recht-auf-klimaschutz
  275. www.lto.de/recht/nachrichten/n/internationaler-seegerichtshof-hamburg-klimawandel-meeresspiegel-inselstaaten
  276. www.spiegel.de/wirtschaft/haushaltskrise-umweltbundesamt-chef-fordert-milliarden-sondervermoegen-fuer-klimaschutz-a-83870f60-8cae-4dda-ba78-af859c4563a9
  277. de.wikipedia.org/wiki/Pacific_Climate_Warriors
  278. 350pacific.org
  279. www.facebook.com/Pacific
  280. twitter.com/350Pacific
  281. www.instagram.com/pacificclimatewarriors
  282. de.wikipedia.org/wiki/Bangladesch#Wirkungen_des_Klimawandels
  283. de.wikipedia.org/wiki/Hedonismus
  284. lexikon.stangl.eu/2185/hedonismus
  285. www.tagesspiegel.de/wissen/hedonismus-aus-dem-einen-leben-das-beste-machen/6540968.html
  286. www.welthungerhilfe.de/informieren/themen/klimawandel/klimafluechtlinge-klimawandel-und-migration
  287. www.bundesregierung.de/breg-de/themen/75-jahre-grundgesetz
  288. www.bundestag.de/parlament/geschichte/75jahre/wie-alles-anfing-933544
  289. www.bonn.de/service-bieten/aktuelles-zahlen-fakten/75-jahre-grundgesetz.php
  290. de.wikipedia.org/wiki/Web_2.0
  291. www.bpb.de/themen/medien-journalismus/medienpolitik/500735/web-2-0
  292. wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/web-20-51842
  293. de.ryte.com/wiki/Web_2.0
  294. www.computerweekly.com/de/definition/Web-20
  295. de.wikipedia.org/wiki/Prosumer
  296. wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/prosument-54019
  297. de.ryte.com/wiki/Prosument
  298. de.wikipedia.org/wiki/Graswurzel-Journalismus
  299. www.bpb.de/themen/medien-journalismus/medienpolitik/500660/buergerjournalismus-partizipativer-journalismus
  300. deutschejournalistenakademie.de/journalismus-lexikon/buergerjournalismus
  301. www.fes.de/referat-demokratie-gesellschaft-und-innovation/gegen-rechtsextremismus/mitte-studie-2023
  302. www.deutschlandfunk.de/rechtsextremismus-mitte-studie-rechtsextrem-weltbild-100.html
  303. www.dw.com/de/deutschland-2023-rechtsextremer-und-demokratiefeindlicher/a-66878773
  304. www.mdr.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/studie-rechtsextreme-einstellungen-nehmen-deutlich-zu-100.html
  305. de.wikipedia.org/wiki/Wir_sind_das_Volk#Nach_1989
  306. www.demokratiegeschichten.de/wir-sind-das-volk
  307. www.deutschlandfunk.de/wer-ist-das-volk-wandel-und-missbrauch-eines-gruppenbegriffs-100.html
  308. www.deutschlandfunkkultur.de/wir-sind-das-volk-vom-ruf-nach-freiheit-zur-hassparole-100.html
  309. www.focus.de/politik/deutschland/wir-sind-das-volk-rechtspopulisten-sichern-sich-wende-slogan_id_2742708.html
  310. www.mdr.de/geschichte/zeitgeschichte-gegenwart/politik-gesellschaft/montagsdemonstrationen-afd-pegida-ddr-buergerrechtsbewegung-100.html
  311. www.nd-aktuell.de/artikel/1124696.afd-und-pegida-wir-sind-das-volk-wie-die-neue-rechte-die-parole-von-benutzt.html
  312. de.wikipedia.org/wiki/Rechtsextreme_Symbole_und_Zeichen
  313. www.politische-bildung-brandenburg.de/themen/die-extreme-rechte/symbole-und-kennzeichen/grussformen-und-losungen
  314. www.bige.bayern.de/infos_zu_extremismus/rechtsextremismus/zeichen_und_symbole/grussarten_und_parolen
  315. www.ida-nrw.de/fileadmin/user_upload/Texte_zum_Download/Rechtsextremismus/Rheims_Symbole_Rechte_Szene.pdf
  316. www.mdr.de/geschichte/zeitgeschichte-gegenwart/wirtschaft/nazi-vergleiche-sprueche-werbung-zahlen-propaganda100.html
  317. vorwaerts.de/bnr/alles-fuer-deutschland-darum-sind-diese-nazi-parolen-verboten
  318. www.deutschlandfunkkultur.de/allensbach-umfrage-zur-meinungsfreiheit-heute-gibt-es-100.html
  319. www.focus.de/politik/meinung/gastbeitrag-von-djv-chef-mika-beuster-sie-glauben-sie-koennen-ihre-meinung-nicht-mehr-sagen-da-haben-sie-etwas-falsch-verstanden_id_259967264.html
  320. www.mdr.de/nachrichten/deutschland/politik/umfrage-meinungsfreiheit-100.html
  321. www.nationalgeographic.de/geschichte-und-kultur.de/202404/meinungsfreiheit-grundgesetz-in-deutschland-man-darf-so-einiges-sagen
  322. taz.de/Studie-zu-Meinungsfreiheit/!5978066
  323. uebermedien.de/89423/umfrage-zur-meinungsfreiheit-suggestiv-diskriminierend-und-rassistisch
  324. www1.wdr.de/nachrichten/petershagen-meinung-deutschlandtrend-100.html
  325. www.zeit.de/politik/deutschland/2023-12/meinungsfreiheit-zensur-studie-freiheitsindex-deutschland-2023
  326. www.belltower.news/die-hufeisentheorie-die-maer-der-gesellschaftlichen-mitte-146177
  327. www.deutschlandfunknova.de/beitrag/hufeisentheorie-marcel-solar-erklaert-die-extremismustheorie
  328. www.n-tv.de/politik/Extremismus-links-ist-nicht-gleich-rechts-article21584203.html
  329. www.amadeu-antonio-stiftung.de/verfassungsfeindlichkeit-was-ist-demokratiefeindlich-an-der-afd-95277
  330. www.fr.de/politik/afd-brandenburg-huenich-parteienstaat-abschaffen-verfassungsschutz-zr-92808786.html
  331. www.zdf.de/nachrichten/politik/deutschland/afd-brandenburg-parteienstaat-abschaffen-100.html
  332. www.mdr.de/nachrichten/thueringen/projekt-demokratie-abschaffen-100.html
  333. www.tagesschau.de/inland/innenpolitik/wagenknecht-afd-100.html
  334. taz.de/Buendnis-Sahra-Wagenknecht/!5999036
  335. www.refomiert-info.de/Das_Gerede_von_der_Gesinnungsdiktatur-20076-0-0-2.html
  336. de.wikipedia.org/wiki/Autokratie
  337. www.spektrum.de/lexikon/philosophie/autokratie/252
  338. www.fes.de/wissen/autokratie
  339. www.tagesschau.de/ausland/europa/studie-autokratie-100.html
  340. de.wikipedia.org/wiki/Diktatur
  341. www.bpb.de/nachschlagen/lexika/das-junge-politik-lexikon/160990/diktatur
  342. de.wikipedia.org/wiki/Rio_Reiser
  343. www.ndr.de/geschichte/koepfe/Rio-Reiser-Von-Ton-Steine-Scherben-zum-Koenig-von-Deutschland,reiser118.html
  344. www1.wdr.de/radio/wdr5/sendungen/zeitzeichen/zeitzeichen-rio-reiser-100.html
  345. rioreiser.de
  346. de.wikipedia.org/wiki/Macht_kaputt,_was_euch_kaputt_macht
  347. genius.com/Ton-steine-scherben-macht-kaputt-was-euch-kaputt-macht-lyrics
  348. www.deutschlandfunk.de/macht-kaputt-was-euch-kaputt-macht-100.html
  349. de.wikipedia.org/wiki/Geh_doch_nach_drüben
  350. thewallmuseum.com/geh-doch-nach-drueben
  351. www.sueddeutsche.de/kultur/ostdeutschland-mauerfall-ossi-wessi-afd-neue-bundeslaender-aufbau-ost-1.4322082
  352. de.wikipedia.org/wiki/Reichsbürgerbewegung
  353. www.bpb.de/themen/rechtsextremismus/dossier-rechtsextremismus/500825/reichsbuergerbewegung
  354. www.lpb-bw.de/reichsbuerger
  355. www.brisant.de/was-sind-reichsbuerger-104.html
  356. ww.tagesschau.de/thema/reichsbürger
  357. taz.de/Reichsbuerger/!t5009452
  358. www.zdf.de/nachrichten/politik/deutschland/reichsbuerger-verschwoerungstheorien-100.html
  359. www.zeit.de/thema/reichsbuerger
  360. www.bmi.bund.de/SharedDocs/schwerpunkte/DE/reichbuerger/topthema-reichsbuerger.html
  361. www.verfassungsschutz.de/DE/themen/reichsbuerger-und-selbstverwalter/reichsbuerger-und-selbstverwalter_node.html
  362. de.wikipedia.org/wiki/Heinrich_XIII._Prinz_Reuß
  363. www.tagesschau.de/thema/prinz_reuß
  364. de.wikipedia.org/wiki/König_von_Deutschland_(Rio-Reiser-Lied)
  365. genius.com/Rio-reiser-konig-von-deutschland-lyrics
  366. riolyrics.de/song/id:44
  367. genius.com/Ton-steine-scherben-der-traum-ist-aus-lyrics
  368. de.wikipedia.org/wiki/Operation_Overlord
  369. de.normandie-tourisme.fr/entdecken/geschichte/zweiter-weltkrieg-d-day/was-ist-der-d-day
  370. www.geo.de/wissen/weltgeschichte/zweiter-weltkrieg-d-day-invasion-der-normandie-30183032.html
  371. vowaerts.de/geschichte/was-bedeutet-eigentlich-d-day
  372. de.wikipedia.org/wiki/Populismus
  373. www.bpb.de/politik/extremismus/rechtspopulismus/192118/was-versteht-man-unter-populismus
  374. www.politik-lexikon.at/populismus
  375. european-union.europa.eu/priorities-and-actions/eu-priorities/achievements_de
  376. www.europa-union.de/service/eu-faktencheck
  377. jugendhilfeportal.de/artikel/faktencheck-mythen-ueber-die-europaeische-union
  378. www.zdf.de/kinder/logo/kritik-an-der-europaeischen-union
  379. www.dw.com/de/demokratie-weltweit-auf-dem-rückzug/a-60829059
  380. www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/autokrat-begriffanalyse-die-rueckkehr-der-selbstherrlichen-a-1110516.html
  381. www.srf.ch/news/international/aufstieg-der-autokraten-wir-sind-nicht-dazu-verdammt-in-populistischen-zeiten-zu-leben
  382. www.zdf.de/nachrichten/politik/studie-demokratien-autokratien-bertelsmann-transformationsindex-100.html
  383. www.soziopolis.de/autokratien-herausforderungen-der-demokratie.html
  384. wzb.eu/de/artikel/autokratisierung-und-ihre-folgen
  385. www.eumigra.de/news/unionsbuergerschaft-kommission-will-rechte-von-eu-buergern-staerken.html
  386. commissions.europa.eu/aid-development-cooperation-fundamental-rights/your-rights-eu/know-your-rights/citizans-rights_de
  387. www.europarl.europa.eu/factsheets/de/sheet/145/die-unionsburger-und-ihre-rechte
  388. european-union.europa.eu/priorities-and-actions/actions-topic/justice-and-fundamental-rights_de
  389. www.bundeskanzleramt.gv.at/themen/europa-aktuell/staerkung-der-grundrechtecharta-die-rechte-der-menschen-in-der-eu-im-naechsten-jahrzehnt-.html
  390. www.euractiv.de/section/wahlen-und-macht/news/ubersicht-die-burgerrechte-in-der-eu
  391. www.bundesregierung.de/breg-de/schwerpunkte/europa/europawahl-2024-briefwahl-2285538
  392. bundeswahlleiterin.de/service/glossar/b/briefwahl.html
  393. www.deutschepost.de/de/b/briefwahl.html
  394. www.bpb.de/themen/wahl-o-mat/europawahl-2024
  395. www.tagesschau.de/europawahl/wahl-o-mat
  396. www.wahl-o-mat.de/europawahl2024
  397. www.br.de/nachrichten/deutschland-welt/der-wahl-o-mat-und-das-problem-der-zuspitzung,UEEadRG
  398. www.deutschlandfunkkultur.de/wahlomat-wahlen-parteien-100.html
  399. www.deutschlandfunknova.de/beitrag/wahl-o-mat-startet-und-parteien-boykottieren-die-konkurrenz
  400. www.stern.de/politik/ausland/wahl-o-mat-zur-europawahl--so-funktioniert-er--diese-kritik-gibt-es-34690968.html
  401. taz.de/Kuenstliche-Intelligenz-und-Wahl-O-Mat/!6008868
  402. www.mdr.de/nachrichten/sachsen-anhalt/landespolitik/afd-reise-russland-ruege-100.html
  403. www.br.de/nachrichten/bayern/afd-abgeordnete-wollen-zur-praesidentschaftswahl-nach-russland,U6RGJhh
  404. www.fr.de/politik/putin-afd-wahlbeobachter-russland-moskau-wahl-russland-praesident-zr-92892108.html
  405. www.tagesschau.de/inalnd/innenpolitik/afd-russland-118.html
  406. www.tagesspiegel.de/politik/kritik-aus-den-eigenen-reihen-afd-landtagsabgeordnete-reisen-zur-wahlbeobachtung-nach-russland-11351104.html
  407. www.abendblatt.de/politik/deutschland/article106930893/Schroeder-Putin-ist-lupenreiner-Demokrat.html
  408. www.tagesspiegel.de/politik/schroder-bleibt-dabei-putin-ist-ein-lupenreiner-demokrat-7000435.html
  409. www.focus.de/politik/deutschland/lupenrein-demokratisch-ist-niemand-altkanzler-schroeder-verteidigt-putin-einschaetzung_id_3611085.html
  410. www.euractiv.de/section/wahlen-und-macht/interview/russland-putin-ist-ein-typischer-diktator
  411. www.mdr.de/geschichte/zeitgeschichte-gegenwart/putin-schroeder-freundschaft-russland-ukraine-gazprom-nordstream-lobbyismus-100.html
  412. www.sueddeutsche.de/politik/afd-bayern-russland-wahlbeobachter-abmahnung-bundesvorstand-1.6553797
  413. de.wikipedia.org/wiki/Wir_sind_das_Volk
  414. www.demokratiegeschichten.de/wir-sind-das-volk
  415. www.bundesregierung.de/breg-de/aktuelles/wir-sind-das-volk-469010
  416. www.mdr.de/nachrichten/politik/inland/wer-hat-wir-sind-das-volk-erfunden100.html
  417. www.neues-deutschland.de/artikel/1124696.afd-und-pegida-wir-sind-das-volk-wie-die-neue-rechte-die-parole-von-benutzt.html
  418. www.lobbycontrol.de/aus-der-lobbywelt/der-afd-russland-china-komplex-115749
  419. www.tagesschau.de/investigativ/kontraste/afd-abgeordnete-china-kritik-100.html
  420. programm.ard.de/TV/arte/russland--china--iran--front-gegen-den-westen/eid_287244001431008
  421. www.focus.de/politik/ausland/ukraine-krise/tv-kolumne-russland-china-iran-front-gegen-den-westen-wer-glaubt-es-geht-putin-allein-um-die-ukraine-sollte-diese-doku-sehen_id_259987067.html
  422. www.fr.de/politik/treffen-china-iran-schoigu-russland-putin-verbuendete-93037694.html
  423. www.watson.ch/international/gesellschaft-politik/747855888-so-gefaehrlich-ist-die-achse-des-boesen
  424. lobbypedia.de/wiki/Alternative_für_Deutschland_(AfD)
  425. www.spiegel.de/politik/deutschland/diw-afd-waehler-wuerden-laut-studie-am-staerksten-unter-afd-politik-leiden-a-c48783e7-4202-48f8-bfbc-bef4b7bf9b5b
  426. www.tagesschau.de/wirtschaft/afd-wahlprogramm-wirtschaftspolitik-100.html
  427. taz.de/DIW-analysiert-AfD-Wahlprogramm/!5951094
  428. www.zeit.de/wirtschaft/2023-08/afd-waehler-politik-paradox-deutschland
  429. www.prosieben.de/serien/newstime/news/christian-lindner-die-ukraine-ist-die-verteidigungslinie-gegen-putin-363358
  430. www-t-online.de/nachrichten/deutschland/innenpolitik/id_100397986/russland-sanktionen-lindner-behoerde-bleibt-zahnloser-tiger-gegen-putin.html
  431. de.wikipedia.org/wiki/Neoliberalismus
  432. lobbypedia.de/wiki/Neoliberalismus
  433. de.wikipedia.org/wiki/Hedonismus
  434. lexikon.stangl.eu/2185/hedonismus
  435. www.tagesspiegel.de/wissen/hedonismus-aus-dem-einen-leben-das-beste-machen/6540968.html
  436. www.euractiv.de/section/europawahlen/news/scholz-warnt-von-der-leyen-vor-zusammenarbeit-mit-rechten
  437. www.tagesschau.de/europawahl/wahl/von-der-leyen-rechtskonservative-100.html
  438. www.tagesspiegel.de/internationales/zusammenarbeit-mit-le-pen-unter-keinen-umstanden-von-der-leyen-schliesst-wahl-mit-meloni-partei-nicht-aus-11724836.html
  439. de.wikipedia.org/wiki/Kamelle
  440. www.narrenlexikon.de/kamelle-bis-konfetti#kamelle
  441. www.oberhausen.de/de/index/leben-in-oberhausen/kinder-und-jugendliche/kinder-und-jugendportal/rund-ums-jahr/karneval/kamelle-helau-und-alaaf.php
  442. www.zdf.de/nachrichten/politik/lanz-klimaschutz-cdu-spahn-100.html
  443. www.spiegel.de/wissenschaft/klimapolitik-von-cdu-csu-klimaschutz-ach-noe-jetzt-noch-nicht-a-686c9b35-476e-4988-82e7-a0a4a7097e1b
  444. www.deutschlandfunk.de/alte-und-neue-klimaretter-was-csu-cdu-und-gruene-eint-und-100.html
  445. www.riffreporter.de/de/umwelt/klimapolitik-cdu-fdp-wird-scheitern
  446. de.wikipedia.org/wiki/Legislaturperiode
  447. www.bpb.de/nachschlagen/lexika/das-junge-politik-lexikon/161366/legislaturperiode
  448. fridaysforfuture.de/cdu-wahlprogrammanalyse-zum-thema-klimaschutz
  449. www.greenpeace.de/biodiversitaet/landwirtschaft/oekologische-landwirtschaft/aussitzen-umsetzen
  450. taz.de/Die-Klimasabotage-der-Union/!5937181
  451. de.wikipedia.org/wiki/Christliche_Werte
  452. www.geo.de/natur/interview---naturschuetzer-waehlen-keine-nazis--34541860
  453. www.nabu.de/umwelt-und-ressourcen/gesellschaft-und-politik/deutschland/27133.html
  454. www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/dresdner-erklaerung-das-nationalistische-umweltverstaendnis-der-afd-a-1279206.html
  455. www.tagesspiegel.de/politik/warum-die-rechtspopulisten-jetzt-oko-sein-wollen-6044464.html
  456. taz.de/Neurechtes-Magazin-Die-Kehre/!6003015
  457. encyclopaedia.fandom.com/de/wiki/Schwarz-blaue_Koalition_(Deutschland)
  458. www.bonn.de/pressemitteilungen/juni-2024/pegel-des-rheins-steigt-an.php
  459. de.wikipedia.org/wiki/Landtag_Nordrhein-Westfalen
  460. www.landtag.nrw.de
  461. twitter.com/Landtag_NRW
  462. www.youtube.com/user/NRWLandtag
  463. www.instagram.com/landtag_nrw
  464. de.linkedin.com/company/landtag-nordrhein-westfalen
  465. www.abgeordnetenwatch.de/nordrhein-westfalen
  466. fragdenstaat.de/behoerde/landtag-nrw
  467. www.lokalkompass.de/tag/landtag-nrw
  468. web.de/magazine/wissen/klima/nachgefragt-hydrologen-starkregen-juni-normal-39733018
  469. de.wikipedia.org/wiki/Europa_(Tochter_des_Agenor)
  470. www.bpb.de/kurz-knapp/lexika/das-europalexikon/177121/mythos-europa
  471. de.wikipedia.org/wiki/Law_and_Order_(Politik)
  472. de.academic.com/dic.nsf/dewiki/833248
  473. de.wikipedia.org/wiki/Franz_Josef_Strauß
  474. www.fjs.de
  475. demokratie-geschichte.de/koepfe/2434
  476. www.grin.com/document/203491
  477. www.sueddeutsche.de/politik/franz-josef-strauss-zum-aschermittwoch-die-deftigsten-spruche-1.300575
  478. de.wikipedia.org/wiki/Tatsache
  479. www.scientists4future.org/stellungnahme/fakten

 

Wer auf mich verweist, den verlinke ich gerne zurück.

Einzelne Kommentare werden folgendermaßen verlinkt: „neuigkeiten-2024_02.htm#Nachricht-2024-02_XYZ“ (XYZ = laufende Nummer der Nachricht) Alternativ kann die Adresse der einzelnen Nachricht per Rechtsklick auf das ∞-Symbol kopiert werden!

Grüne Links sind gesichert (https). Rote Links sind ungesichert (http). Gelbe Links sind seitenintern.

  1. z.Zt. keine